Mi., 01.11.2017

Staatsdoping-Affäre Erster Sotschi-Olympiasieger verliert Gold

Wurde wegen Dopings lebenlang gesperrt: Alexander Legkow.

100 Tage vor den nächsten Spielen in Pyeongchang sperrt das IOC den russischen Sotschi-Olympiasieger Legkow und Teamkollege Below. Offen bleibt, was das für Russlands Teilnahme an Olympia 2018 bedeutet. Nun werden wieder Gerichte bemüht. Von dpa


Mi., 01.11.2017

Winterspiele 2018 Olympische Flamme geht in Südkorea auf die Reise

Südkoreas Ministerpräsident Lee Nak-yon (l) übergibt in Incheon eine olympische Fackel an die südkoreanische Eiskunstläuferin und Fackelträgerin You Young.

Die südkoreanischen Organisatoren der Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang hoffen auf die Teilnahme Nordkoreas. Sicher ist das angesichts der Spannungen nicht. Jetzt wird erst einmal die olympische Flamme durch das Gastgeberland getragen. Von dpa


Di., 31.10.2017

Korruptionsskandal Ex-FIFA-Funktionär zu Gefängnis verurteilt

Wurde zu 15 Monaten Gefängnis verurteilt: Ex-FIFA-Funktionär Costas Takkas.

New York (dpa) - Im Korruptionsskandal rund um den Fußball-Weltverband FIFA ist ein früherer Funktionär zu 15 Monaten Gefängnis verurteilt worden. Von dpa


Di., 31.10.2017

Nach Rio-Skandal IOC hebt Brasiliens NOK-Suspendierung teilweise auf

Nachfolger von Carlos Nuzman als Präsident des brasilianischen Olympischen Komitees: Paulo Wanderley.

Rio de Janeiro (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat nach dem Verdacht um einen Stimmenkauf bei der Olympia-Vergabe an Rio de Janeiro die Suspendierung des Nationalen Olympischen Komitees Brasiliens teilweise wieder aufgehoben. Von dpa


So., 29.10.2017

Deutscher Skiverband Kein Generalsekretär mehr: DSV setzt auf neues Modell

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat neue Führungsstrukturen beschlossen.

Planegg (dpa) - Der Deutsche Skiverband (DSV) geht mit neuen Führungsstrukturen in die Zukunft. Ein fünfköpfiger Vorstand führt von sofort an hauptamtlich den Verband. Von dpa


So., 29.10.2017

Keine Vorverurteilung IOC-Entscheid im Russland-Skandal im Dezember

Das Internationale Olympische Komitee will auf der Exekutivsitzung vom 5. bis 7. Dezember über Sanktionen gegen Russland entscheiden.

Das Internationale Olympische Komitee will auf der Exekutivsitzung vom 5. bis 7. Dezember in Lausanne über Sanktionen im russischen Doping-Skandal entscheiden. Von dpa


Sa., 28.10.2017

DHB-Bundestag Handballbund stellt Weichen für Zukunft: «Perspektive 2020+»

Andreas Michelmann wurde als Präsident des Deutschen Handballbundes wiedergewählt.

Im deutschen Handball soll es künftig noch professioneller und erfolgreicher zugehen als bisher. Der Verband verpasst sich auf dem Bundestag eine moderne Führungsstruktur und verabschiedet ein umfangreiches Perspektivprogramm. Chef bleibt Andreas Michelmann. Von dpa


Fr., 27.10.2017

Mitglied des IOC Kasper fürchtet weitere Olympische Spiele in Asien

Mitglied des IOC: Kasper fürchtet weitere Olympische Spiele in Asien

FIS-Präsident Gian Franco Kasper befürchtet 2026 zum vierten Mal binnen eines Jahrzehnts Olympische Spiele in Asien. Von dpa


Fr., 27.10.2017

Italienische Serie A Anne-Frank-Aufkleber: Stadionverbote gegen Lazio-Fans

Italienische Serie A: Anne-Frank-Aufkleber: Stadionverbote gegen Lazio-Fans

Rom (dpa) - Nach der Anne-Frank-Verhöhnung im Olympia-Stadion in Rom hat die Polizei Stadionverbote für 13 Lazio-Fans ausgesprochen. Insgesamt wurden 20 Anhänger des Hauptstadtclubs im Zusammenhang mit der antisemitischen Aktion identifiziert, wie die Polizei mitteilte. Von dpa


Fr., 27.10.2017

Olympische Spiele 1000 Tage bis Olympia 2020 in Tokio

Das im Bau befindliche neue National Stadion in Tokio. In 1000 Tagen werden mehr als 10 Millionen Besucher aus aller Welt erwartet.

2020 ist in Japan in aller Munde. Nach einem verkorksten Start gehen die Vorbereitungen für die Olympischen Spiele in Tokio voran. Die «aufregendste Spiele aller Zeiten» versprechen die Organisatoren. Doch bis es in 1000 Tagen los geht, gibt es noch Herausforderungen. Von dpa


Fr., 27.10.2017

WM 2018 in Russland FIFA erhöht Preisgelder für WM-Teilnehmer auf Rekordniveau

Die FIFA hat die Preisgelder für die WM-Teilnehmer erhöht.

Kolkata (dpa) - Die WM-Teilnehmer können 2018 in Russland mit Rekordprämien von der FIFA rechnen. Von dpa


Fr., 27.10.2017

Fußballprofis spenden Gehalt Common Goal und sein 1-Prozent-Projekt

Beteiligt sich als erster Trainer an Common Goal: Julian Nagelsmann von 1899 Hoffenheim.

Wenn sich Fußballprofis für eine gute Sache einsetzen, stellt sich immer die Frage: Ist das nur PR fürs Portfolio - und was spendet der hoch bezahlte Kicker wirklich von seinem üppigen Gehalt? Ein ambitioniertes Projekt hat nun einen neuen Ansatz und ersten Erfolg. Von dpa


Do., 26.10.2017

Winterspiele in Pyeongchang NADA-Chefin zu Russland: «Es darf nicht so weitergehen»

Andrea Gotzmann drängt auf eine Entscheidung zu Sanktionen im russischen Doping-Skandal.

Führende Doping-Experten machen bei einem NADA-Workshop ihrem Unmut über den Umgang mit dem russischen Doping-Skandal durch das Internationale Olympische Komitee richtig Luft. Und sie fordern die Sportler auf, ihre Macht zu nutzen: «Ohne Athleten kein Sport.» Von dpa


Do., 26.10.2017

Antisemitische Gesänge «Neue Schande» für Lazio mitten im Gedenken an Anne Frank

Antisemitische Gesänge: «Neue Schande» für Lazio mitten im Gedenken an Anne Frank

Rom (dpa) - Die Bestürzung über die Lazio-Rom-Fans nimmt auch nach dem ersten Spieltag nach der Verhöhnung von Anne Frank nicht ab. Von dpa


Mi., 25.10.2017

Ehre für Fecht-Olympiasiegerin Heidemann trägt Fackel bei Winterspiele-Eröffnung

Wird bei den Winterspielen in Pyeongchang eine der Fackelträgerinnen sein: Fechterin Britta Heidemann.

Frankfurt/Main (dpa) - Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann wird bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang während der Eröffnungsfeier am 9. Februar im Olympiapark Hoenggye eine der Fackelträgerinnen sein. Von dpa


Mi., 25.10.2017

IOC-Regel 40 Bundeskartellamt leitet Verfahren gegen DOSB ein

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hinter dem Verbandslogo.

Frankfurt/Main (dpa) - Das Bundeskartellamt prüft in einem Verfahren gegen den Deutschen Olympischen Sportbund, ob die Werberechte der Athleten und ihrer Sponsoren bei Olympischen Spielen missbräuchlich behindert werden. Von dpa


Mi., 25.10.2017

Nach Doppelvergabe Hörmann: «Olympia-Bewerbung hat langfristigen Charakter»

Befasst sich weiterhin mit dem Thema Olympia-Bewerbung: DOSB-Präsident Alfons Hörmann

Frankfurt/Main (dpa) - Eine Olympia-Kandidatur ist für den Deutschen Olympischen Sportbund im nächsten Jahrzehnt nicht in Sicht. «Das gesamte Thema einer möglichen Bewerbung hat eher mittel- bis langfristigen Charakter», sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa


Mi., 25.10.2017

Minderjährige Antisemitismus im Stadion: Polizei macht 16 Verdächtige aus

Minderjährige: Antisemitismus im Stadion: Polizei macht 16 Verdächtige aus

Rom (dpa) - Nach der Anne-Frank-Verhöhnung im römischen Olympiastadion hat die Polizei mehrere Verdächtige ausgemacht. Von dpa


Mi., 25.10.2017

Grand Slam in Abu Dhabi Ohne Fahne und Hymne: Israels Judokas treten trotzdem an

Beim anstehenden Grand Slam in Abu Dhabi müssen die israelischen Athleten auf Fahne und Hymne verzichten.

Abu Dhabi (dpa) - Israels Judokas dürfen beim anstehenden Grand Slam in Abu Dhabi keine Landessymbole wie eine Flagge auf ihren Anzügen tragen. Von dpa


Mi., 25.10.2017

FIFA-Korruptionsskandal PSG-Boss al-Khelaifi bei Schweizer Bundesanwaltschaft

Nasser Al-Khelaifi ist Präsident des französischen Erstligavereins Paris Saint-Germain.

Bern (dpa) - Die Schweizer Bundesanwaltschaft befragt den Präsidenten des französischen Fußball-Erstligisten Paris Saint-Germain (PSG), Nasser al-Khelaifi, zum FIFA-Korruptionsskandal. Von dpa


Mi., 25.10.2017

«Für Zukunftssicherung» Ärger bei Eisschnellläufern um einbehaltene WM-Prämien

Auch Nico Ihle ist von der Einbehaltung der Prämien durch den Verband betroffen.

Unmittelbar vor dem Start der Eisschnelllauf-Saison gibt es unter Top-Athleten Aufregung um WM-Prämiengelder, die rückwirkend vom Verband einbehalten werden. Mit dem Geld sollen Verpflichtungen des Verbandes abgesichert und der Nachwuchs gefördert werden. Von dpa


Di., 24.10.2017

Entsetzen nach Fan-Skandal Lazio-Ultras missbrauchen Anne-Frank-Bild

Antonio Tajani verurteilt die antisemitische Klebe-Aktion im römischen Olympiastadion.

Ein Bild von Anne Frank, um den verhassten Stadtrivalen zu beleidigen - geschmackloser geht nicht, was sich Lazio-Fans in Rom geleistet haben sollen. Der Aufschrei ist groß. Von dpa


Di., 24.10.2017

Regierungsbeschluss Großbritannien will Doping nicht strafrechtlich verfolgen

Regierungsbeschluss: Großbritannien will Doping nicht strafrechtlich verfolgen

London (dpa) - Die britische Regierung hat beschlossen, Dopingsünder nicht strafrechtlich zu verfolgen. Sanktionen für Doping sollten allein von Sportgerichten verhängt und durchgesetzt werden, sagte Großbritanniens Sportminister Tracey Crouch britischen Medien zufolge. Von dpa


Di., 24.10.2017

Winterspiele in Südkorea Olympisches Feuer für Pyeongchang entfacht

Im Rahmen einer Zeremonie wird im griechischen Olympia das Feuer für die Winterspiele 2018 entfacht.

Das Feuer für die Olympischen Winterspiele in Südkorea brennt. Das traditionelle Zeremoniell fand im griechischen Olympia statt. Das Wetter machte den Organisatoren aber Schwierigkeiten. IOC-Präsident Thomas Bach erinnerte bei der Gelegenheit: Olympia bedeutet Frieden. Von dpa


Mo., 23.10.2017

Sprint-Rentner Usain Bolt: Erst Fußball beim BVB, dann IAAF-Botschafter

Usain Bolt posiert mit Formel-1-Pilot Lewis Hamilton nach dem Rennen in Austin.

Usain Bolt hält an seinen Plänen für ein Fußball-Gastspiel bei Borussia Dortmund fest. Und auch im Weltverband der Leichtathleten will der Sprint-Rentner bald mitmischen. Von dpa


1151 - 1175 von 1705 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige