Do., 14.11.2019

Streit eskaliert Pechstein schreibt Brandbrief an DESG-Sportdirektor

Wünscht ihren Lebensgefährten Matthias Große auf den Posten des DESG-Sportdirektors: Claudia Pechstein.

Claudia Pechstein schreibt einen Brandbrief und erhebt schwerwiegende Vorwürfe gegen Sportdirektor Matthias Kulik. Wieder bringt sie ihren Lebensgefährten Matthias Große als Retter der Eisschnellläufer ins Spiel. Der Verband steht endgültig vor der Zerreißprobe. Von dpa

Do., 14.11.2019

Biathlon-Olympiasiegerin Plötzlich Leichtathletin: Laura Dahlmeier bei Berglauf-WM

Laura Dahlmeier startet bei der Berglauf-WM in Argentinien.

Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier startet nach ihrem Rücktritt wieder für Deutschland. Bei der Berglauf-Weltmeisterschaft in Argentinien steht die siebenmalige Weltmeisterin im Rampenlicht. Nur ein PR-Gag? Nicht alle Bergläufer begrüßen das Dahlmeier-Debüt. Von dpa


Do., 14.11.2019

Eisschnelllauf Geisreiter zur Situation in der DESG: «Kleinkrieg»

Moritz Geisreiter ist der Aktivensprecher der deutschen Eisschnellläufer.

Berlin (dpa) - Athletensprecher Moritz Geisreiter hat im Konflikt der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft mit Claudia Pechstein und deren Lebensgefährten Matthias Große von beiden Seiten eine «aufrichtige, konstruktive Gesprächshaltung anstatt immer weitere Vorwürfe» angemahnt. Von dpa


Di., 12.11.2019

Pechstein-Lebensgefährte Matthias Große aus DESG-Betreuerstab gestrichen

Wurde aus dem Betreuerstab der DESG gestrichen: Matthias Große.

Berlin (dpa) - Die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft hat Claudia Pechsteins Lebensgefährten Matthias Große wegen «verbandsschädigender» Aussagen aus dem Betreuerstab der Nationalmannschaft gestrichen. Von dpa


Mo., 11.11.2019

Eisschnelllauf-Verband Geisreiter: Große «nicht der Richtige» für DESG

Möchte Präsident beim Eisschnelllauf-Verband werden: Matthias Große.

Berlin (dpa) - Aktivensprecher Moritz Geisreiter ist gegen eine Kandidatur von Claudia Pechsteins Lebensgefährten Matthias Große bei den Präsidentschaftswahlen der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft. Von dpa


So., 10.11.2019

Para-Wintersport Ski: Paralympics-Siegerin Schaffelhuber beendet Karriere

Anna Schaffelhuber hat etwas überraschend ihre Karriere beendet.

Bayerbach (dpa) - Der deutsche Para-Wintersport verliert sein größtes Aushängeschild. Die siebenmalige Paralympics-Siegerin Anna Schaffelhuber hat im Alter von 26 Jahren etwas überraschend ihre Karriere beendet. Von dpa


So., 10.11.2019

Eisschnellauf Kurioser 39. Titel für Pechstein - Große will durchrütteln

Bei den deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften zu den Titeln 38 und 39 gestürmt: Claudia Pechstein.

Claudia Pechstein steht auch mit 47 Jahren weiter im Rampenlicht. Doch weniger ihre neuerlichen zwei Titel standen in Inzell im Mittelpunkt. Auf ihren spektakulären Vorschlag für das vakante Präsidentenamt bekommt sie gemischte Reaktionen. Von dpa


So., 10.11.2019

Frühere Biathlon-Königin Neuner plant als Mama nicht mehr so viel

Die ehemalige Biathletin Magdalena Neuner hat durch ihre zwei kleinen Kinder zu mehr Gelassenheit im Leben gefunden.

Frankfurt/Main (dpa) - Die frühere Biathlon-Königin Magdalena Neuner hat durch ihre zwei kleinen Kinder zu mehr Gelassenheit im Leben gefunden. Von dpa


So., 10.11.2019

Eisschnelllauf Michelle Uhrig Deutsche Meisterin über 1000 und 1500 Meter

Michelle Uhrig hat nach ihrem Titel über 1000 Meter am Vortag auch die 1500 Meter bei den deutschen Meisterschaften gewonnen.

Inzell (dpa) - Michelle Uhrig hat nach ihrem Premierentitel über 1000 Meter am Vortag auch die 1500 Meter bei den deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften in Inzell gewonnen. Von dpa


So., 10.11.2019

Legenden des Sports Biathlon-Asse Neuner und Dahlmeier geehrt

Magdalena Neuner (l) und Laura Dahlmeier halten ihren Pegasos-Preis in der Kategorie «Legende des Sports» in die Höhe.

Frankfurt/Main (dpa) - Die ehemaligen Biathlon-Asse Magdalena Neuner und Laura Dahlmeier sind zu «Legenden des Sports» gekürt worden. Von dpa


Sa., 09.11.2019

Eisschnelllauf-DM Kurioser 39. Titel für Claudia Pechstein

War auch bei der DM in Inzell nicht zu schlagen: Claudia Pechstein.

Inzell (dpa) - Claudia Pechstein hat den wohl kuriosesten Meistertitel ihrer Karriere erkämpft und über 5000 Meter ihr 39. Gold bei deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften erkämpft. Von dpa


Sa., 09.11.2019

DESG Teeuwen zu Rücktritt: «Anfeindungen auf persönlicher Ebene» 

Stefanie Teeuwen ist als Präsidentin der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft zurückgetreten.

Inzell (dpa) - Stefanie Teeuwen hat ihren überraschenden Rücktritt vom Amt der Präsidentin der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft mit zunehmenden Anfeindungen begründet. Von dpa


Fr., 08.11.2019

Eisschnelllauf-DM Pechstein holt 38. Titel - Ihle verpasst 500-Meter-Gold

War auch bei der DM in Inzell nicht zu schlagen: Claudia Pechstein.

Inzell (dpa) - Claudia Pechstein hat ihren Rekord bei deutschen Meisterschaften mit Eisschnelllauf-Titel Nummer 38 ausgebaut. Von dpa


Fr., 08.11.2019

Eisschnelllauf Pechstein-Freund Große bestätigt Präsidenten-Ambitionen

Matthias Große ist der Lebensgefährte von Claudia Pechstein.

Inzell (dpa) - Claudia Pechsteins Lebensgefährte Matthias Große hat seine Ambitionen auf das Präsidenten-Amt bei der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft bestätigt. Von dpa


Do., 07.11.2019

DESG Pechstein bringt Lebensgefährten als Präsident ins Spiel

Claudia Pechstein hat ihren Lebensgefährten für den vakanten Posten des DESG-Präsidenten ins Spiel gebracht.

Inzell (dpa) - Claudia Pechstein hat nach dem überraschenden Rücktritt von Stefanie Teeuwen vom Amt der Präsidentin der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft DESG nicht lange gezögert und ihren Lebensgefährten Matthias Große als Nachfolger ins Spiel gebracht. Von dpa


Do., 07.11.2019

Mit sofortiger Wirkung Eisschnelllauf-Präsidentin Teeuwen zurückgetreten

Stefanie Teeuwen ist mit sofortiger Wirkung als Präsidentin der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft zurückgetreten.

Von großen Erfolgen der Eisschnellläufer und Shorttracker war die Amtszeit von DESG-Präsidentin Stefanie Teeuwen nicht gekrönt. Nun ist die 50-Jährige überraschend zurückgetreten. Gründe für ihr Ausscheiden wurden zunächst nicht genannt. Von dpa


Do., 07.11.2019

Paarlauf-Olympiasiegerin Savchenko nach Geburt der Tochter: «Anderes Leben geworden»

Colin Grafton (r-l), Christina Bokma, Aljona Savchenko und die junge Eiskunstläuferin Hanna Keiß im Rahmen der Vorstellung von «Holiday on Ice».

München (dpa) - Paarlauf-Olympiasiegerin Aljona Savchenko hat nach der Geburt ihres ersten Kindes noch keine weiteren Zukunftsplanungen getroffen. Von dpa


Do., 07.11.2019

Sölden-Siegerin Robinson verzichtet auf Riesenslalom in Killington

Alice Robinson verblüffte mit ihrem Weltcup-Erfolg in Sölden die Ski-Welt.

Killington (dpa) - Auftaktsiegerin Alice Robinson muss auf den nächsten Weltcup-Riesenslalom im US-amerikanischen Killington Ende des Monats verzichten. Von dpa


Do., 07.11.2019

Eisschnelllauf Pechstein fordert vom Bundestrainer «fette Entschuldigung»

Claudia Pechstein fühlt sich vom Eisschnelllauf-Bundestrainer schlecht behandelt.

Claudia Pechstein startet am Freitag bei den Meisterschaften in ihre 28. Eisschnelllauf-Saison. Doch vor dem ersten Startschuss gibt es Knatsch mit dem Bundestrainer. Die Olympiasiegerin, die ab dieser Saison mit den Polen trainiert, fordert eine Entschuldigung. Von dpa


Di., 05.11.2019

Winter ohne WM Snowboard-Fokus auf Heim-Events und Struktur-Optimierung

Andreas Scheid ist Sportdirektor von Snowboard Germany.

München (dpa) - Die deutschen Snowboarder freuen sich in dem Winter ohne Weltmeisterschaft und Olympia auf die Heim-Events und streben strukturelle Verbesserungen an, sagte der Sportdirektor von Snowboard Germany, Andreas Scheid, in München. Von dpa


So., 03.11.2019

Weltcup-Auftakt Deutsche Ski-Freestyler im Big Air chancenlos

Die deutschen Freestyle-Skifahrer sind im ersten Big-Air-Weltcup der Saison ohne Chance geblieben.

Modena (dpa) - Die deutschen Freestyle-Skifahrer sind im ersten Big-Air-Weltcup der Saison am Sonntag ohne Chance geblieben. Von dpa


Do., 31.10.2019

«Operation Aderlass» Anklagen in der Blutbeutelaffäre bis Jahresende

Max Hauke bekannte sich teilweise schuldig.

In einem der größten Doping-Skandale geht die Aufarbeitung voran. Die Schwerpunktstaatswaltschaft München will bis zum Jahreswechsel in der Blutbeutel-Affäre Anklage gegen den Drahtzieher und dessen Helfer erheben. Von dpa


So., 27.10.2019

Erster Weltcup der Saison Deutsche Ski-Asse enttäuschen in Sölden - Pinturault siegt

Stefan Luitz wurde zum Auftakt 16..

So hatten sich die deutschen Skirennfahrer den Start in die neue Saison nicht vorgestellt. Nachdem Viktoria Rebensburg als Mitfavoritin die Top Ten in Sölden klar verpasst hatte, patzten auch die Männer. Alpinchef Maier haderte mit dem fehlenden Risiko. Von dpa


So., 27.10.2019

Auftaktsieg in Sölden Alice Robinson: 17-Jährige verblüfft die Alpin-Welt

Alice Robinson aus Neuseeland gewann den Saison-Auftakt in Sölden.

Sölden (dpa) - Wenn man als 17 Jahre alte Schülerin aus Neuseeland zum ersten Mal ein Rennen im alpinen Ski-Weltcup gewinnt, ist das mit der ausgelassenen Feierei gar nicht so einfach. Von dpa


So., 27.10.2019

Vorschau Das bringt der Wintersport am Sonntag

Beim Weltcup in Sölden ruhen die Hoffnungen des Deutschen Skiverbandes auch auf Stefan Luitz.

Sölden (dpa) - Nach dem Damen starten heute auch die Herren in den Weltcup-Winter. Im Riesenslalom von Sölden sind vier deutsche Starter dabei. Von dpa


126 - 150 von 6976 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige