Tennis
Venus Williams spielt sich ins Achtelfinale der US Open

New York (dpa) - Venus Williams hat das Duell der Tennis-Generationen für sich entschieden und steht erstmals seit fünf Jahren wieder im Achtelfinale der US Open.

Freitag, 04.09.2015, 22:29 Uhr

Venus Williams besiegte Belinda Bencic mit 6:3, 6:4.
Venus Williams besiegte Belinda Bencic mit 6:3, 6:4. Foto: John G. Mabanglo

Die 35-Jährige beendete in New York mit einem 6:3, 6:4-Erfolg die Hoffnungen der 18-jährigen Schweizerin Belinda Bencic . Die frühere Weltranglisten-Erste gewann nach einem 2:4-Rückstand im zweiten Durchgang auch den vierten Vergleich der beiden und strahlte danach.

Als sie bei ihrer 17. Teilnahme im Arthur-Ashe-Stadium an ihr erstes US-Open-Finale im Jahr 1997 erinnert wurde, fragte die sonst zurückhaltende Venus Williams im Sieger-Interview scherzhaft: «Muss ich unbedingt an mein Alter erinnert werden?» Im Match gegen Bencic setzte sie sich trotz etlicher Fehler dank ihres guten Aufschlages und der druckvolleren Grundschläge erstaunlich problemlos durch.

Die US-Open-Siegerin von 2000 und 2001 könnte im Viertelfinale auf ihre Schwester Serena treffen, bekommt es aber zunächst mit der Estin Anett Kontaveit zu tun.

Außerdem spielen dann die Russin Jekaterina Makarowa und die Französin Kristina Mladenovic gegeneinander. Makarowa bezwang die Ukrainerin Jelia Switolina 6:3, 7:5, Mladenovic besiegte Daria Kasatkina 6:2, 6:3. Die Russin war nur dank der kurzfristigen Absage der Weltranglisten-Dritten Maria Scharapowa ins Hauptfeld gekommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3488711?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819318%2F
Nachrichten-Ticker