Tennis-Masters-Turnier
Djokovic scheidet in Shanghai aus

Shanghai (dpa) - Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic ist beim Masters-Turnier in Shanghai ausgeschieden. Der Serbe unterlag im Viertelfinale 6:3, 5:7, 3:6 gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas.

Freitag, 11.10.2019, 11:51 Uhr aktualisiert: 11.10.2019, 11:54 Uhr
Raus in Shanghai: Novak Djokovic.
Raus in Shanghai: Novak Djokovic. Foto: Andy Wong

Schon vor dem Halbfinal-Einzug hatte der 21 Jahre alte Weltranglisten-Siebte erstmals die Qualifikation für die ATP Finals der besten acht Profis in London sicher. Tsitsipas profitierte von der vorangegangen Niederlage des Italieners Fabio Fognini gegen US-Open-Finalist Daniil Medwedew aus Russland.

Im vorigen November hatte der Hamburger Alexander Zverev beim Jahresabschluss-Turnier triumphiert. Zverev kämpft in dieser Saison noch um die Qualifikation, in Shanghai trifft er am Freitag im Viertelfinale auf Roger Federer. Der Schweizer Altmeister hat ebenso wie Rafael Nadal, Djokovic, Medwedew und der Österreicher Dominic Thiem schon seinen Platz bei den ATP Finals sicher.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6993459?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819318%2F
Nachrichten-Ticker