Saison 2019/2020
Paris erstmals Schauplatz von einem NBA-Hauptrundenspiel

Paris (dpa) - Paris wird kommende Saison erstmals zum Schauplatz eines regulären Saisonspiels der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA.

Donnerstag, 28.03.2019, 16:58 Uhr aktualisiert: 28.03.2019, 17:00 Uhr
In der Accorhotels Arena in Paris wird ein NBA-Hauptrundenspiel ausgetragen werden.
In der Accorhotels Arena in Paris wird ein NBA-Hauptrundenspiel ausgetragen werden. Foto: Jon Olav Nesvold

In der rund 20.000 Zuschauer fassenden AccorHotels Arena der französischen Metropole kommt es am 24. Januar 2020 zum Duell der Milwaukee Bucks mit den Charlotte Hornets, teilte die NBA mit. «Unser Spiel in Paris unterstreicht das globale Wachstum des Basketballs in einer der größten Städte der Welt», betonte NBA-Commissioner Adam Silver.

«Die Charlotte Hornets sind stolz darauf, am ersten regulären Saisonspiel der NBA in Paris teilzunehmen», sagte Hornets-Eigentümer Michael Jordan. «Ich habe während meiner Karriere in der Pre-Season in Frankreich gespielt und so hautnah die Leidenschaft der französischen Fans für den NBA-Basketball miterleben dürfen. Wir freuen uns sehr, unser Team zu diesem geschichtsträchtigen Ereignis nach Paris zu bringen», sagte der frühere Basketball-Superstar.

Aus Frankreich kommen die meisten europäischen NBA-Spieler. In Tony Parker und Nicolas Batum stehen auch zwei Franzosen im Team der Charlotte Hornets. Bisher wurden in Paris lediglich Vorbereitungsspiele der NBA ausgetragen. Zuletzt fanden immer wieder reguläre Saisonpartien in London statt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6503126?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819595%2F
Nachrichten-Ticker