Do., 07.02.2019

Reinhard Grindel DFB-Chef fordert «Transparenz und Rücksicht» von Infantino

Reinhard Grindel wurde als UEFA-Vertreter im FIFA-Rat wiedergewählt.

Rom (dpa) - Kurz vor seiner Wiederwahl ins FIFA-Council hat DFB-Chef Reinhard Grindel von Weltverbands-Präsident Gianni Infantino ein Zugehen auf die europäischen Fußballverbände gefordert. Von dpa


Di., 05.02.2019

EGMR nimmt Fall nicht neu auf Nach «Tiefschlag»: Claudia Pechstein Absage ihrer WM-Starts

Claudia Pechstein zeigt bei einer Pressekonferenz ein Dopingkontrollformular.

Claudia Pechstein erwägt die Absage ihrer geplanten vier Starts bei der Heim-WM der Eisschnellläufer in Inzell. Am Dienstag hatte es für sie zehn Jahre nach ihrer Sperre einen erneuten juristischen Rückschlag gegeben. Von dpa


Di., 05.02.2019

Europäischer Gerichtshof Schlappe für Pechstein: Gericht rollt Fall nicht neu auf

Claudia Pechstein zeigt bei einer Pressekonferenz ein Dopingkontrollformular.

Straßburg (dpa) - Die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein muss ein früheres Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu ihrer einstigen Zwei-Jahres-Sperre akzeptieren. Von dpa


Di., 05.02.2019

Gerichtstermin in Madrid Mourinho akzeptiert in Steueraffäre einjährige Haftstrafe

Akzeptierte laut Medienberichten wegen einer Steueraffäre eine einjährige Haftstrafe: José Mourinho.

Madrid (dpa) - Fußball-Startrainer José Mourinho hat nach Medienberichten seine Steuerprobleme mit der spanischen Justiz geklärt. Von dpa


Di., 05.02.2019

UEFA-Kongress Al-Khelaifis umstrittenes Mandat - DFB hofft auf Annäherung

Will ins UEFA-Exekutivkomitee: Nasser al-Khelaifi:

Nasser al-Khelaifi rückt quasi von der UEFA-Anklagebank direkt in die Regierungszentrale von Europas Fußball-Dachverband. Der Aufstieg des Katarers von Paris Saint-Germain hat ein Geschmäckle. Der DFB erklärt die eigene Zustimmung als politischen Schachzug. Von dpa


Di., 05.02.2019

Sitzung in Rom UEFA-Exekutive berät über Abschaffung der Auswärtstor-Regel

DFB-Präsident Reinhard Grindel und Co. diskutieren die Auswärtstor-Regel.

Rom (dpa) - Die Auswärtstor-Regel im Europapokal könnte schon bald Fußball-Geschichte sein. Bei ihrer Sitzung in Rom werden die Mitglieder des UEFA-Exekutivkomitees um DFB-Präsident Reinhard Grindel am Mittwoch über die Abschaffung diskutieren. Von dpa


Mo., 04.02.2019

In Haft in Thailand Fußballer aus Bahrain wehrt sich gegen Auslieferung

Wehrt sich gegen die drohende Auslieferung aus Thailand in sein Heimatland Bahrain: Hakim Al-Araibi.

Bangkok (dpa) - Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Hakim Al-Araibi wehrt sich gegen die drohende Auslieferung aus Thailand in sein Heimatland Bahrain. Von dpa


Mo., 04.02.2019

«Mr. Olympia» Walther Tröger wird 90: «Olympia ist in der Krise»

Walther Tröger, IOC-Ehrenmitglied und früherer NOK-Präsident, wird 90. Foto (Archiv): Arne Dedert

Walther Tröger gilt als der «ewige Olympier». 30 Jahre war er Mitglied im Internationalen Olympischen Komitee, zehn Jahre lang Präsident des Nationalen Olympischen Komitees. Am 4. Februar feiert der immer noch streitbare Sportfunktionär seinen 90. Geburtstag. Von dpa


So., 03.02.2019

49. Ball des Sports «Ball der Bälle» der Sporthilfe wird zum Fest der Handballer

Die Mitglieder der «Hall of Fame des deutschen Sports» stehen beim 49. Ball des Sports auf der Tanzfläche.

Rund 2000 Gäste sind zum 49. Ball des Sports nach Wiesbaden gekommen. Im Fokus standen die deutschen Handballer. Der Erlös von 750.000 Euro soll dazu beitragen, dass das Förderbudget der Sporthilfe 2019 erstmals auf über 20 Millionen Euro zu steigern. Von dpa


Fr., 01.02.2019

Internat. Sportgerichtshof Staatsdoping: CAS sperrt zwölf russische Leichtathleten

Hochsprung-Olympiasieger 2012: Der Russe Iwan Uchow wurde vom CAS gesperrt.

Lausanne (dpa) - Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat Hochsprung-Olympiasieger Iwan Uchow und elf weitere russische Leichtathleten wegen Dopings mit Wettkampfsperren zwischen zwei und acht Jahren bestraft, teilte der CAS in Lausanne mit. Von dpa


Fr., 01.02.2019

Umstrittener Präsident CONCACAF unterstützt FIFA-Chef Infantino bei Wiederwahl

Stellt sich zur Wiederwahl: FIFA-Präsident Gianni Infantino.

Zürich(dpa) - Der umstrittene FIFA-Präsident Gianni Infantino hat bei seiner angestrebten Wiederwahl am 5. Juni die Unterstützung des CONCACAF-Verbandes sicher. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Präsident Paris Saint-Germain Al-Khelaïfi neues Mitglied im UEFA-Exekutivkomittee

Nasser Al-Khelaïfi ist neues Mitglied des UEFA-Exektivkomittees. Foto (Archiv): Sebastien Nogier/EPA

Nyon/Paris (dpa) - Präsident Nasser Al-Khelaïfi vom französischen Fußball-Meister Paris Saint-Germain ist neues Mitglied des UEFA-Exektivkomittees. Von dpa


Di., 29.01.2019

Trainer FC Liverpool Klopp zum Brexit: Hoffe auf gesunden Menschenverstand

Jürgen Klopp hat eine klare Meinung zum «Brexit».

Liverpool (dpa) - Jürgen Klopp hält nichts vom Brexit. Der Liverpool-Trainer gibt die Hoffnung aber nicht auf, dass sich die Dinge noch anders entwickeln. Von dpa


Di., 29.01.2019

Öffentlich-rechtliche Sender Zu wenig Präsenz: Kritik von Eishockey-Profis am Fernsehen

Nationalspieler Moritz Müller hat die öffentlich-rechtlichen Sender wegen ihrer Eishockey-Berichterstattung kritisiert.

Die Diskussion um die Eishockey-Berichterstattung in der ARD und im ZDF geht weiter. DEL-Profis fühlen sich nicht genügend gewürdigt. Der Hype um die olympische Silbermedaille vor einem Jahr scheint aus ihrer Sicht schon wieder vergessen. Von dpa


Mo., 28.01.2019

Neujahrsempfang des DOSB DOSB-Chef Hörmann attackiert WADA: «Laden sauber aufräumen»

Alfons Hörmann hat in seiner Rede beim Neujahrsempfang des DOSB die Arbeit der WADA kritisier. Foto (Archiv): Guido Kirchner

Beim Neujahrsempfang des Deutschen Olympischen Sportbundes fordert Präsident Alfons Hörmann eine grundlegende Neuaufstellung der Welt-Anti-Doping-Agentur. Gleichzeitig würdigt er die großen deutschen Erfolge im noch jungen Sportjahr. Von dpa


So., 27.01.2019

Ex-WADA-Generaldirektor David Howman: Testmethoden sind überaltert

David Howman, der ehemalige Generaldirektor der WADA, kritisiert die veralteten Doping-Testmethoden.

London (dpa) - Der ehemalige Generaldirektor der Welt-Anti-Doping-Agentur, David Howman, hat die derzeitigen Testmethoden als überaltert kritisiert. Von dpa


Do., 24.01.2019

Moskauer Analyselabor NADO: Zugang zu den Doping-Daten «kein Grund zum Feiern»

Das Moskauer Doping-Analyselabor.

Bonn (dpa) - Für die führenden Nationalen Anti-Doping-Agenturen ist der Zugang zu den Doping-Daten im Moskauer Analyselabor durch WADA-Experten «kein Grund zum Feiern». Von dpa


Mi., 23.01.2019

FA Angeblicher Hitler-Gruß: Keeper Hennessey droht Strafe

Dem walisischen Torwart Wayne Hennessey wird vorgeworfen bei einem Mannschaftsessen den Hitler-Gruß gezeigt zu haben.

London (dpa) - Wegen eines angeblichen Hitler-Grußes droht dem walisischen Nationaltorwart Wayne Hennessey eine Strafe durch den englischen Fußballverband FA. Von dpa


Di., 22.01.2019

WADA Keine neue Sperre für Russische Antidoping-Agentur

Die russische Anti-Doping-Agentur Rusada wird vorerst nicht erneut suspendiert.

Die Welt-Antidoping-Agentur zeigt sich zufrieden mit den Daten, die sie in Moskau - mit Verzögerung - bekommen hat. Sie droht Russland aber auch für einen Fall mit den «härtesten möglichen Strafen». Von dpa


Di., 22.01.2019

Wegen Dopings gesperrt Russlands Bob-Präsident legt Amt vorübergehend nieder

Alexander Subkow, der Präsident des russischen Bob-Verbands, will sein Amt vorübergehend niederlegen.

Moskau (dpa) - Der wegen Dopings gesperrte Ex-Bobpilot Alexander Subkow will sein Amt als Präsident des russischen Bobverbandes vorübergehend ruhen lassen. Von dpa


Di., 22.01.2019

Gerichtsbeschluss Ronaldo akzeptiert Steuernachzahlung und Bewährungsstrafe

Cristiano Ronaldo auf dem Weg zum Gerichtssaal in Madrid.

Madrid (dpa) - Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo ist wegen Steuerhinterziehung von einem Gericht in Madrid schuldig gesprochen worden. Von dpa


Mo., 21.01.2019

Günter Younger Antidoping-Chefermittler lobt Zusammenarbeit mit Russen

WADA-Chefermittler Günter Younger lobt die Zusammenarbeit mit den Russen.

Frankfurt/Main (dpa) - WADA-Chefermittler Günter Younger hat die Zusammenarbeit mit der Russischen Antidoping-Agentur als «mustergültig» bezeichnet. «Die RUSADA ist sehr bemüht, Vertrauen zurückzugewinnen», sagte er im Interview der Frankfurter Allgemeine Zeitung. Von dpa


Mo., 21.01.2019

Früherer Weltmeister Doping-Prozess gegen Felix Sturm: Kammer lehnt Eröffnung ab

Felix Sturm wurde 2016 positiv auf das muskelaufbauende Präparat Stanozolol getestet.

Köln (dpa) - Der Doping-Prozess gegen Profi-Boxer Felix Sturm ist vorerst geplatzt. Die 8. Große Strafkammer des Kölner Landgerichts habe die Eröffnung des Hauptverfahrens abgelehnt, sagte ein Gerichtssprecher. Zuvor hatte der «Kölner Stadt-Anzeiger» darüber berichtet. Von dpa


Mo., 21.01.2019

Staffel-Olympiasieger von 2014 Russischer Ex-Biathlet Schipulin geht in die Politik

Wie auch andere russische Spitzensportler zieht es Anton Schipulin in die Politik.

Moskau (dpa) - Der frühere Biathlet Anton Schipulin (31) plant wie andere russische Ex-Spitzensportler eine Karriere in der Politik. Von dpa


Do., 17.01.2019

Mammut-WM Ex-FIFA-Ethikrichter kritisiert Infantinos Katar-Plan

Hält nichts von einer Mammut-WM: Hans-Joachim Eckert.

Berlin (dpa) - Der ehemalige Richter der Ethikkommission der FIFA, Hans-Joachim Eckert, hat den Plan einer WM mit 48 Teilnehmern schon 2022 von Weltverbandspräsident Gianni Infantino harsch kritisiert. Von dpa


26 - 50 von 1379 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige