Di., 22.01.2019

Operation Jansrud bricht sich Hand im Abfahrtstraining von Kitzbühel

Der Norweger Kjetil Jansrud kann nach seinem Handbruch noch scherzen: «Die Streif 1 - 0 Jansrud».

Kitzbühel (dpa) - Der Norweger Kjetil Jansrud hat sich beim Training für den alpinen Abfahrtsklassiker in Kitzbühel zwei Knochen in der linken Hand gebrochen. Von dpa

Di., 22.01.2019

Para Ski WM Silber und Bronze für Schaffelhuber und Forster

Holte in Kranjska Gora Silber: Anna Schaffelhuber.

Kranjska Gora (dpa) - Die Monoskifahrerinnen Anna Schaffelhuber und Anna-Lena Forster haben bei der Para Ski WM der Alpinen die ersten Medaillen für das deutsche Team gewonnen. Von dpa


Di., 22.01.2019

Ski-Abfahrtsklassiker Kitzbühel und die Sicherheit: «Hat sich viel getan»

Brüchtigt: Die Streif-Abfahrt in Kitzbühel.

Der Reiz der Klassiker-Abfahrt von Kitzbühel liegt immer auch in der latenten Gefahr eines so spektakulären Skirennens. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich viel getan beim Thema Sicherheit im Weltcup - meist als Reaktion auf sehr schwere Unfälle, auch auf der Streif. Von dpa


Di., 22.01.2019

Biathlon-Heimweltcup Olympiasiegerin Dahlmeier auch in Antholz am Start

Geht in Antholz an den Start: Laura Dahlmeier.

Antholz (dpa) - Die zweimalige Pyeongchang-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier wird auch beim Weltcup der Biathleten ab Donnerstag in Antholz an den Start gehen. Das teilte der Deutsche Skiverband mit. Von dpa


Di., 22.01.2019

Nach Verletzungen Nur drei deutsche Abfahrer für Kitzbühel nominiert

Einer von drei deutschen Abfahrern in Kitzbühl: Josef Ferstl.

Kitzbühel (dpa) - Wegen der jüngsten Verletzungsmisere gehen nur drei deutsche Speed-Fahrer bei den traditionellen Hahnenkammrennen in Kitzbühel an den Start. Von dpa


Di., 22.01.2019

Biathlon in Antholz Kampf der Krise: Preuß schickt Energie an Freund Schempp

Simon Schempp (l) und Franziska Preuß bei der World Team Challenge in Gelsenkirchen.

Ihren ersten Weltcupsieg wird Biathletin Franziska Preuß nie vergessen. Zu lange, insgesamt 127 Rennen, musste sie darauf warten. Die freigesetzte Energie will sie nun an ihren Freund weitergeben. Denn Weltmeister Simon Schempp steckt im Formtief. Von dpa


Di., 22.01.2019

Weltcup Ski alpin Ex-Rennleiter Hujara: Ski-Bindungen gehören verbessert

Günther Hujara glaubt, dass die extrem festen Bindungen der Grund für viele Kniefrakturen von Rennfahrern sind. Foto (Archiv): Stephan Jansen/EPA

Kitzbühel (dpa) - Der einstige Renndirektor Günther Hujara hat die heutzutage etablierten Sicherheitsmaßnahmen im alpinen Ski-Weltcup gelobt, aber auch ein großes Versäumnis angeprangert. Von dpa


Mo., 21.01.2019

Schmerzen im Knie US-Skistar Vonn will bald über Rücktritt entscheiden

Lindsey Vonn musste nach dem Rennen in Cortina d'Ampezzo getröstet werden.

Cortina d'Ampezzo (dpa) - US-Skistar Lindsey Vonn will in den nächsten Tagen über ihren Rücktritt befinden. Sie brauche einige Tage zur Verarbeitung und um darüber zu entscheiden, wie es weitergehe, sagte eine Sprecherin des amerikanischen Skiteams. Von dpa


Mo., 21.01.2019

Nach Sturz in Zakopane Saison-Aus für Siegel: Vorderes Kreuzband gerissen

Sturz mit gravierenden Folgen: David Siegel in Zakopane.

Zakopane (dpa) - Für Skispringer David Siegel ist die Saison nach einem Kreuzbandriss vorzeitig beendet. Dies teilte der Deutsche Skiverband (DSV) nach einer MRT-Untersuchung mit. Von dpa


Mo., 21.01.2019

Nach Weltcupsieg in Idre Fjäll Skicrosserin Zacher: Vom Kreuzbandriss zur WM-Medaille?

Gewann in Schweden: Heidi Zacher.

Zwei Wochen vor dem WM-Rennen in den USA hat Skicrosserin Heidi Zacher zum ersten Mal in diesem Winter ein Weltcup-Rennen gewonnen. Für manche ist sie deswegen wieder eine Medaillenkandidatin für die WM - sie selbst sieht sich lieber als «Undercoverpilot». Von dpa


Mo., 21.01.2019

Eiskunstlauf Schwerer Neubeginn nach Traumpaar Savchenko/Massot bei EM

Gold-Paar: Bruno Massot (l) und Aljona Savchenko.

Bei den Europameisterschaften in Minsk beginnt für den deutschen Eiskunstlauf eine neue Zeitrechnung. Ohne die Paarlauf-Olympiasieger Savchenko/Massot wären Plätze unter den ersten Zehn schon ein erster Erfolg bei den am Mittwoch beginnenden europäischen Titelkämpfen. Von dpa


So., 20.01.2019

Skispringen DSV-Adler erleben Turbulenzen in Zakopane

DSV-Adler Eisenbichler enttäuscht im polnischen Zakopane.

Ein seltener Erfolg trotz eines Sturzes am Samstag. Eine durchweg enttäuschende Leistung am Sonntag: Im polnischen Skisprung-Mekka erleben die DSV-Adler Höhen und Tiefen. Jetzt kommt der Übersee-Weltcup. Von dpa


So., 20.01.2019

Weltcup in Ruhpolding Erster Weltcup-Sieg für Biathletin Preuß - Dahlmeier Letzte

Franziska Preuß (r) setzt sich im Schlusssprint gegen die Norwegerin Ingrid Landmark Tandrevold durch.

Alle Augen waren auf Comebackerin Laura Dahlmeier gerichtet. Doch im Massenstart wurde Teamkollegin Franziska Preuß zur gefeierten Siegerin. Und beendet damit eine lange Leidenszeit. Von dpa


So., 20.01.2019

Nordische Kombination Alleinkämpfer Rießle rennt auf Platz zwei

Kombinierer Fabian Rießle belegte in Chaux-Neuve den zweiten Platz.

Drei starke Tage und eine bärenstarke Vorstellung in der Loipe bringen Fabian Rießle auf das Podium beim Kombinierer-Triple. Der Schwarzwälder ist schon in WM-Form, die seine Teamkollegen nach Chaux-Neuve noch suchen müssen. Von dpa


So., 20.01.2019

Ski nordisch Langläuferin Hennig belegt Rang neun in Otepää

Katharina Hennig wurde Neunte in Otepää.

Otepää (dpa) - Die Norwegerin Therese Johaug und der Finne Iivo Niskanen haben die Langlauf-Rennen im estnischen Otepää gewonnen, ein neunter Platz von Katharina Hennig machte dem deutschen Team Mut und Hoffnung. Von dpa


So., 20.01.2019

Weltcup in Wengen Slalom-Ass Neureuther sucht weiter nach WM-Form

Kam beim Slalom in Wengen nur aus Rang 17: Felix Neureuther.

Bis zum WM-Slalom in Schweden sind es noch vier Wochen - und Felix Neureuther scheint weiter jeden Tag Zeit fürs Training zu brauchen. Wie schon in den vergangenen Slaloms misslingt dem Routinier auch der Wettkampf in Wengen. An der Motivation und dem Willen liegt es nicht. Von dpa


So., 20.01.2019

Massenstart Biathlon-Weltcup in Ruhpolding: Peiffer Siebter bei Bö-Sieg

Arnd Peiffer wurde Siebter im Massenstartrennen.

Ruhpolding (dpa) - Die deutschen Biathleten haben es beim Heim-Weltcup in Ruhpolding im Massenstart nicht auf das Podest geschafft. Von dpa


So., 20.01.2019

Weltcup in Japan Skisprung-Frauen in Zao stark - Vogt landet auf Rang drei

Wurde in Zao Dritte: Skispringerin Carina Vogt.

Zao (dpa) - Die deutschen Skispringerinnen um die Gesamtführende Katharina Althaus haben beim Weltcup im japanischen Zao Podestplatzierungen gesammelt. Von dpa


So., 20.01.2019

Beschwerden im Knie Skispringer Siegel reist nach schwerem Sturz ab

David Siegel stürzte in Zakopane schwer.

Zakopane (dpa) - Skispringer David Siegel reist nach seinem schweren Sturz im polnischen Zakopane ab und wird das Einzel am heutigen Sonntag (16.00 Uhr) nicht mehr bestreiten. Von dpa


So., 20.01.2019

Ex-Weltmeister Ernüchterndes Wochenende für Freund im Continental Cup

Severin Freund steckt in einem Formtief.

Sapporo (dpa) - Der frühere Weltklasse-Skispringer Severin Freund hat ein ernüchterndes Wochenende im Continental Cup erlebt. Im japanischen Sapporo landete der 30-Jährige nach den Plätzen 13 und 20 zwar auf Platz fünf, wurde aber wieder nur zweitbester Deutscher. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Team-Wettkampf DSV-Adler nach Siegels Sturz geschockt - Schuster sauer

David Siegel konnte sich nach seinem weiten Sprung im zweiten Durchgang nicht auf den Beinen halten.

Der Sieg im Team-Wettkampf gerät bei den deutschen Skispringern zur Nebensache. Die DSV-Adler sorgen sich um David Siegel. Der Youngster muss nach einem Sturz ins Krankenhaus. Bundestrainer Werner Schuster rechnet mit einer bitteren Diagnose. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Nordische Kombination Rießle schimpft als Dritter: «Es wollte keiner helfen»

Fabian Rießle wurde am zweiten Tag im französischen Chaux-Neuve Dritter.

Fabian Rießle präsentiert sich beim Triple der Nordischen Kombinierer erneut stark. Ganz zufrieden ist der 28-Jährige nach seinem nächsten dritten Platz aber nicht. Das liegt vor allem an seinen Gegnern. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Weltcup in Ruhpolding Nicht gewonnen, aber zufrieden: Biathletinnen Staffel-Dritte

Denise Herrmann, Franziska Preuß, Laura Dahlmeier und Vanessa Hinz (l-r) wurden Dritte.

Die Fans in der proppevollen Chiemgau Arena peitschen die deutschen Skijägerinnen nach vorne. Für den Sieg reichte es zwar nicht. Dennoch gab es im deutschen Lager nur strahlende Gesichter. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Ski nordisch Ringwald als beste deutsche Langläuferin Zehnte in Estland

Wurde Zehnte beim Sprint der Langläuferinnen im estnischen Otepää: Sandra Ringwald.

Otepää (dpa) - Sandra Ringwald hat beim Sprint der Langläuferinnen im estnischen Otepää als beste Deutsche Rang zehn belegt. Die 28-Jährige schied im Halbfinale mit einer Zeit von 3:11,39 Minuten aus. Von dpa


Sa., 19.01.2019

Parallel-Riesenslalom Jörg gewinnt Snowboard-Weltcup in Rogla - Loch Dritte

Selina Jörg gewann den Weltcup in Rogla.

Rogla (dpa) - Zwei Wochen vor den Weltmeisterschaften sind die deutschen Raceboarderinnen in Medaillenform. Beim Snowboard-Weltcup in Rogla raste Selina Jörg im Parallel-Riesenslalom zum ersten Saisonsieg, Cheyenne Loch kam in Slowenien auf Platz drei. Von dpa


1 - 25 von 6179 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige