Basketball
Dennis Schröder knüpft EM-Teilnahme an seine Gesundheit

Berlin (dpa) - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat seine Teilnahme an der EM 2015 von seiner persönlichen Gesundheit abhängig gemacht.

Freitag, 05.12.2014, 20:02 Uhr

«Ich würde natürlich gerne spielen, muss aber auch auf meinen Körper aufpassen», sagte Schröder in einem Interview des Internetportals «spox.com». Er wolle sich zudem zunächst auf die NBA-Saison konzentrieren. Der Point Guard der Atlanta Hawks spielt derzeit sehr erfolgreich in der nordamerikanischen Profiliga. «Natürlich würde ich gerne jedes Jahr in der Nationalmannschaft spielen, es ist eine große Ehre. Aber ich muss auch vorausplanen und im Zweifel gehen Regeneration und NBA vor», sagte der Niedersachse.

Gemeinsam mit Dirk Nowitzki im Nationalteam zu spielen, «wäre Wahnsinn», sagte Schröder. «Ich hoffe natürlich, dass wir noch ein oder zwei Jahre zusammen auf dem Platz stehen können. Ich habe auch bereits mit ihm gesprochen, und er hofft, dass bei ihm alles passt. Es ist unser Ziel, zusammen zu spielen und gemeinsam mit der Nationalmannschaft Großes zu erreichen.»

Die deutschen Basketballer stehen in der EM-Vorrunde in Berlin gleich vor mehreren schweren Aufgaben. Das Team des neuen Bundestrainers Chris Fleming erwartet neben der Türkei unter anderem Spanien oder Litauen und Serbien oder die Ukraine. Ausgelost werden die Begegnungen am 8. Dezember in Paris.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2923850?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819595%2F
Nachrichten-Ticker