Tennis
Federer verliert in Rom gegen Thiem

Rom (dpa) - Roger Federer ist beim Masters-Series-Turnier in Rom im Achtelfinale ausgeschieden. Der 34 Jahre alte Tennisprofi aus der Schweiz verlor gegen den Österreicher Dominic Thiem mit 6:7 (2:7), 4:6.

Donnerstag, 12.05.2016, 13:50 Uhr

Roger Federer ist in Rom an Dominic Thiem gescheitert.
Roger Federer ist in Rom an Dominic Thiem gescheitert. Foto: Claudio Onorati

Bei der Niederlage in 78 Minuten machten Federer erneut Rückenprobleme zu schaffen. Wegen der Verletzung hatte der 17-malige Grand-Slam-Turniersieger bereits seine Teilnahme am Masters-Turnier in Madrid in der vergangenen Woche abgesagt. Am Mittwoch hatte Federer in der zweiten Runde den Hamburger Alexander Zverev bezwungen. Die Sandplatz-Veranstaltung in Rom ist mit 4,3 Millionen Euro dotiert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3999350?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819318%2F
Nachrichten-Ticker