American Football
Vollmer-Club droht Ärger: Footbälle zu flau

Boston (dpa) - Den New England Patriots um den Deutschen Sebastian Vollmer droht nach dem Super-Bowl-Einzug Ärger durch die National Football League.

Mittwoch, 21.01.2015, 12:50 Uhr

New Englands Quarterback Tom Brady spielt einen Touchdownpass. Foto: John Cetrino
New Englands Quarterback Tom Brady spielt einen Touchdownpass. Foto: John Cetrino Foto: dpa

Wie eine Untersuchung ergab, waren beim Final-Einzug gegen die Indianapolis Colts elf der zwölf Footbälle nicht den Regeln entsprechend aufgepumpt. Dabei seien die Spielgeräte mit zwei Psi (umgerechnet rund 0,14 Bar) zu wenig aufgefüllt gewesen. Bei der Prüfung geht es vor allem darum, ob und wann es zu einer möglichen Regelverletzung gekommen ist. Die Bälle werden 2:15 Stunden vor dem Kickoff durch den Schiedsrichter geprüft.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3015886?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819595%2F
Nachrichten-Ticker