Tennis
Djokovic und Wawrinka in Wimbledon weiter

London (dpa) - Titelverteidiger Novak Djokovic und French-Open-Sieger Stan Wawrinka sind ohne Satzverlust in Wimbledon in das Achtelfinale eingezogen.

Freitag, 03.07.2015, 20:53 Uhr

Stan Wawrinka hat die dritte runde überstanden.
Stan Wawrinka hat die dritte runde überstanden. Foto: Facundo Arrizabalaga

Der Weltranglisten-Erste Djokovic gewann gegen Bernard Tomic aus Australien 6:3, 6:3, 6:3. Im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale des Grand-Slam-Tennisturniers in London trifft der von Boris Becker trainierte Serbe am Montag auf den Südafrikaner Kevin Anderson. Wawrinka besiegte den Spanier Fernando Verdasco 6:4, 6:3, 6:4 durch und spielt jetzt gegen den Belgier David Goffin.

Ausgeschieden ist dagegen Tommy-Haas-Bezwinger Milos Raonic. Der an Position sieben eingestufte Kanadier unterlag Nick Kyrgios aus Australien 7:5, 5:7, 6:7 (3:7), 3:6. Raonic hatte in der zweiten Runde den gebürtigen Hamburger Haas bezwungen.

Bei den Damen kam die Russin Maria Scharapowa durch ein 6:4, 6:3 gegen Irina-Camelia Begu aus Rumänien weiter. Im Achtelfinale steht auch French-Open-Finalistin Lucie Safarova. Die Tschechin setzte sich gegen Sloane Stephens aus den USA 3:6, 6:3, 6:1 durch.

Serena Williams hatte viel Mühe und trifft im Achtelfinale auf ihre ältere Schwester Venus. Damit kommt es erstmals seit dem Wimbledon-Finale 2009 wieder bei einem Grand-Slam-Turnier zum Duell der beiden Williams-Schwestern. Serena setzte sich erst nach 2:14 Stunden gegen die Britin Heather Watson mit 6:2, 4:6, 7:5 durch und feierte damit ihren 24. Sieg nacheinander bei einem der vier wichtigsten Tennisturniere. Venus gewann gegen die Serbin Aleksandra Krunic 6:3, 6:2. Serena und Venus stehen sich nun zum 26. Mal gegenüber. Im direkten Vergleich führt Serena mit 14:11.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3365564?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819318%2F
Nachrichten-Ticker