Präsident Eintracht Frankfurt
Fischer wird Ehrenmitglied der Eintracht-Fans im Bundestag

Frankfurt/Main (dpa) - Peter Fischer (62), Präsident der Eintracht Frankfurt, ist am Dienstag zum Ehrenmitglied des Eintracht-Fanclubs im Deutschen Bundestag ernannt worden.

Dienstag, 20.03.2018, 20:10 Uhr

Peter Fischer ist Präsident von Eintracht Frankfurt e.V. und auch Ehrenmitglied des Eintracht-Fanclubs im Bundestag.
Peter Fischer ist Präsident von Eintracht Frankfurt e.V. und auch Ehrenmitglied des Eintracht-Fanclubs im Bundestag. Foto: Frank Rumpenhorst

«Wir haben einstimmig beschlossen, Peter Fischer für sein herausragendes gesellschaftspolitisches Engagement die lebenslange Ehrenmitgliedschaft zu verleihen», teilte die Frankfurter Bundestagsabgeordnete Ulli Nissen (SPD) mit.

Zuvor wählte die Club-Versammlung den Angaben zufolge den Bundestagsabgeordneten Omid Nouripour (Grüne) erneut zum Vorsitzenden des Vereins «BundesAdler». Das Motto des Fanclubs, dem mittlerweile rund 60 Bundestagsmitglieder angehören, sei: «Getrennt in den Farben - Gemeinsam für Eintracht Frankfurt». Oder «United Colors of Bembeltown», wie es Fischer laut Mitteilung zusammenfasste. Der Fanclub war 2012 gegründet worden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5606663?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819796%2F
Nachrichten-Ticker