Mi., 02.05.2018

Straßenzeitung Trott-war Obdachlosen-Szene und Profifußball: Löw dabei

WM-Sonderhefte der Straßenzeitung Trott-war liegen bei der Präsentation in mehreren Stapeln bereit.

Soziale Projekte im Fußball gibt es jede Menge. Im Vorfeld der WM üben erstmals der Bundestrainer und zwei Ex-Weltmeister den Doppelpass mit der Straßenzeitung Trott-war. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Alle 43 Venues IOC hat Wettkämpfstätten für die Tokio-Spiele genehmigt

Mitglieder der Nationalen Olympischen Kommittees aus dreizehn Ländern besichtigen Sportstätten in Tokio.

Tokio (dpa) - Mehr als zwei Jahre vor den Sommerspielen und Paralympics 2020 in Tokio sind alle 43 Wettkampfstätten vom Internationalen Olympischen Komitee genehmigt worden, teilte das Organisationskomitee mit. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Beate Lohmann löst Böhm ab DOSB-Chef Hörmann weist Vorwürfe zurück: «Inakzeptabel»

Alfons Hörmann widerspricht Vorwürfen, er wolle Einfluss auf die Personalpolitik im BMI nehmen.

DOSB-Präsident Hörmann hat mit einem Brief an Minister Seehofer für Irritationen und Kritik gesorgt. Vorwürfe, er will als CSU-Mitglied mit Parteifreunden im BMI die Spitzensportreform nach DOSB-Gusto verändern und Einfluss auf Personalpolitik nehmen, weist er zurück. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Radsport-Legende Gino Bartali erhält israelische Ehrenstaatsbürgerschaft

Gino Bartali gibt 1953 in Mailand Autogramme. Der Italiener wurde posthum mit der Ehrenstaatsbürgerschaft Israels geehrt.

Jerusalem (dpa) - Zwei Tage vor dem Start des Giro d'Italia in Jerusalem hat die italienische Radsport-Legende Gino Bartali posthum die israelische Ehrenstaatsbürgerschaft erhalten. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Nach acht Jahren im Amt Schukow tritt als russischer NOK-Präsident ab

Tritt als russischer NOK-Chef ab: Alexander Schukow.

Moskau (dpa) - Der Präsident des russischen Nationalen Olympischen Komitees, Alexander Schukow, gibt nach acht Jahren seinen Posten ab. Er werde bei der Präsidentenwahl am 29. Mai nicht mehr kandidieren, sagte Schukow (61) und begründete dies mit der «schwierigen Situation im internationalen Sport». Von dpa


Fr., 27.04.2018

Generalsekretärin FIFA: Anschuldigungen gegen Fatma Samoura ohne Substanz

Der Senegalesin Fatma Samoura wird ein Interessenkonflikt bei der Wahl des WM-Gastgebers 2026 vorgeworfen.

Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA sieht keine Anhaltspunkte dafür, dass Generalsekretärin Fatma Samoura im Zuge der anstehenden WM-Vergabe für 2026 in einen Interessenkonflikt verwickelt ist. Von dpa


Fr., 27.04.2018

Ehemaliger Nationalspieler Kaspars Gorkss neuer Präsident von Lettlands Fußballverband

Ehemaliger Nationalspieler: Kaspars Gorkss neuer Präsident von Lettlands Fußballverband

Riga (dpa) - Kaspars Gorkss ist neuer Präsident des lettischen  Fußballverbands (LFF). Der 36 Jahre alte Ex-Auswahlkapitän wurde am Freitag auf einem außerordentlichen Kongress in Riga für zwei Jahre an die Spitze gewählt. Gorkss setzte sich gegen zwei Mitbewerber durch.  Von dpa


Fr., 27.04.2018

«Wäre eine Schande» Trump droht Gegnern der US-Bewerbung für die WM 2026

«Wäre eine Schande»: Trump droht Gegnern der US-Bewerbung für die WM 2026

Wird die Abstimmung über den Gastgeber der Fußball-WM 2026 auch zum Meinungsvotum über Donald Trump? Der US-Präsident mischt sich mit deutlichen Worten in das Bewerberrennen ein. Der DFB will seine Stimme von anderen Faktoren abhängig machen. Von dpa


Fr., 27.04.2018

Bundesverfassungsgericht Schutz für Fans oder Willkür? - Stadionverbote sind zulässig

Das Bundesverfassungsgericht urteilte zu Stadionverboten.

Gewalttätige Auseinandersetzungen beim Fußball sind ein Dauerproblem. Verbände und Vereine reagieren darauf seit Jahren auch mit Stadionverboten. Jetzt wurden sie von höchster Instanz bestätigt. Von dpa


Fr., 27.04.2018

IAAF-Präsident Coe: Größtes Problem der Leichtathletik ist Relevanz

Attraktivität und Präsentation von Leichtathletik werden nach Meinung von Sebastian Coe immer wichtiger.

Berlin (dpa) - Weder die Causa Russland noch das Dauerthema Doping sind nach Überzeugung von Verbands-Präsident Sebastian Coe derzeit die größten akuten Probleme der internationalen Leichtathletik. Von dpa


Fr., 27.04.2018

Für alle Fußball-Aktivitäten CBF-Präsident del Nero von FIFA lebenslang gesperrt

Marco Polo del Nero wurde von der Ethikkommission des Weltverbandes FIFA lebenslang für jegliche Fußball-Aktivitäten gesperrt.

Zürich (dpa) - Unter anderem wegen Korruptionsvorwürfen ist der Präsident des brasilianischen Fußball-Verbandes, Marco Polo del Nero, von der Ethikkommission des Weltverbandes FIFA lebenslang für jegliche Fußball-Aktivitäten gesperrt worden. Von dpa


Fr., 27.04.2018

WADA-Statistik 2016 1.595 Doping-Verstöße - Höchste Zahl in Italien

WADA-Statistik 2016: 1.595 Doping-Verstöße - Höchste Zahl in Italien

Montreal (dpa) - Die Zahl der Doping-Verstöße ist weltweit in den vergangenen Jahren zurückgegangen. Laut der Statistik der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA sind im Jahr 2016 bei rund 230.000 Kontrollen 1.595 Vergehen festgestellt worden. Vier Jahre zuvor waren es 1.953 Fälle. Von dpa


Fr., 27.04.2018

DFB-Chef Grindel Erfolgreiche EM-Bewerbung als «Zeichen» für Olympia

Der DFB-Präsident Reinhard Grindel.

Berlin (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel hofft durch eine erfolgreiche Bewerbung für die Fußball-EM 2024 auch auf eine Initialzündung für eine deutsche Kandidatur um Olympische Spiele. Von dpa


Fr., 27.04.2018

Bundesverfassungsgericht Bundesweite Stadionverbote für Fußballfans sind zulässig

Nach einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts sind bundesweite Stadionverbote zulässig.

Gewalttätige Auseinandersetzungen unter Fans begleiten viele Fußballspiele. Liga und Vereine reagieren auch mit bundesweiten Stadionverboten. Ein betroffener Fan ist bis vor das Bundesverfassungsgericht gezogen. Von dpa


Fr., 27.04.2018

Ex-Nationalspieler Hitzlsperger: Doping kann «klaren Vorteil verschaffen»

Thomas Hitzlsperger widerspricht den Aussagen Müller-Wohlfahrts zum Doping im Fußball.

Berlin (dpa) - Der ehemalige Nationalspieler Thomas Hitzlsperger glaubt anders als Bayern-Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt an die Wirkung von Doping im Fußball. Von dpa


Do., 26.04.2018

CSU-Sportpolitiker Mayer Mehr Geld für Behindertensport in Aussicht gestellt

CSU-Sportpolitiker Mayer: Mehr Geld für Behindertensport in Aussicht gestellt

Berlin (dpa) - Der Behindertensport soll künftig finanziell deutlich besser ausgestattet werden. Von dpa


Do., 26.04.2018

Sörgel: «Mull redet Müll» Kontra für Müller-Wohlfahrt: Doping «auch im Fußball»

Hält Doping im Fußball für sinnlos: Bayern- und DFB-Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt.

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt sorgt für Aufsehen. Laut dem Teamarzt der DFB-Elf und des FC Bayern gibt es im Fußball kein Doping. Mit dieser Meinung steht der Sportmediziner jedoch ziemlich alleine da - und erntet teils scharfe Kritik. Von dpa


Do., 26.04.2018

Das Aus für Semenya? IAAF führt Testosteron-Limit für Frauen ein

Im Mittelpunkt der Debatte über Hyperandrogenismus und Intersexualität: Caster Semenya.

Schult Caster Semenya jetzt zur 5000-Meter-Läuferin um, nimmt sie künftig die Pille - oder hört sie ganz auf? Ein neuer Höchstwert für natürliches Testosteron begrenzt das Startrecht für Mittelstreckenläuferinnen mit intersexuellen Anlagen. Von dpa


Mi., 25.04.2018

Machtspiele um WM FIFA-Generalsekretärin wehrt sich gegen Vorwürfe

Der Senegalesin Fatma Samoura wird ein Interessenkonflikt bei der Wahl des WM-Gastgebers 2026 vorgeworfen.

Zürich (dpa) - Wenige Wochen vor dem WM-Anpfiff in Russland droht der FIFA ein Skandal um die bevorstehende Wahl des Turnier-Gastgebers 2026. Von dpa


Mi., 25.04.2018

Siebtliga-Club SV Wilhelmshaven scheitert mit Klage gegen FIFA

Hans Herrnberger (l), Vorstandschef des SV Wilhelmshaven, führt einen Rechtsstreit gegen den Fußball-Weltverband.

Bremen (dpa) - Das Landgericht Bremen hat dem Siebtliga-Verein SV Wilhelmshaven den Wiederaufstieg in die vierte Liga vorerst verbaut. Von dpa


Di., 24.04.2018

Ende der Frist DFB übergibt Bewerbung für EURO 2024

Reinhard Grindel (r) übergab die Bewerbungsunterlagen für die EM 2024 an UEFA-Generalsekretär Theodoridis.

1628 Seiten enthalten das sogenannte Bid Book und die Zusatzdokumente für die Bewerbung um die EM 2024. Der DFB hat die Unterlagen nun bei der UEFA abgegeben und hofft, 18 Jahre nach der stimmungsvollen Fußball-WM 2006 wieder ein großes Turnier ins Land zu holen. Von dpa


Mo., 23.04.2018

Sportpolitik Debatte um «Athleten Deutschland»: Hartung skeptisch

Sieht die Idee von CSU-Politiker Stephan Mayer skeptisch: DOSB-Athletensprecher Max Hartung.

Der neue Verein «Athleten Deutschland» soll vom Bund finanziell unterstützt werden. Er soll aber nach Ansicht des CSU-Politikers Mayer und des DOSB ein Teil der Dachorganisation werden. Athletensprecher Hartung und SPD-Politikerin Freitag widersprechen. Von dpa


Mo., 23.04.2018

Minister-Forderung Kosten für Polizeieinsätze: DFL soll in Fonds einzahlen

Die Kosten der Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen sollen künftig aus einem Fonds beglichen werden.

Fußball begeistert Millionen, Hunderttausende pilgern Woche für Woche in die Stadien. Das macht teilweise auch große Polizeieinsätze nötig. Für die sollte nicht nur der Steuerzahler aufkommen, finden die Länder Bremen und Rheinland-Pfalz - und machen einen Vorschlag. Von dpa


Mo., 23.04.2018

Bewerbung EM 2024: Lahm & Grindel als Fußball-Diplomaten gefordert

Bewerbung: EM 2024: Lahm & Grindel als Fußball-Diplomaten gefordert

Deutschland ist im Zweikampf mit der Türkei der große Favorit für den EM-Zuschlag 2024. Vor einem wichtigen Ortstermin bei der UEFA gibt sich der DFB aber bewusst bescheiden. Verbandschef Grindel und Wahlkampf-Helfer Lahm sind als Fußball-Diplomaten gefordert. Von dpa


Mo., 23.04.2018

Nach Kritik an Vorbereitungen IOC setzt Tokio 2020 unter Erfolgsdruck

John Coates ist auch Vorsitzender der Koordinierungskommission für die Spiele 2020.

Tokio (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee setzt Ausrichter Tokio zwei Jahre vor den Sommerspielen unter Erfolgsdruck. Von dpa


1001 - 1025 von 1910 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige