Tennis
Petzschner verpasst Einzug ins Doppel-Finale

London (dpa) - Der deutsche Tennisprofi Philipp Petzschner hat in Wimbledon den Einzug in das Doppel-Endspiel verpasst. Der 31 Jahre alte Bayreuther verlor mit seinem Partner Jonathan Erlich aus Israel im Halbfinale gegen das englisch-australische Duo Jamie Murray und John Peers mit 6:4, 3:6, 4:6, 2:6.

Donnerstag, 09.07.2015, 20:39 Uhr

Jonathan Erlich (r) und Philipp Petzschner mussten sich im Doppel-Halbfinale geschlagen geben.
Jonathan Erlich (r) und Philipp Petzschner mussten sich im Doppel-Halbfinale geschlagen geben. Foto: Sean Dempsey

Jamie Murray ist der ältere Bruder von Andy Murray, der am folgenden Tag im Einzel-Halbfinale auf den siebenmaligen Wimbledonsieger Roger Federer trifft. Petzschner und Erlich spielten zum ersten Mal zusammen und hatten sich durch die Qualifikation in das Hauptfeld gekämpft. 2010 hatte Petzschner mit dem Österreicher Jürgen Melzer den Titel geholt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3377247?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819318%2F
Nachrichten-Ticker