Do., 10.12.2015

Sportpolitik IOC fordert nach Skandalwelle Maßnahmen von Verbänden

Das IOC hat einen Maßnahmenkatalog erarbeitet.

Nach einem Jahr der Skandale will das IOC nicht untätig zusehen, wie der Ruf der Sportorganisationen leidet. Die Verbände sollen Schritte ergreifen, um Glaubwürdigkeit zu erlangen. Auch in Sachen Doping drückt Bach aufs Tempo. Von dpa


Di., 08.12.2015

Fußball Platini vor CAS-Anhörung: Werde «nur die Wahrheit» sagen

Michel Platini will vor den CAS-Richtern die Wahrheit sagen.

UEFA-Boss Michel Platini hat am Dienstag seine Sperre vor den Sportrichtern des CAS angefochten. Ein Urteil soll bis Freitag fallen. Von dpa


Mo., 07.12.2015

Fußball FBI untersucht Rolle Blatters im ISL-Bestechungsskandal

Jospeh Blatter muss sich erneut mit Bestechungsvorwürfen auseinandersetzen.

Schon wieder Joseph Blatter. Jetzt soll das FBI gegen den Schweizer ermitteln. Der Fall ist aber alt, es geht um die Bestechung hochrangiger FIFA-Funktionäre durch die Sportmarketingfirma ISL. Ein Brief soll belegen, dass Blatter davon doch gewusst hat. Von dpa


So., 06.12.2015

Fußball Schlag gegen lateinamerikanische Fußballfunktionäre

Nach den neuen Korruptionsvorwürfen der US-Behörden gegen lateinamerikanische Fußballfunktionäre hat die Polizei die Spitze des ecuadorianischen Verbandes festgesetzt.

Das US-Justizministerium präsentiert 16 neue Verdächtige im FIFA-Skandal und die Behörden in Lateinamerika greifen durch. Mehrere Fußballfunktionäre werden wegen Korruptionsvorwürfen festgenommen, nach anderen wird noch gefahndet. Von dpa


Sa., 05.12.2015

Sportpolitik Ruckrede von Hörmann: Reform wird «nationaler Kraftakt»

Der Präsident des DOSB, Alfons Hörmann, erntet für seine Ansprache Lob.

Mit einer bemerkenswerten Rede hat Präsident Alfons Hörmann dem Deutschen Olympischen Sportbund den Weg in die Zukunft gewiesen. Lob erhielt er auf der Mitgliederversammlung in Hannover dafür nicht nur von Bundesinnenminister de Maizière: «Starker Führungsanspruch.» Von dpa


Sa., 05.12.2015

Sportpolitik DOSB-Mitgliederversammlung: Olympia-Aus und Folgen    

Auf der Mitgliederversammlung des DOSB sollen die Scherben der missglückten Olympia-Bewerbung zusammengekehrt werden.

Der Deutsche Olympische Sportbund will auf seiner Mitgliederversammlung in Hannover einen Schlussstrich unter die gescheiterte Olympia-Bewerbung Hamburgs ziehen - und positiv nach vorne blicken. Gelingt das? Von dpa


Fr., 04.12.2015

Fußball Warnung aus USA - FIFA: Reformkurs nicht beschädigt

Fußball : Warnung aus USA - FIFA: Reformkurs nicht beschädigt

Nach dem ersten Beschluss für neue Strukturen im Weltfußball beginnt für die FIFA nun die Überzeugungsarbeit bei den nationalen Verbänden. Die könnten das Reformpaket nämlich noch stoppen. Die hartnäckigen Korruptionsermittlungen der US-Justiz spielen angeblich keine Rolle. Von dpa


Fr., 04.12.2015

Sportpolitik Große DOSB-Reform statt Olympia - Hörmann plant Ruckrede

Die DOSB-Spitzenverbände beraten in Hannover über das Nein der Hamburger zur Olympia-Bewerbung.

Bei der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes in Hannover wird das Scheitern der Olympia-Bewerbung von Hamburg das große Thema sein. DOSB-Chef Hörmann will offenbar mit einer kämpferischen und kritischen Rede ein Zeichen des Aufbruchs setzen. Von dpa


Fr., 04.12.2015

Fußball Razzia überschattet Tag der FIFA-Reformen

FIFA-Interimspräsident Issa Hayatou.

Es hatte ein Tag des Aufbruchs werden sollen. So die Vorstellung der angeschlagenen FIFA-Führungscrew. Neue Festnahmen in der Schweiz und Anklagen in den USA erinnern aber an den kritischen Zustand des Fußball-Weltverbandes. Ein Reformpaket wird als Meilenstein verkauft. Von dpa


Mi., 02.12.2015

Fußball DFL rüffelt Clubs: Mehr Disziplin im Streit um TV-Gelder

DFL-Geschäftsführer Christian Seifert.

Seit Tagen tobt im deutschen Fußball ein öffentlicher Streit um die künftige Verteilung der TV-Gelder. Die Vollversammlung der Clubs brachte am Mittwoch kein Ergebnis, aber ungewohnt klare Worte. Von dpa


Mi., 02.12.2015

Fußball Aufarbeitung der WM-Affäre verzögert sich

Reinhard Grindel spricht bei der DFL-Mitgliederversammlung zu den Medien.

Der designierte DFB-Präsident Grindel hat dem Profilager seine Vorstellungen von der künftigen Ausrichtung des Verbandes präsentiert. Bis zu seiner erwarteten Wahl wird es aber länger dauern als angenommen. Von dpa


Di., 01.12.2015

Fußball Streit um TV-Gelder: Proficlubs treffen sich in Frankfurt

Unter den Proficlubs ist ein Streit um die TV-Gelder entbrannt.

In einem sind sich alle Clubs der 1. und 2. Bundesliga einig: Sie wollen künftig noch mehr Geld aus der Vermarktung der TV-Rechte erhalten. Doch wie soll dieses Geld in Zukunft verteilt werden? Von dpa


Di., 24.11.2015

Fußball Platini und Blatter droht das Aus - Anwalt: «Skandal»

Michel Platini droht eine lebenslange Sperre.

Die Untersuchungskommission der FIFA-Ethikkommission fordert eine lebenslange Sperre für Platini und wohl auch für Blatter. Es wäre für zwei der mächtigsten Männer im Weltfußball das Ende ihrer sportpolitischen Karriere. Von dpa


Di., 24.11.2015

Sportpolitik Hamburgs Olympia-Macher und der Münchner Alptraum

Mit diesem Stimmzettel entscheiden die Bürger über die Olympia-Bewerbung von Hamburg.

0:4 - das Ergebnis beim Bürgerentscheid für die Winterspiele 2022 in München war vor zwei Jahren eindeutig. Am Sonntag ist Hamburg dran. Es geht um die Sommerspiele 2024. Was ist diesmal anders? Von dpa


Mo., 23.11.2015

Fußball Offizielles FIFA-Verfahren gegen Blatter und Platini

Hans-Joachim Eckerthat offiziell ein Verfahren gegen Joseph Blatter und Michel Platini eröffnet.

Das Verfahren gegen die suspendierten Top-Funktionäre Joseph Blatter und Michel Platini schreitet voran. Nun hat der deutsche FIFA-Richter die Causa offiziell eröffnet. Noch-FIFA-Boss Blatter beklagt offen seinen schlechten Gesundheitszustand. Von dpa


Mo., 23.11.2015

Fußball Watzke fordert Losentscheid bei WM-Vergabe

Hans-Joachim Watzke ist für ein Losverfahren bei WM-Vergaben.

Düsseldorf (dpa) - Hans-Joachim Watzke plädiert bei der Vergabe von großen Fußball-Turnieren für ein Losverfahren. Von dpa


Fr., 20.11.2015

Fußball Beckenbauer attackiert DFB-Duo - Rauball widerspricht

Franz Beckenbauer kritisiert die derzeitige DFB-Führung.

In der Causa WM 2006 meldet sich Franz Beckenbauer zu Wort. Der «Kaiser kritisiert die aktuelle DFB-Spitze in einem «SZ»-Interview scharf. Interimspräsident Rauball widersprach den Vorwürfen umgehend und verkündete, dass Beckenbauern noch einmal aussagen muss. Von dpa


Mi., 18.11.2015

Fußball Einspruch abgelehnt: Blatter und Platini weiter gesperrt

FIFA-Präsident Joseph Blatter (l) und Michel Platini bleiben gesperrt.

FIFA-Präsident Joseph Blatter und UEFA-Chef Michel Platini dürfen weiterhin nicht im Fußball arbeiten. Die Berufungskommission der FIFA wies die Einsprüche gegen ihre Sperren zurück. Vor allem für Platini ist die Entscheidung ein weiterer Rückschlag. Von dpa


Fr., 13.11.2015

Sportpolitik Weltverband kündigt Entscheidung über Russland-Sperre an

Ein 27-köpfiges IAAF-Council fällt heute eine Entscheidung.

London (dpa) - Im Skandal um systematisches Doping will der Leichtathletik-Weltverband IAAF am Freitagabend zu einer Entscheidung über einen vorläufigen Ausschluss des russischen Verbands kommen. Von dpa


Fr., 13.11.2015

Fußball Vor Krisentreffen: DFB-Führung uneinig über Neuordnung

Der DFB muss sich völlig neu strukturieren.

Die Krisenmanager des DFB sind anscheinend uneinig über die Konsequenzen aus der WM-Affäre. Vor den Treffen in Paris und Hannover wird ein Dissens in der Führung über die Neuaufstellung des Verbands deutlich. Von dpa


Do., 12.11.2015

Sportpolitik Russland droht Rauswurf: IAAF berät über Doping-Skandal

Die Russen sollen sich offiziell erklären.

Das Council des Leichtathletik-Weltverbandes hält am Freitag eine Krisensitzung zu dem gigantischen Doping-Skandal in Russland ab. Der einst so großen Sport-Nation droht der Ausschluss aus der IAAF. Vorher sollen sich die Russen aber erst einmal offiziell erklären. Von dpa


Mi., 11.11.2015

Fußball WM-Skandal: DFB-Spitze setzt Beckenbauer unter Druck

Franz Beckenbauer ist stärker in die WM-Affäre involviert als zunächst gedacht.

Der Druck auf Franz Beckenbauer in der Affäre um das Sommermärchen wächst. Nach dem Rücktritt von DFB-Chef Wolfgang Niersbach geht die neue Verbandsspitze auf Distanz und fordert rasche Aufklärung vom Fußball-Kaiser über den verdächtigen Deal vor der WM-Vergabe. Von dpa


Mi., 11.11.2015

Sportpolitik Entsetzen über Russland: «Schweinestall Leichtathletik»

Die WADA entzog dem Dopingkontroll-Labor in Moskau die Akkreditierung.

Das Entsetzen über den Doping-Skandal hält an. Die Frage ist, ob die Forderungen nach harten Strafen wie einem Ausschluss von Russlands Leichtathleten umgesetzt werden - oder aus sportpolitischem Kalkül verworfen. Das IOC prüft den Medaillen-Enzug. Von dpa


Di., 10.11.2015

Fußball Äußerungen von Beckenbauer in der Affäre um die WM 2006

Franz Beckenbauer hält sich mit Äußerungen zur WM-Affäre weitgehend bedeckt.

Berlin (dpa) - Seit dem Auftauchen der Korruptionsvorwürfe um die Vergabe der Fußball-WM 2006 ist nicht viel von Franz Beckenbauer zu hören. Der sonst so redselige «Kaiser» hält sich vorwiegend bedeckt und meldete sich lediglich mit drei knappen Mitteilungen über sein Management zu Wort. Von dpa


Mo., 09.11.2015

Sportpolitik IOC-Ethikkommission empfiehlt Suspendierung von Diack

Lamine Diack war viele Jahre lang der Präsident des Leichtathletik-Weltverbandes.

Lausanne (dpa) - Die Ethikkommission des Internationalen Olympischen Komitees hat die Suspendierung des IOC-Ehrenmitglieds Lamine Diack empfohlen. Dies teilte das IOC mit. Von dpa


1301 - 1325 von 1464 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige