Mo., 04.11.2019

Sportpolitik DOSB-Präsident Hörmann: WADA hat an Glaubwürdigkeit verloren

Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Kattowitz (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat nach Ansicht des DOSB-Präsidenten Alfons Hörmann mit dem Umgang im russischen Doping-Skandal viel an Glaubwürdigkeit verloren. Von dpa


Mo., 04.11.2019

Olympia 2020 Hockey-Teams folgen den Fußballern nach Tokio

Das Logo für die Olympischen Sommerspiele Tokyo 2020 auf einer Fahne.

Auf dem Weg zu den Olympischen Spielen 2020 nach Tokio sind schon einige deutsche Teams gescheitert, allen voran die Fußball-Frauen. Eine Reihe von Mannschaften kann das Ziel aber noch erreichen. So wie die beiden Hockey-Teams, die sich am Wochenende qualifiziert haben. Von dpa


Fr., 01.11.2019

Nach Berlin-Premiere Finals 2020 an Rhein und Ruhr - «NRW kann sich beweisen»

Die Finals 2019 fanden in Berlin statt und lockten zahlreiche Zuschauer zu den Sportstätten.

Probelauf für die Olympia-Bewerbung: An Rhein und Ruhr werden im Juni die Finals 2020 ausgetragen. In 15 Sportarten werden an einem Wochenende die deutschen Meistertitel vergeben - zwei bedeutende Sportarten sind aber nicht vor Ort. Von dpa


Fr., 01.11.2019

Ab März 2020 Sporthilfe-Modernisierer Ilgner wechselt zur Deutschen Bank

Geht in die Wirtschaft: Michael Ilgner.

Der frühere Wasserball-Nationalspieler Michael Ilgner wechselt von der Stiftung Deutsche Sporthilfe im März 2020 als Personalchef zur Deutschen Bank. Über die Nachfolge soll im Dezember beraten werden. Von dpa


Fr., 01.11.2019

Olympia 2020 Tokio nimmt IOC-Pläne für Marathon-Verlegung widerwillig hin

Die Olympischen Spiele finden 2020 in Tokio statt.

Tokio (dpa) - Die Marathon- und Geherwettbewerbe bei den Olympischen Spielen in Japan im kommenden Jahr werden trotz Protesten der Stadtverwaltung von Tokio in den Norden des Landes verlegt. Die Wettbewerbe würden nun in der Stadt Sapporo ausgetragen, bestätigte das Internationale Olympische Komitee (IOC) am Freitag. Von dpa


Do., 31.10.2019

«Operation Aderlass» Anklagen in der Blutbeutelaffäre bis Jahresende

Max Hauke bekannte sich teilweise schuldig.

In einem der größten Doping-Skandale geht die Aufarbeitung voran. Die Schwerpunktstaatswaltschaft München will bis zum Jahreswechsel in der Blutbeutel-Affäre Anklage gegen den Drahtzieher und dessen Helfer erheben. Von dpa


Di., 29.10.2019

Neun Monate vor Olympia Russland bleibt auf Radar der Dopingfahnder

Russland und Doping - das leidige Dauerthema hat neuen Zündstoff bekommen.

Russland und Doping - das leidige Dauerthema hat neuen Zündstoff bekommen. Der Software-Gigant Microsoft warnt vor einer Cyber-Attacke der Gruppe Fancy Bear. Die WADA hat zwar endlich Antworten aus Moskau bekommen - doch der komplexe Prozess verzögert sich weiter. Von dpa


Di., 29.10.2019

Geschäftsstelle durchsucht DFB soll Opfer von Untreue geworden sein

Der DFB soll Opfer von Untreue geworden sein.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt in einem Fall von Untreue, bei dem der Deutsche Fußball-Bund Opfer geworden sein soll. Von dpa


Mo., 28.10.2019

Codename Strontium Microsoft: Hacker greifen Sport-Organisationen an

Eine Hackergruppe soll Sport-Organisationen angegriffen haben.

Redmond (dpa) - Eine Hacker-Gruppe, die im Westen als verlängerter Arm russischer Geheimdienste gilt, nimmt weniger als ein Jahr vor den Olympischen Spielen 2020 in Tokio Sport-Organisationen ins Visier. Von dpa


Mo., 28.10.2019

Vorwurf der Körperverletzung Doping-Opfer-Hilfe stellt Strafantrag gegen Werner Franke

Werner Franke (r) wird vom DOH-Vorsitzenden Michael Lehner Hausfriedensbruch und Körperverletzung vorgeworfen.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Doping-Opfer-Hilfe (DOH) Berlin hat Strafantrag gegen den renommierten Anti-Doping-Kämpfer Werner Franke gestellt. Dies berichtet die «Frankfurter Allgemeine Zeitung». Von dpa


Mo., 28.10.2019

Streit um Kostenbeteiligung Polizeikosten: Pistorius stärkt DFL-Position

Ergreift Position für die DFL: Boris Pistorius.

Hannover (dpa) - Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius hat im Streit um die Beteiligung an Polizeikosten erneut Partei für die Deutsche Fußball Liga (DFL) ergriffen. Von dpa


So., 27.10.2019

Rhein und Ruhr oder Berlin? Athleten Deutschland zu Olympia-Vorhaben: «Eine tolle Idee»

Der Vorsitzende des Vereins Athleten Deutschland, Max Hartung.

Düsseldorf (dpa) - Der Verein Athleten Deutschland begrüßt die Initiativen an Rhein und Ruhr sowie in Berlin für eine Bewerbung um Olympische Spiele. Von dpa


Fr., 25.10.2019

Sitze im Exekutivkomitee DFB-Vize Koch kandidiert für UEFA- und FIFA-Gremien

Möchte den DFB in den UEFA- und FIFA-Grimien vertreten: Vize-Präsident Rainer Koch.

Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Vizepräsident Rainer Koch wird für Sitze im Exekutivkomitee der UEFA und im Rat des Weltverbandes FIFA kandidieren. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund nach einer Präsidiumssitzung in Frankfurt/Main mit. Von dpa


Do., 24.10.2019

Geheimpapier Bundesliga droht Zuschauerrolle bei Club-WM 2021

FIFA-Präsident Gianni Infantino beim Kongress des Weltverbandes in Shanghai.

Das dürfte Uli Hoeneß nicht gefallen. Der scheidende Bayern-Präsident ist Fan der neuen Club-WM. Nun ist aber sogar die Teilnahme des Branchenführers aus München keinesfalls sicher. Offenbar sollen nur acht Europacup-Champions beim Megaturnier 2021 in China dabei sein. Von dpa


Mi., 23.10.2019

Möglicher Aufsichtsratrückzug DOSB-Chef Hörmann: «Wir wollen der NADA kein Geld wegnehmen»

Hält auch Berlin für einen möglichen Kandidaten für Olympia 2032: DOSB-Boss Alfons Hörmann.

Berlin (dpa) - Alfons Hörmann hat als Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes bekräftigt, dass ein Rückzug des DOSB aus dem Aufsichtsrat der Nationalen Anti-Doping-Agentur keine negativen Folgen für die Finanzierung habe. Von dpa


Mi., 23.10.2019

Anti-Doping-Gesetz Experten sprechen sich für Kronzeugenregelung aus

Befürworterin einer Kronzeugenregelung im Anti-Doping-Gesetz: NADA-Chefin Andrea Gotzmann.

Berlin (dpa) - Vertreter der Nationalen Anti-Doping-Agentur und des Deutschen Olympischen Sportbundes sowie Sportrechtsexperten haben sich einhellig für die Einführung einer Kronzeugenregelung im Rahmen des Anti-Doping-Gesetzes ausgesprochen. Von dpa


Mi., 23.10.2019

Mögliche Bewerbung Olympia 2032: DOSB-Chef Hörmann will auch mit Berlin reden

Hält auch Berlin für einen möglichen Kandidaten für Olympia 2032: DOSB-Boss Alfons Hörmann.

Berlin (dpa) - Der Deutsche Olympische Sportbund will vor einem Entschluss über eine mögliche Olympia-Bewerbung der Rhein-Ruhr-Region auch mit den zuletzt gescheiterten Anwärtern aus Hamburg und Berlin sprechen. Von dpa


Di., 22.10.2019

Deutsche Anti-Doping-Agentur DOSB schlägt Rückzug aus NADA-Finanzierung vor

Präsident des Deutsche Olympische Sportbundes: Alfons Hörmann.

Berlin (dpa) - Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) will sich aus der direkten Finanzierung der Nationalen Anti-Doping-Agentur und dem Aufsichtsrat der NADA zurückzuziehen. Von dpa


Di., 22.10.2019

Spiele 2032 NRW macht Druck: «Bis Tokio» Klarheit über Olympia-Bewerbung

Wollen Olympia 2032 nach NRW holen: Sportmanager Michael Mronz (l) und Ministerpräsident Armin Laschet.

Selbstbewusst präsentiert die Rhein-Ruhr-Region Pläne für Olympische und Paralympische Spiele 2032: «Wir kriegen es hin.» Mit einem nationalen Konkurrenten rechnet sie nicht. Doch entscheidende Fragen sind offen: Kosten, Bürgerbeteiligung, Vergabetermin. Von dpa


Mo., 21.10.2019

Mögliche Bewerbung Olympia 2032: München, Barcelona & London als NRW-Vorbilder

Will Olympia 2032 nach NRW holen: Ministerpräsident Armin Laschet.

Die Olympia-Initiative von Rhein und Ruhr macht ihren ersten großen Aufschlag in Berlin. Ministerpräsident Laschet und Sportmanager Mronz erklären Bundestagsabgeordneten, wie es 2032 etwas werden soll: «Wir haben Großes vor in Nordrhein-Westfalen.» Von dpa


Mo., 21.10.2019

Öffentliche Sitzung Anhörung des Sportausschusses zum Anti-Doping-Gesetz

Der Sportausschuss des Bundestages tagt zum Anti-Doping-Gesetz.

Die Kronzeugenregelung für das Anti-Doping-Gesetz steht weiter zur Diskussion. Nun will der Sportausschuss des Bundestags erneut Experten dazu anhören. Von dpa


Mo., 21.10.2019

Ex-Referee Schiedsrichter-Legende Collina: Videobeweis «vorteilhaft»

Pierluigi Collina lobt den Videobeweis.

Zürich (dpa) - Der ehemalige Spitzenschiedsrichter Pierluigi Collina hat den Video-Assistenten als «wertvolle Garantie und Rettungsschirm» gelobt. Von dpa


Mo., 21.10.2019

Rhein-Ruhr-Pläne Olympische Vorboten? Sportgroßveranstaltungen in Deutschland

Die Olympischen Ringe könnten zukünfitg auch wieder in Deutschland aufgebaut werden.

Der Traum von Olympia und Paralympics 2032 in Deutschland lebt. Die Region Rhein-Ruhr geht nun in die Offensive. In den kommenden Jahren ist Deutschland Gastgeber für eine Reihe großer Events. Von dpa


So., 20.10.2019

FIFA-Rat Medien: Reformierte Klub-WM 2021 soll in China steigen

Die FIFA Klub-Weltmeisterschaft soll reformiert werden.

Berlin (dpa) - Die Premiere der reformierten Klub-WM mit 24 Mannschaften soll 2021 anscheinend in China stattfinden. Der Rat des Fußball-Weltverbands FIFA will der US-Zeitung «New York Times» zufolge eine entsprechende Entscheidung während der kommenden Sitzung in Shanghai treffen. Von dpa


So., 20.10.2019

Nach Salut-Jubel Cacau: Fußball nicht «für Ideologien» missbrauchen

Integrationsbeauftragter beim DFB: Ex-Nationalspieler Cacau.

Berlin (dpa) - Der DFB-Integrationsbeauftragte Cacau hat mit Blick auf den umstrittenen Salut-Jubel betont, dass der Fußball «nicht für Ideologien missbraucht» werden dürfe. Von dpa


76 - 100 von 1962 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige