Di., 20.05.2014

Skispringen Skispringer starten ohne Freitag in Saisonvorbereitung

Oberstdorf (dpa) - Ohne Richard Freitag sind Deutschlands Skispringer in die Vorbereitung auf die WM-Saison 2014/15 gestartet. Der 22-Jährige fehlt als einziger Topspringer beim Auftaktlehrgang in dieser Woche in Oberstdorf. Von dpa

Mo., 19.05.2014

Eiskunstlauf Eiskunstlauf-Weltmeisterin Asada legt Pause ein

Tokio (dpa) - Die dreimalige Eiskunstlauf-Weltmeisterin Mao Asada will eine Saison Pause machen. Die Chance, dass sie danach ins Wettkampfgeschehen zurückkommt, bezifferte die Japanerin auf 50 Prozent. Von dpa


Sa., 17.05.2014

Bob Kuske wechselt zum Viererbob-Weltmeister Arndt

Oberhof (dpa) - Kevin Kuske wird im nach-olympischen Winter wieder die Schlitten des Oberhofer Viererbob-Weltmeisters Maximilian Arndt anschieben. Der Wechsel des 35-Jährigen, der in den vergangenen Jahren zur Mannschaft des für Riesa startenden Thomas Florschütz gehörte, wurde bestätigt. Von dpa


Fr., 16.05.2014

Ski nordisch Nach Unfall: Northug will Manager und Trainer feuern

Oslo (dpa) - Der norwegische Skilangläufer Petter Northug will sich von seinem Management und seinem Trainer trennen. Das bestätigte der Sportler mehreren Medien. Damit kommt der 28-Jährige den Forderungen seines Hauptsponsors (Coop) nach. Von dpa


Mi., 14.05.2014

Eisschnelllauf Eisschnelllauf-Star Kramer wechselt zu Erfolgscoach

Amsterdam (dpa) - Der niederländische Eisschnelllauf-Olympiasieger Sven Kramer startet in der kommenden Saison für das Profiteam BrandLoyalty von Erfolgstrainer Jac Orie. Von dpa


Di., 13.05.2014

Biathlon Skiverband reagiert auf Dopingfall Sachenbacher-Stehle

Leipzig (dpa) - Als Konsequenz aus dem Dopingfall Evi Sachenbacher-Stehle hat der Deutsche Skiverband einen Sieben-Punkte-Plan für den Umgang mit Nahrungsergänzungsmitteln erarbeitet. Er wurde auf einer Arbeitstagung in Rottenbach auf Empfehlung des juristischen Beirats beschlossen. Von dpa


Di., 13.05.2014

Eisschnelllauf Niemann-Stirnemann will Bundestrainerin werden

Erfurt (dpa) - Rekord-Weltmeisterin Gunda Niemann-Stirnemann will Eisschnelllauf-Bundestrainerin werden. Von dpa


Do., 08.05.2014

Ski alpin US-Skistar Vonn verliert Trainer vor WM-Saison

Park City (dpa) - Skistar Lindsey Vonn muss in der WM-Saison mit großen Veränderungen im US-Trainerteam zurechtkommen. Nachdem der Schweizer Stefan Abplanalp als Trainer der Abfahrtsdamen Chip White ersetzt hat, verliert Vonn auch noch ihren langjährigen Coach Alex Hödlmoser. Von dpa


Mi., 07.05.2014

Olympia Erste Olympia-Prämienparty in Berlin: Schecks und gute Laune

Berlin (dpa) - Zum ersten Mal in der Geschichte des deutschen Sports haben die erfolgreichen Teilnehmer der Olympischen und Paralympischen Winterspiele in Berlin eine «Prämienparty» gefeiert. Von dpa


Mi., 07.05.2014

Eisschnelllauf Pechstein-Anwalt: Kritik am CAS eine Stimme gegeben

Berlin (dpa) - Claudia Pechsteins Anwalt Simon Bergmann setzt im Rechtsstreit mit den Eisschnelllauf-Verbänden darauf, dass die Urteile auch vom Internationalen Sportgerichtshof (CAS) respektiert werden. Von dpa


Di., 06.05.2014

Snowboard Snowboarder Köpf beendet seine Karriere

Planegg (dpa) - Snowboarder Maximilian Köpf hat seine Laufbahn beendet. Nach 38 Weltcupstarts seit 2006 fürs deutsche Team im Parallel-Slalom und Parallel-Riesenslalom gab der 27-Jährige seine Entscheidung bekannt. Von dpa


Di., 06.05.2014

Ski nordisch Langlauf-Star Northug nach Unfall reumütig

Oslo (dpa) - Nach seinem schwerem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss zeigt sich Norwegens Skilanglauf-Star Petter Northug reumütig. Von dpa


Di., 06.05.2014

Bob Bobpilot Machata wechselt nach Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Manuel Machata hat nach der Rücknahme seiner Einjahressperre den Verein gewechselt und plant einen kompletten Neuanfang im Bobsport. Der Viererbob-Weltmeister von 2011 fährt von sofort an für den Bobclub Stuttgart Solitude. Von dpa


Mo., 05.05.2014

Rodeln Hüfner setzt Karriere fort

Oberhof (dpa) - Weltklasse-Rodlerin Tatjana Hüfner setzt nach reiflicher Überlegung ihre Laufbahn fort. Die Olympia-Zweite vom BRC Friedrichroda ist in die nacholympische Saison eingestiegen. Von dpa


So., 04.05.2014

Ski nordisch Ski-Langläufer Northug verursacht betrunken Autounfall

Oslo (dpa) - Der norwegische Skilangläufer Petter Northug hat unter Alkoholeinfluss einen schweren Autounfall verursacht, bei dem ein Mensch verletzt wurde. Der 28-Jährige gab in einer Pressemitteilung zu, in einem Kreisverkehr in Trondheim die Kontrolle über seinen Wagen verloren zu haben. Von dpa


Fr., 02.05.2014

Eisschnelllauf Eisschnelllauf: Niemann-Stirnemann betreut Mehrkämpfer

Liebenberg/Berlin (dpa) - Für die Neuausrichtung der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) werden die Stellen der ausscheidenden Bundestrainer Stephan Gneupel und Thomas Schubert vorerst nicht neu besetzt. Von dpa


Do., 01.05.2014

Ski alpin Höfl-Riesch in Garmisch-Partenkirchen verabschiedet

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Die dreimalige alpine Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch will zukünftig als TV-Expertin arbeiten. Den Sender nannte die 29-Jährige in Garmisch-Partenkirchen noch nicht. Von dpa


Do., 01.05.2014

Eiskunstlauf Eiskunstlauf-Weltmeister Szolkowy wird Trainer

Chemnitz (dpa) - Der fünfmalige Paarlauf-Weltmeister Robin Szolkowy steht nach dem Ende seiner aktiven Karriere vor einem Wechsel ins Trainerlager. Von dpa


Do., 01.05.2014

Ski alpin Skirennfahrer Keppler hört auf

München (dpa) - Skirennfahrer Stephan Keppler hat sein Karriereende bekanntgegeben. Von dpa


Mo., 28.04.2014

Eisschnelllauf Eisschnelllauf-Neubeginn ohne Gneupel und Schubert

Liebenberg (dpa) - Rekord-Weltmeisterin Gunda Niemann-Stirnemann wird nicht sofort den ausgeschiedenen Eisschnelllauf-Bundestrainer Stephan Gneupel ersetzen. Von dpa


Mo., 28.04.2014

Ski alpin Christian Neureuther wird 65: «Ein rastloser Mensch»

Weiter, immer weiter: So könnte das Motto von Christian Neureuther lauten. Am Montag wird Rosi Mittermaiers Mann 65 Jahre alt - und ist mitten im Unruhestand. Auch die gescheiterte Olympia-Bewerbung konnte die Lebensfreude des sportbegeisterten Bayern nicht wirklich dämpfen. Von dpa


So., 27.04.2014

Eiskunstlauf Savchenko will mit Massot Olympia-Gold 2018

Das einstige Eiskunstlauf-Traumpaar Savchenko/Szolkowy hat sich mit einer letzten Darbietung abgekühlt und emotionslos verabschiedet. Beide gehen nun getrennte Wege. Savchenko will mit neuem Partner 2018 Olympia-Gold holen, Szolkowy schweigt über seine Zukunftspläne. Von dpa


Sa., 26.04.2014

Biathlon Trainer Siebert erneut wegen Krebsleidens operiert

Seit der ersten Operation 2008 ist der Biathlon-Erfolgstrainer Klaus Siebert den Krebs nicht wirklich losgeworden. Nun musste er sich erneut einem größeren Eingriff unterziehen. Sein Engagement als Biathlon-Chefcoach hat der Sachse beendet. Von dpa


Fr., 25.04.2014

Eisschnelllauf Hörmann nimmt Eisschnelllauf-Verband in die Pflicht

Nach dem enttäuschenden Auftreten der Eisschnellläufer in Sotschi will DOSB-Präsident Alfons Hörmann Taten sehen. Sportdirektor Schumacher räumt seine Mitverantwortung ein, Präsident Gerd Heinze will auch weiter Kapitän auf dem «sinkenden Schiff» bleiben. Von dpa


Fr., 25.04.2014

Eisschnelllauf Mulder-Zwillinge künftig im selben Eisschnelllauf-Team

Amsterdam (dpa) - Die bei Olympia in Sotschi so erfolgreichen niederländischen Zwillinge Michel und Ronald Mulder werden nach drei Jahren der Trennung wieder zusammen in einem Eisschnelllauf-Team trainieren. Von dpa


5851 - 5875 von 6766 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige