Basketball
Jordans letzter Meister-Basketballkorb wird versteigert

New York (dpa) - Der Basketballkorb, in dem Michael Jordan (52) seine letzten Punkte für die Chicago Bulls warf und das Team damit zum Meister machte, könnte bei einer Auktion in den USA mehr als 100 000 Dollar (etwa 90 000 Euro) bringen.

Dienstag, 28.07.2015, 12:13 Uhr

Michael Jordan führte die Chicago Bulls 1998 zur Meisterschaft.
Michael Jordan führte die Chicago Bulls 1998 zur Meisterschaft. Foto: Gianni Congiu

Brett, Korb samt Netz und der etwa 450 Kilogramm schwere Stützpfosten würden gemeinsam versteigert, teilte das Auktionshaus Heritage Auctions am Montag 27. Juli mit. Die Auktion ist für den 30. Juli angesetzt.

Wenige Sekunden vor Ende des sechsten und letzten Spiels der Finalserie 1998 hatte NBA-Ikone «Air» Jordan seine Mannschaft in diesem Korb gegen Utah Jazz zur Führung geworfen und damit seine sechste Meisterschaft eingefahren. Die Aktion gilt unter Sportexperten als einer seiner besten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3410582?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819595%2F
Nachrichten-Ticker