Sa., 04.01.2020

Slalom Straßer gibt überraschend Comeback in Zagreb

Linus Straßer wird beim Slalom in Zagreb an den Start gehen.

Zagreb (dpa) - Linus Straßer steht nach seinem Kahnbeinbruch vor einem überraschend frühen Comeback im alpinen Ski-Weltcup. Der 27 Jahre alte Münchner werde beim Slalom am Sonntag in Zagreb an den Start gehen, teilte der Deutsche Skiverband am Vorabend des Rennens in Kroatien mit. Von dpa

Sa., 04.01.2020

Vlhova schlägt Shiffrin Slalomfahrerinnen mit Niederlage in Zagreb

Beim ersten Weltcup des neuen Kalenderjahres in Zagreb verpasste Christina Ackermann als 19. eine vorderen Platzierung deutlich.

Das neue Kalenderjahr hat für die deutschen Slalomfahrerinnen mit einer Pleite begonnen. In Zagreb verpassten Ackermann und Dürr die Top 15. Der Kampf um den Sieg war indes atemberaubend. Von dpa


Sa., 04.01.2020

Vierschanzentournee Geiger trotz Rang acht noch im Rennen: «Alles riskieren»

Karl Geiger enttäuschte mit Rang 24 im ersten Durchgang.

In einem turbulenten Wettkampf in Innsbruck wird Karl Geiger nur Achter. Abhaken muss er den goldenen Adler für den Gesamtsieger der Vierschanzentournee aber noch nicht. Der Überflieger des vergangenen Jahres schwächelt, ein Pole ist nun der große Favorit. Von dpa


Sa., 04.01.2020

Tour de Ski Klaebo und Lampic Sprintsieger - Eisenlauer im Halbfinale

Der Norweger Johannes Hoesflot Klaebo hat sich den Sieg im Sprint geholt.

Val di Fiemme (dpa) - Der Norweger Johannes Klaebo und die Slowenin Anamarija Lampic haben die vorletzte Etappe bei der Tour de Ski der Langläufer gewonnen. Von dpa


Sa., 04.01.2020

«Ich bin noch da» Eiskunstläufer Fentz lässt sich nicht abschreiben

Paul Fentz läuft auf dem Eis seine Kür.

Die Deutsche Eislauf-Union hat nicht mehr viel auf Paul Fentz gesetzt. Nach sportlicher Stagnation warf man ihn aus dem Perspektivkader und der Bundeswehr. Bei den deutschen Meisterschaften trumpfte der Berliner auf und hat wieder eine gute Olympia-Aussicht. Von dpa


Sa., 04.01.2020

Ski nordisch Langläuferin Carl steigt aus Tour de Ski aus

Steigt nach einem Sturz auf harter Loipe bei der Tour de Ski aus: Victoria Carl.

Val di Fiemme (dpa) – Skilangläuferin Victoria Carl kann an den letzten beiden Etappen der Tour de Ski nicht mehr teilnehmen. Von dpa


Sa., 04.01.2020

Vierschanzentournee Schmitt bis Kasai: Was machen die Skisprung-Helden heute?

Arbeitet inzwischen als Talentscout beim Deutschen Skiverband und analysiert die Weltcup-Szene als TV-Experte: Martin Schmitt.

Auf den Skisprungschanzen gewannen sie früher Titel und brachen Rekorde. Ihrer Sport-Leidenschaft gehen die früheren Helden meist heute noch nach. Doch was machen Schmitt, Hannawald und Co. genau? Von dpa


Fr., 03.01.2020

Deutsche Meisterschaften Eiskunstläuferin Schott weckt EM-Hoffnung - Fentz holt Titel

Derzeit Deutschlands beste Eiskunstläuferin: Nicole Schott.

Souverän bestätigt Nicole Schott ihre Ausnahmestellung unter den deutschen Eiskunstläuferinnen. Bei den nationalen Meisterschaften holte sie den fünften Titel ihrer Karriere. Auch Paul Fentz kämpft sich mit Bravour auf Platz eins. Von dpa


Fr., 03.01.2020

Weltcup in Val di Fiemme Tour de Ski: Katharina Hennig mit starkem dritten Platz

Skilangläuferin Katharina Hennig (r) freut sich über ihren dritten Platz in Val di Fiemme.

Val di Fiemme (dpa) - Mitten hinein in die Weltspitze: Skilangläuferin Katharina Hennig hat bei der Tour de Ski im italienischen Val di Fiemme mit Platz drei auf der drittletzten Etappe ihr bestes Resultat im Weltcup erzielt. Von dpa


Fr., 03.01.2020

Vierschanzentournee Geiger bei Innsbruck-Quali auf Rang drei - Lindvik vorne

Karl Geiger bestätige seine starke Form auch auf der dritten Station der Vierschanzentournee.

Die starken Wochen von Karl Geiger gehen auch in Innsbruck weiter. Auch die Quali auf der tückischen Bergisel-Anlage meistert er ohne Probleme. Der Allgäuer und seine Rivalen Kobayashi und Kubacki werden am Samstag in enger Zeitfolge starten. Von dpa


Fr., 03.01.2020

Skisprung-Trainer Tournee-Komitee weist Stöckl-Kritik zurück

Übte Kritik an den Organisatoren der Vierschanzentournee: Alexander Stöckl.

Innsbruck (dpa) - Die Veranstalter des Neujahrsspringens haben die Kritik von Norwegens Skisprung-Cheftrainer Alexander Stöckl in einem schriftlichen Statement zurückgewiesen. Von dpa


Fr., 03.01.2020

Skispringen Hannawald: Tournee-Sieg «das Größte, was es gibt»

Sven Hannawald gewann die Vierschanzentournee in der Saison 2001/2002.

Innsbruck (dpa) - Für Deutschlands bis dato letzten Vierschanzentournee-Sieger Sven Hannawald ist der Triumph bei der Traditionsveranstaltung der größtmögliche Erfolg in seiner Sportart. Von dpa


Fr., 03.01.2020

Vierschanzentournee Skisprung-Fachmann mit leisen Tönen: Stefan Horngacher

Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher kommt gut bei seinen Athleten an.

Von den Erfolgen seines Vorgängers lässt sich Stefan Horngacher nicht stressen. Mit seiner eigenen Art hat der Skisprung-Bundestrainer bei den Athleten Eindruck hinterlassen. In wenigen Tagen könnte er etwas geschafft haben, was sogar in der goldenen Schuster-Ära nicht gelang. Von dpa


Fr., 03.01.2020

Vierschanzentournee Tückischer Bergisel: Wo Träume platzten - und wahr wurden

Will auch in Innsbruck wieder jubeln: Karl Geiger.

Der Bergisel in Innsbruck ist eine Art Mythos. Jahr für Jahr mussten die deutschen Skispringer hier ganz bittere Niederlagen hinnehmen. Bis sie an einem herrlich sonnigen Februar-Wochenende die Konkurrenz bei der WM düpierten. Von dpa


Do., 02.01.2020

Deutsche Meisterschaften Schott vor vierten Eiskunstlauf-Titel

Nicole Schott zeigt in Oberstdorf ihr Kurzprogramm.

Unangefochten übernimmt Nicole Schott bei den deutschen Eiskunstlauf-Meisterschaften die Führung. Dagegen musste sich Vorjahressieger Paul Fentz zunächst mit Platz zwei zufrieden geben. Von dpa


Do., 02.01.2020

Weltcup DSV setzt in Zagreb auf gleiches Slalom-Team wie in Lienz

War in Lienz als beste Deutsche Fünfte geworden war: Christina Ackermann.

Zagreb (dpa) - Die deutschen Slalomfahrerinnen gehen nach dem guten Resultat in Lienz mit viel Selbstvertrauen in den ersten alpinen Ski-Weltcup des neuen Jahres. Von dpa


Do., 02.01.2020

Ehemaliger Bundestrainer Schuster will Schlierenzauer helfen: «Wie Flipperspielen»

Mit Gregor Schlierenzauer verbindet Werner Schuster eine besondere Beziehung.

Er machte Andreas Wellinger zum Olympiasieger und feierte zahlreiche weitere Erfolge als Bundestrainer. Seit Sommer steht Werner Schuster nicht mehr im Fokus der Skisprung-Welt. Ein ungeplantes Engagement bringt ihn trotzdem an die Schanze. Von dpa


Do., 02.01.2020

Skilanglauf Tour de Ski: Erkrankter Dobler steigt aus

Muss die Tour de Ski vorzeitig beenden: Jonas Dobler.

Val di Fiemme (dpa) - Skilangläufer Jonas Dobler muss die Tour de Ski vorzeitig beenden. Von dpa


Do., 02.01.2020

Relaxen in der Idylle Geiger genießt Freizeit vor Tournee-Endspurt

Karl Geiger liegt in der Gesamtwertung nur hinter dem japanischen Überflieger Ryoyu Kobayashi.

Karl Geiger ist derzeit ein Podestgarant - und kann schon in wenigen Tagen der nächste deutsche Vierschanzentournee-Sieger sein. Am Ruhetag weicht er dem medialen Rummel aus und genießt die Ruhe vor dem tückischen Bergiselspringen. Von dpa


Do., 02.01.2020

Skisprung-Bundestrainer Horngacher: «Weiß nicht, wie die Tournee steht»

Schaut bei der Tournee von Spiel zu Spiel: Bundestrainer Stefan Horngacher.

Innsbruck (dpa) - Häufig ist es eine Phrase, doch Stefan Horngacher scheint wirklich nur von Spiel zu Spiel zu schauen - oder besser: von Springen zu Springen. Von dpa


Do., 02.01.2020

«Ein Burnout reicht» Hannawald schließt Job als Skisprung-Coach aus

Sven Hannawald (l) will sich nicht erneut dem Leistungsdruck bei den Skispringern aussetzen.

Innsbruck (dpa) - Der frühere Vierschanzentournee-Sieger Sven Hannawald schließt einen Trainerjob bei den Skispringern aus. Von dpa


Do., 02.01.2020

Vierschanzentournee Zahlreiche Favoriten zur Halbzeit schon aus dem Rennen

Der Österreicher Stefan Kraft ging als einer der Favoriten in die Tournee.

Die Tournee-Chancen von Deutschlands Top-Adler Karl Geiger sind intakt. Einige Weltmeister und Olympiasieger haben sich derweil schon aus dem Kampf um den goldenen Adler verabschiedet. Derzeit deutet vieles auf einen Dreikampf hin. Von dpa


Mi., 01.01.2020

Vierschanzentournee Geiger nimmt Spitze ins Visier: «Perfekter Start ins Jahr!»

Karl Geiger (r) bejubelt seinen zweiten Sprung.

Karl Geiger präsentiert sich bei der Vierschanzentournee weiter in Top-Verfassung. Der Oberstdorfer wird Zweiter beim traditionellen Neujahrsspringen und holt in der Gesamtwertung auf. Überflieger Ryoyu Kobayashi verpasst einen Rekord. Von dpa


Mi., 01.01.2020

Kritik am Neujahrsspringen Tournee-Macher entschuldigen sich für Organisationspannen

Kritik kam unter anderem von Norwegens Trainer Alexander Stöckl.

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Die Skisprung-Organisatoren der 68. Vierschanzentournee haben sich für Pannen in den vergangenen Tagen entschuldigt. Von dpa


Mi., 01.01.2020

Ski nordisch «Bissal Glück» bei Tour de Ski: Vier Top-10-Plätze

Belegte in der Verfolgung in klassischer Technik über 10 Kilometer den neunten Rang: Katharina Hennig (r).

Lucas Bögl und Katharina Hennig haben für einen guten Start der deutschen Skilangläufer ins neue Jahr gesorgt. Bei der Tour de Ski in Toblach platzierten sie sich je zweimal im Vorderfeld. Von dpa


101 - 125 von 8778 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige