Werbung
Riesige olympische Ringe in Bucht von Tokio

Tokio (dpa) - Gut ein halbes Jahr vor der Eröffnungsfeier weist Tokio mit gigantischen olympischen Ringen auf die Spiele hin.

Freitag, 17.01.2020, 12:00 Uhr aktualisiert: 17.01.2020, 12:02 Uhr
Übergroße olympischen Ringe werden auf einem Ponton in den Hafen von Tokio geschleppt.
Übergroße olympischen Ringe werden auf einem Ponton in den Hafen von Tokio geschleppt. Foto: Jae C. Hong

Mehr als 15 Meter hoch und fast 33 Meter lang ist das Symbol aus den fünf Ringen, das nun auf einem Floß in der Bucht von Tokio unmittelbar vor dem Stadtviertel Odaiba liegt.

Dort finden bei den am 24. Juli beginnenden Spielen die Wettbewerbe im Freiwasserschwimmen und Triathlon statt. Der Treffpunkt der deutschen Mannschaft, das Deutsche Haus, befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft in einem Einkaufszentrum. Nach den Olympischen Spielen werden die Ringe durch das Symbol der Paralympics ersetzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7199254?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819796%2F
Nachrichten-Ticker