Eishockey
Draisaitl kassiert mit Edmonton 11. Niederlage in Serie

Winnipeg (dpa) - Das deutsche Eishockey-Sturmtalent Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers stecken in der nordamerikanischen Profiliga weiter tief in der Krise. Das Team aus Kanada verlor bei den Winnipeg Jets mit 2:3 nach Verlängerung und kassierte die elfte Niederlage nacheinander.

Donnerstag, 04.12.2014, 10:11 Uhr

Leon Draisaitl steckt mit den Edmonton Oilers in der Krise. Foto: Heiko Oldörp
Leon Draisaitl steckt mit den Edmonton Oilers in der Krise. Foto: Heiko Oldörp Foto: dpa

Nach 17 Sekunden der Extrazeit erzielte Mathieu Perreault den entscheidenden Treffer für die Gastgeber. Der 19 Jahre alte Draisaitl stand 14:55 Minuten auf dem Eis. Die Oilers sind mit 17 Punkten weiter Tabellenletzter der Western Conference.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2920535?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819595%2F
Nachrichten-Ticker