Nowitzki-Teamkollege
NBA-Profi Porzingis bei Auseinandersetzung verletzt

Dallas (dpa) - Basketball-Profi Kristaps Porzingis ist nach Angaben seines NBA-Clubs Dallas Mavericks in eine Auseinandersetzung vor einem Nachtclub in Lettland verwickelt worden.

Montag, 13.05.2019, 17:13 Uhr aktualisiert: 13.05.2019, 17:16 Uhr
Hat Ärger an der Backe: Mavericks-Profi Kristaps Porzingis.
Hat Ärger an der Backe: Mavericks-Profi Kristaps Porzingis. Foto: David Zalubowski

Auf einem Video sei der 23 Jahre alte Lette in einem T-Shirt und mit einer blutenden Wunde an der Stirn zu sehen. «Nach unserem Verständnis ist Kristaps außerhalb eines Clubs überfallen und angegriffen worden», teilten die Mavs laut Nachrichtenagentur AP mit, ohne weitere Einzelheiten zu nennen.

Die Polizei in Lettland leitete eine Untersuchung der Auseinandersetzung ein, um Ursachen und Umstände zu klären. Den Behörden in Porzingis' Heimatstadt Liepaja sei am 12. Mai um 4.51 Uhr morgens ein Vorfall gemeldet worden, sagte eine Polizeisprecherin der lettischen Nachrichtenagentur Leta. Um den Konflikt zu lösen, hätten die Beamten Pfefferspray einsetzen müssen. Zwei Personen seien medizinisch behandelt worden. Sie haben offiziellen Angaben zufolge andere Geburtsjahre als Porzingis.

Der frühere Teamkollege von Superstar Dirk Nowitzki hatte die Saison 2018/19 nach einem Kreuzbandriss verpasst. Der Lette wurde Ende Januar 2019 in einem Tauschgeschäft von den New York Knicks verpflichtet, hat aber seither für die Mavericks noch kein Spiel bestritten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6608648?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819595%2F
Nachrichten-Ticker