Basketball
Unwetterfront «Juno» sorgt für Absage von NBA-Spielen

New York (dpa) - Wegen der Unwetterfront «Juno» hat die NBA die beiden für Montagabend (Ortszeit) in New York angesetzten Partien zwischen den New York Knicks und den Sacramento Kings sowie den Brooklyn Nets und den Portland Trail Blazers abgesagt.

Dienstag, 27.01.2015, 09:45 Uhr

In New York fuhr nur noch der Straßendienst. Foto: Jason Szenes
In New York fuhr nur noch der Straßendienst. Foto: Jason Szenes Foto: dpa

Beide Basketball-Partien wurden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Das letzte Mal wurde in der Millionen-Metropole am Hudson River am 1. November 2012 wegen des Hurricane Sandy eine Partie der Knicks oder Nets abgesetzt.

In den übrigen Spielen der nordamerikanischen Basketball-Profiliga gab es Favoritensiege. Die Los Angeles Clippers setzten sich gegen die Denver Nuggets dank eines überragenden Jamal Crawford mit 102:98 durch. Crawford erzielte dabei 21 seiner 23 Punkte im Schlussviertel. Einen wichtigen Sieg im Kampf um die Playoff-Plätze feierten die Oklahoma City Thunder. Auch ohne ihren verletzten Star Kevin Durant bezwangen die Thunder die Minnesota Timberwolves mit 92:84.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3028580?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819595%2F
Nachrichten-Ticker