Masters-1000-Turnier
Djokovic verzichtet auf Start in Paris-Bercy

Paris (dpa) - Der serbische Weltranglisten-Erste Novak Djokovic verzichtet auf eine Teilnahme am Masters-1000-Tennisturnier Anfang November in Paris-Bercy.

Mittwoch, 21.10.2020, 15:16 Uhr aktualisiert: 21.10.2020, 15:18 Uhr
Verzichtet auf einen Start beim Masters-Turnier in Paris: Novak Djokovic.
Verzichtet auf einen Start beim Masters-Turnier in Paris: Novak Djokovic. Foto: Gao Jing

Das bestätigte der 33-Jährige der serbischen Zeitung «Sportski Zurnal» und begründete seine Absage damit, dass er keine Punkte für die Weltrangliste gewinnen könne. Djokovic hatte das Pariser Hallenturnier 2019 gewonnen. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie gilt in diesem Jahr die Regelung, dass das bessere Ergebnis bei einem Turnier aus beiden Jahren für die Weltrangliste zählt.

Der spanische French-Open-Gewinner Rafael Nadal hatte am Dienstag seine Teilnahme am Pariser Turnier zugesagt. Djokovic will in der kommenden Woche in Wien und dann Mitte November bei den ATP Finals in London antreten.

© dpa-infocom, dpa:201021-99-27230/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7642173?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819318%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker