NBA
Schröder verliert mit Oklahoma gegen Philadelphia

Oklahoma City (dpa) - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Oklahoma City Thunder in der nordamerikanischen NBA die dritte Niederlage hintereinander kassiert. Die Thunder mussten sich in eigener Halle den Philadelphia 76ers mit 104:108 (49:60) geschlagen geben.

Freitag, 01.03.2019, 08:10 Uhr aktualisiert: 01.03.2019, 08:14 Uhr
Thunder-Guard Dennis Schröder (l) behauptet sich mit dem Ball gegen Tobias Harris von den und Philadelphia 76ers.
Thunder-Guard Dennis Schröder (l) behauptet sich mit dem Ball gegen Tobias Harris von den und Philadelphia 76ers. Foto: Sue Ogrocki

Der 25-jährige Schröder erzielte 14 Punkte und verteilte sieben Assists. Superstar Russell Westbrook (23 Punkte/11 Assists/11 Rebounds) verbuchte sein 25. Triple-Double der laufenden Saison. Trotz der Niederlage belegt OKC mit einer Bilanz 38 Siegen und 23 Niederlagen weiter den dritten Platz in der Western Conference. 

Liga-MVP (wertvollster Spieler) James Harden zeigte beim 121:118 (55:69)-Comeback-Erfolg seiner Houston Rockets gegen die Miami Heat eine überragende Leistung. Der 29-Jährige erzielte starke 58 Punkte und verteilte zehn Assists. Nachwuchscenter Isaiah Hartenstein stand nicht im Aufgebot der Texaner. Houston bleibt nach dem vierten Sieg in Serie weiter Fünfter im Westen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6431915?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819595%2F
Nachrichten-Ticker