NBA-Playoffs
Hartensteins Rockets fehlt noch ein Sieg zum Weiterkommen

Salt Lake City (dpa) - Die Houston Rockets haben gegen Utah Jazz den dritten Sieg im dritten Playoff-Spiel eingefahren. Das Team von Nationalspieler Isaiah Hartenstein gewann in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA mit 104:101.

Sonntag, 21.04.2019, 08:01 Uhr aktualisiert: 21.04.2019, 08:04 Uhr
Mit Houston in den NBA-Playoffs auf Kurs: Isaiah Hartenstein.
Mit Houston in den NBA-Playoffs auf Kurs: Isaiah Hartenstein. Foto: Hendrik Schmidt

Dadurch fehlt den Texanern nur noch ein Sieg zum Weiterkommen. Hartenstein stand zum dritten Mal im Kader, kam allerdings nicht zum Einsatz. Bester Rockets-Schütze war einmal mehr Superstar James Harden, der 22 Punkte erzielte.

Auch den Milwaukee Bucks fehlt nur noch ein Sieg, um das Zweitrunden-Ticket zu lösen. Das beste Team der Hauptrunde gewann ungefährdet mit 119:103 bei den Detroit Pistons und führt in der K.-o.-Runde mit 3:0.

Spannend bleibt es zwischen den San Antonio Spurs und den Denver Nuggets. Nach dem 117:103-Auswärtserfolg der Nuggets steht es in der Best-of-Seven-Serie 2:2. Mit 29 Punkten war der Serbe Nikola Jokic maßgeblich am zweiten Denver-Sieg beteiligt.

Außerdem haben sich die Philadelphia 76ers einen Matchball erarbeitet. Sie entschieden ein umkämpftes Duell mit 112:108 für sich und führen in der Serie mit 3:1 gegen die Brooklyn Nets.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6556488?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819595%2F
Nachrichten-Ticker