Fr., 29.11.2019

Annahme von Bestechungsgeldern FIFA sperrt Brasilianer Teixeira lebenslang

Wurde wegen der Annahme von Bestechungsgeldern von der Ethikkommission der FIFA lebenslang gesperrt: Ricardo Teixeira.

Berlin (dpa) - Ricardo Teixeira, der frühere Chef des brasilianischen Fußball-Verbandes, ist wegen der Annahme von Bestechungsgeldern von der Ethikkommission der FIFA lebenslang gesperrt worden, teilte der Weltverband mit. Von dpa


Fr., 29.11.2019

RedaktionsNetzwerk Deutschland Thema der Innenministerkonferenz: Gewalt auf Fußballplätzen

Die Innenminister der Bundesländer wollen sich mit der Gewalt im Amateurfußball beschäftigen: Ein Schiedsrichter zieht die Rote Karte.

Hannover (dpa) - Die Innenminister der deutschen Bundesländer wollen sich bei ihrer Konferenz in der nächsten Woche in Lübeck mit dem Thema Gewalt bei Amateurfußball-Spielen beschäftigen. Von dpa


Do., 28.11.2019

30 Jahre nach der Katastrophe Hillsborough: Gericht befindet Einsatzleiter für unschuldig

David Duckenfield beim Gang zum Preston Crown Court.

Preston (dpa) - Mehr als 30 Jahre nach der Hillsborough-Katastrophe ist der damals zuständige Einsatzleiter der Polizei von einem englischen Gericht für nicht schuldig befunden worden. Von dpa


Mi., 27.11.2019

«Operation Aderlass» Radsport-Weltverband will Doping-Nachkontrollen

Der Radsport-Weltverband UCI hat Nachkontrollen von Proben aus 2016 und 2017 angefragt.

Aigle (dpa) - Der Radsport-Weltverband UCI hat nach weiteren Informationen im Zuge der Blutdopingaffäre «Operation Aderlass» Nachkontrollen von Proben aus den Jahren 2016 und 2017 angefragt, teilte die UCI mit. Von dpa


Mi., 27.11.2019

DFB-Präsident Fritz Keller: Fußball ist «größte Integrationsmaschine»

Fritz Keller (l) posiert mit Cacau vor dem Berliner Sportverein Türkiyemspor.

Berlin (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund will sich während der Fußball-EM bei den Spielen in München im kommenden Jahr besonders weltoffen zeigen. Von dpa


Di., 26.11.2019

Manipulation von Dopingdaten Harte Sanktionen statt Höchststrafe: Russland entkommt Bann

Sitz des IOC in Lausanne.

Nach der Manipulation von Dopingdaten wird Russland nicht glimpflich davonkommen. Wie bei Winter-Olympia 2018 in Pyeongchang darf möglicherweise bis 2022 keine russische Mannschaft an den Spielen teilnehmen, einzelne Athleten könnten unter neutraler Flagge starten. Von dpa


Di., 26.11.2019

Manipulation von Dopingdaten Russland sieht sich durch WADA an den Pranger gestellt

Russland drohen neue Sanktionen der WADA.

Moskau (dpa) – Russland sieht sich wegen drohender neuer Sanktionen der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) international an den Pranger gestellt. Von dpa


Di., 26.11.2019

Sportpolitikerin Freitag zu Russland-Empfehlung: «Erhebliche Schärfe»

Dagmar Freitag, Sportausschussvorsitzende des Bundestages.

Frankfurt/Main (dpa) - Für die Sportausschussvorsitzende Dagmar Freitag zeigen die Empfehlungen der unabhängigen Prüfkommission der WADA im Fall Russland «eine erhebliche Schärfe hinsichtlich der vorgeschlagenen Sanktionen». Von dpa


Di., 26.11.2019

20-jähriges Bestehen Doping-Opfer-Hilfe: Thema DDR-Zwangsdoping läuft aus

Vorsitzender der Doping-Opfer-Hilfe (DOH): Sportjurist Michael Lehner.

Berlin (dpa) - Für den Chef der Doping-Opfer-Hilfe, Michael Lehner, ist ein Ende bei der Beratung von geschädigten DDR-Sportlern absehbar. Von dpa


Mo., 25.11.2019

Hochsicherheitsspiele Streit um Polizeikosten: Werder Bremen droht auch der DFL

Der Streit um die Polizeikosten bei Hochsicherheitsspielen geht weiter.

Bremen (dpa) - Werder Bremen droht im Dauerstreit um zusätzliche Polizeikosten bei Hochsicherheitsspielen nun auch der Deutschen Fußball Liga mit juristischen Konsequenzen. Von dpa


So., 24.11.2019

Manipulation von Dopingdaten Russland am Abgrund: WADA entscheidet über Olympia-Bann

Russland droht erneut der Olympia-Bann.

Die Geduld der Welt-Anti-Doping-Agentur mit Russland dürfte ein Ende haben. Ihrem Exekutivkomitee liegt die Empfehlung vor, wegen Manipulation von Dopingdaten harte Konsequenzen zu ziehen. Entscheidung am 9. Dezember: Olympia-Bann ja oder nein? Von dpa


Sa., 23.11.2019

FIS-Präsident Gian Franco Kasper hört im Mai 2020 auf

Tritt im nächsten Jahr als Präsident des Skiweltverbands FIS zurück: Gian Franco Kasper.

Stuttgart (dpa) - Gian Franco Kasper hört im Mai 2020 als Präsident des Skiweltverbands FIS auf. Diese Entscheidung gab der 75 Jahre alte Schweizer nach einem Bericht der Schweizer Nachrichtenagentur SDA bei einer Vorstandssitzung auf der Bodenseeinsel Mainau bekannt. Von dpa


Do., 21.11.2019

Doping-Verstöße IAAF sperrt Präsident von Russlands Leichtathletikverband

Zu den vorläufig gesperrten Funktionären gehört auch Dmitri Schljachtin.

Monaco (dpa) - Die unabhängige Integritätskommission (AIU) des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF lastet dem russischen Leichtathletikverband (RUSAF) schwere Verstöße gegen die Anti-Doping-Regeln an. Von dpa


Do., 21.11.2019

Frühere Weltklasseschwimmerin Van Almsick mit Goldener Sportpyramide ausgezeichnet

Die ehemalige Weltklasseschwimmerin Franziska van Almsick.

Berlin (dpa) - Die ehemalige Weltklasseschwimmerin Franziska van Almsick ist mit der Goldenen Sportpyramide für ihr Lebenswerk ausgezeichnet worden. Sie wurde zudem in die «Hall of Fame des deutschen Sports» aufgenommen. Von dpa


Mi., 20.11.2019

Private Initiative Olympia-Visionäre suchen Gespräche mit Ministerpräsidenten

Sind mit einer Initiative für Winterspiele in Deutschland vorgeprescht: Frank Ullrich (l-r), Mike Helios und Thomas Kaminski.

Leipzig (dpa) - Nach der Vorstellung ihrer Idee von Olympischen Winterspielen 2030 in Deutschland hoffen die beiden privaten Initiatoren aus Thüringen auf Gespräche mit Vertretern aus dem Bereich der Politik. Von dpa


Di., 19.11.2019

Julius-Hirsch-Preis Die Toten Hosen DFB-Fans? - Gegen Rechts: «Das ist Punk»

DFB-Präsident Fritz Keller (l) und die Preisträger, die Band Die Toten Hosen.

Punk und Fußball, ein Künstlerleben gegen Rechts und für soziales Engagement: Da finden Campino und der DFB einen Konsens. Von dpa


Di., 19.11.2019

Private Initiative Olympia-Vision 2030 in Deutschland spaltet den Wintersport

Die olympischen Rodel-Wettbewerbe 2030 könnten in Oberhof stattfinden.

Es ist erst mal nicht mehr als eine lose zusammengetragene Vision. Zwei Thüringer wollen die Winterspiele 2030 nach Deutschland holen und haben ihre Idee veröffentlicht. Die Reaktionen darauf sind vollkommen unterschiedlich. Von dpa


Di., 19.11.2019

Eisschnelllauf Landesverbände bilden Gremium zur Rettung der DESG

Nach dem Rücktritt von Präsidentin Stefanie Teeuwen führt eine Doppelspitze die Geschäfte der DESG.

Berlin (dpa) - Aufgrund der drängenden Finanzprobleme und des miserablen Erscheinungsbildes der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft haben Vertreter der wichtigsten Landesverbände mit Ausnahme von Bayern sowie die Athletensprecher alle Mitglieder des Verbandes zum Dialog aufgerufen. Von dpa


Di., 19.11.2019

Olympische Spiele Pariser Bürgermeisterin kritisiert IOC-Sponsor Airbnb

Anne Hidalgo is die Bürgermeisterin von Paris.

Paris (dpa) - Die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo hat sich besorgt über den neuen IOC-Sponsor Airbnb geäußert. Von dpa


Sa., 16.11.2019

DFB U21-Trainer Kuntz erhält Fair-Play-Medaille

Stefan Kuntz bedankt sich via Video für die Fair-Play-Medaille des Deutschen Fußball-Bundes im Bereich Profis.

Düsseldorf (dpa) - U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz ist mit der Fair-Play-Medaille des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ausgezeichnet worden. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Schwimm-Star vor dem CAS Sun Yang: Doping-Kontrolleure konnten sich nicht ausweisen

Die WADA fordert eine Sperre von zwei bis acht Jahren für den Schwimm-Star Sun Yang.

Montreux (dpa) - Bei seiner zehnstündigen öffentlichen Anhörung wegen einer zerstörten Dopingprobe hat der chinesische Schwimm-Star Sun Yang seine Version der Ereignisse bekräftigt. Von dpa


Fr., 15.11.2019

WFCA Real Madrid führt neue Clubvereinigung an

Real Madrids Präsident Florentino Perez wurde am FIFA-Sitz in Zürich zum WFCA-Präsidenten gewählt.

Zürich (dpa) - Unter der Führung von Real Madrid soll die neue Welt-Clubvereinigung WFCA die Interessen internationaler Fußball-Spitzenvereine bei der FIFA vertreten. Von dpa


Fr., 15.11.2019

DESG Doppelspitze führt Geschäfte bei Eisschnelllauf-Verband

Nach dem Rücktritt von Präsidentin Stefanie Teeuwen führt eine Doppelspitze die Geschäfte der DESG.

Berlin (dpa) - Nach dem überraschenden Rücktritt von Präsidentin Stefanie Teeuwen vor einer Woche werden die Geschäfte der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft aktuell von Vizepräsident und Schatzmeister Dieter Wallisch als Doppelspitze geführt, gab das Präsidium der DESG bekannt. Von dpa


Fr., 15.11.2019

World Leagues Forum Seifert nicht mehr Vorsitzender von Ligenbund WLF

Gibt turnusgemäß den Vorsitz der internationalen Ligenvereinigung World Leagues Forum ab: Christian Seifert.

Zürich (dpa) - DFL-Geschäftsführer Christian Seifert ist nicht länger Vorsitzender der internationalen Ligenvereinigung World Leagues Forum (WLF). Von dpa


Fr., 15.11.2019

WADA-Komiteechef Taylor schließt harte Strafe für Russland nicht aus

Das Schild der russischen Anti-Doping-Agentur RUSADA in Moskau.

Es dürfte eng für Russland werden, wenn sich die Manipulation der Moskauer Doping-Daten erhärtet. Am Sonntag berät der Prüfausschuss der WADA über mögliche Konsequenzen. Komiteechef Taylor schließt eine harte Strafe nicht aus. Russland droht damit der Olympia-Ausschluss. Von dpa


26 - 50 von 1962 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige