Eishockey
Eishockey-Legende Brodeur beendet NHL-Karriere

St. Louis (dpa) - Die kanadische Torhüter-Legende Martin Brodeur wird seine aktive Eishockey-Karriere beenden und ins Management der St. Louis Blues wechseln, teilte sein Club aus der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL mit.

Dienstag, 27.01.2015, 22:19 Uhr

Der Kanadier Martin Brodeur beendet seine Karriere als aktiver Spieler der NHL. Foto: Larry W. Smith
Der Kanadier Martin Brodeur beendet seine Karriere als aktiver Spieler der NHL. Foto: Larry W. Smith Foto: dpa

Am 29. Januar soll der 42-Jährige in einer Pressekonferenz offiziell seinen Abschied bekanntgeben und über seine neue Aufgabe im Verein informieren.

Der Kanadier, der 21 Jahre lang für die New Jersey Devils gespielt hatte, hält gleich mehrere Rekorde in der NHL . Der dreifache Stanley-Cup-Sieger gewann 691 Partien - die meisten als Torhüter. Er blieb in 1266 Matches 125 Mal ohne Gegentreffer, ebenfalls eine NHL-Bestmarke. Mit Kanada gewann Brodeur zweimal die olympische Goldmedaille.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3030211?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819595%2F
Nachrichten-Ticker