Baseball-Liga
MLB sagt Spiel in Washington am Eröffnungstag ab

New York (dpa) - Die amerikanische Baseball-Liga MLB hat eines der Spiele am Saisoneröffnungstag wegen eines Corona-Falls abgesagt.

Donnerstag, 01.04.2021, 18:59 Uhr aktualisiert: 01.04.2021, 19:02 Uhr
Baseball-Bälle mit dem MLB-Logo liegen in einem Korb.
Baseball-Bälle mit dem MLB-Logo liegen in einem Korb. Foto: epa Paul Buck

Die Partie zwischen den Washington Nationals und den New York Mets sollte eigentlich am 1. Arpil stattfinden, an dem die neue Saison mit Begegnungen für alle Mannschaften beginnt. Washingtons General Manager Mike Rizzo hatte am Vortag gesagt, ein Spieler sei positiv auf das Virus getestet worden, bevor die Nationals ihr Frühjahrs-Trainingslager verließen. Das Spiel beim Meister von 2019 soll auch nicht am 2. April nachgeholt werden, der als möglicher Ausweichtermin zur Verfügung gestanden hätte.

© dpa-infocom, dpa:210401-99-59456/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7898087?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819595%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker