NHL
Kahun und Chicago stoppen Niederlagenserie gegen Washington

Chicago (dpa) - Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun und die Chicago Blackhawks konnten ihre Niederlagenserie in der nordamerikanischen NHL nach fünf verlorenen Partien stoppen.

Sonntag, 20.01.2019, 21:43 Uhr aktualisiert: 20.01.2019, 21:48 Uhr
Eishockey-Nationalspieler Kahun (l) von den Chicago Blackhawks stoppt mit seinem Team den Negativtrend.
Eishockey-Nationalspieler Kahun (l) von den Chicago Blackhawks stoppt mit seinem Team den Negativtrend. Foto: Nuccio Dinuzzo

Das Team aus Illinois gewann in eigener Halle gegen Titelverteidiger Washington Capitals 8:5 (3:1, 1:1, 4:3). Der 23-jährige Kahun blieb ohne Scorer-Punkt.

Blackhawks-Kapitän Jonathan Toews war mit drei Toren (15. Minute/48./55.) sowie zwei Torvorlagen der Matchwinner aufseiten der Gastgeber. Für Chicago war es der 17. Sieg im 50. Saisonspiel. Mit 43 Punkten belegt das Team aktuell den vorletzten Platz in der Western Conference.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6335769?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819595%2F
Nachrichten-Ticker