USA
Basketballer Upshaw stirbt nach Zusammenbruch in G-League

Grand Rapids (dpa) - Der US-amerikanische Basketballer Zeke Upshaw ist nach einem Zusammenbruch in einer NBA-G-Partie gestorben. Der 26 Jahre alte Spieler der Grand Rapids Drive war am Sonntag kurz vor dem Ende der Begegnung gegen die Long Island Nets zusammengebrochen.

Montag, 26.03.2018, 22:50 Uhr

Zeke Upshaw (M) am Korb bei einem College-Basketballspiel. Foto (2013): Timothy D. Easley
Zeke Upshaw (M) am Korb bei einem College-Basketballspiel. Foto (2013): Timothy D. Easley Foto: Timothy D. Easley

Am Montagvormittag verstarb er in einem Krankenhaus, teilten sein Club und die Liga mit. «Die NBA-G-Familie ist durch den tragischen Tod von Zeke Upshaw am Boden zerstört», wurde Liga-Präsident Malcolm Turner zitiert. Ursachen für den Tod wurden nicht veröffentlicht.

Die G-League ist eine Entwicklungsliga der nordamerikanischen Eliteliga NBA. Upshaws Team, die Grand Rapids Drive, sind ein Entwicklungsteam der Detroit Pistons. Der deutsche Nationalspieler Isaiah Hartenstein ist in der G-League für die Rio Grande Valley Vipers aktiv.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5621153?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819595%2F
Nachrichten-Ticker