Do., 18.07.2019

Verstoß gegen FA-Wettregeln Sperre und Geldstrafe für Ex-Liverpooler Sturridge

Verstoß gegen FA-Wettregeln: Sperre und Geldstrafe für Ex-Liverpooler Sturridge

London (dpa) - Der ehemalige Liverpool-Profi Daniel Sturridge ist wegen Verstößen gegen die Wettregeln des englischen Fußballverbandes FA für sechs Wochen gesperrt worden. Von dpa


Do., 18.07.2019

Deutscher Fußball-Bund Finanzbericht 2018: DFB ist wirtschaftlich gesund

Deutscher Fußball-Bund: Finanzbericht 2018: DFB ist wirtschaftlich gesund

Der Deutsche Fußball-Bund hat nach dem Millionen-Minus im vergangenen Jahr im Zuge der WM-Affäre 2006 nun einen Finanzbericht für 2018 ohne Defizit vorgelegt. Für Schatzmeister Osnabrügge ist dies das Ergebnis dafür, dass «kostenbewusst und mit Augenmaß» gewirtschaftet wurde. Von dpa


Do., 18.07.2019

FIFA-Präsident Infantino kontert «Kolonialismus»-Vorwürfe von Blatter

Gianni Infantino spricht bei der Generalversammlung des afrikanischen Fußball-Verbandes CAF.

Kairo (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino hat Vorwürfe von Joseph Blatter über einen angeblich kolonialistischen Umgang mit dem afrikanischen Fußball-Kontinentalverband CAF zurückgewiesen. Von dpa


Do., 18.07.2019

FIFA Iranische Regierung muss über Frauen in Stadien entscheiden

Iranische Frauen jubeln bei einem Fußballspiel auf der Tribüne.

Zürich (dpa) - Der iranische Fußballverband FFI soll mit einer Aufhebung des fast 40-jährigen Stadionverbots für Frauen im Iran einverstanden sein. Von dpa


Do., 11.07.2019

Russlands Ex-Sportminister CAS hebt Mutko-Sperre auf - IOC bleibt gelassen

Nicht mehr lebenslang gesperrt: Witali Mutko.

Der Internationale Sportgerichtshof hebt die lebenslange Olympia-Sperre gegen Witali Mutko auf. Das Internationale Olympische Komitee nimmt das Urteil gelassen zur Kenntnis. Von dpa


Do., 11.07.2019

«Reichsbürger»-Verdacht Gericht bestätigt Waffenverbot für Ex-Biathlet Stitzl

Auf dem Weg zur Verhandlung: Ex-Biathlet Andreas Stitzl.

Emotional hat sich der ehemalige Assistenz-Trainer der Biathlon-Nationalmannschaft vor Gericht von dem Vorwurf, ein «Reichsbürger» zu sein. Ob ihm das geholfen hat, seine Waffe zurückzubekommen? Von dpa


Mi., 10.07.2019

Lichtmasten Anschlag auf Boston Marathon: Denkmal nimmt Gestalt an

Arbeiter errichten in Bosten Masten, die Teil des Denkmals sind, das an den Anschlag beim Marathon 2013 erinnern wird.

Boston (dpa) - Mehr als sechs Jahre nach dem Anschlag beim Boston Marathon sind vier Bronze-Säulen nahe der damaligen Ziellinie errichtet worden. Von dpa


Mi., 10.07.2019

Ehemaliger FIFA-Vizepräsident US-Richter verurteilt Jack Warner zu Millionenzahlung

Jack Werner kämpft in seinem Heimataland Trinidad und Tobago gegen eine Auslieferung an die USA.

New York (dpa) - Der frühere FIFA-Vizepräsident Jack Warner, der zu den Schlüsselfiguren im großen Korruptionsskandal um den Fußball-Weltverband zählt, ist von einem US-Gericht zu einer Strafzahlung in Höhe von 79 Millionen US-Dollar verurteilt worden, berichtet die Nachrichtenagentur AP. Von dpa


Mi., 10.07.2019

US-Frauenfußball New York feiert Weltmeisterinnen - Rapinoe contra Trump

US-Frauenfußball: New York feiert Weltmeisterinnen - Rapinoe contra Trump

Die US-Fußballerinnen werden nach dem Sieg im WM-Finale frenetisch gefeiert. Vor der Parade durch die Straßen von New York wurde es erneut politisch. Von dpa


Mi., 10.07.2019

Entzug der Waffenbesitzkarte Ex-Biathlon-Coach Stitzl bestreitet «Reichsbürger»-Verdacht

Bestreitet entschieden die Zugehörigkeit zur Szene der sogenannten «Reichsbürger»: Andreas Stitzl.

Bei den Sport-Übertragungen im Winter ist Biathlon-Trainer Andreas Stitzl immer wieder prominent eingeblendet worden, wenn er die deutschen Skijäger kräftig angefeuert hat. Am Mittwoch kämpfte Stitzl vor dem Verwaltungsgericht München um sein Gewehr und seinen Ruf. Von dpa


Mi., 10.07.2019

Nach Grindel-Rücktritt Neuer DFB-Präsident gesucht: Mehr Bundespräsident Kanzler

Im April war Reinhard Grindel nach einer Reihe von Verfehlungen zurückgetreten.

Wer wird der nächste Boss des Deutschen Fußball-Bundes? Nach dem Rücktritt von Reinhard Grindel sucht der DFB einen Präsidenten oder eine Präsidentin - im neuen Gewand: Im Zuge einer Strukturreform soll die Nummer 1 nicht mehr für alles verantwortlich sein. Von dpa


Di., 09.07.2019

«Operation Viribus» Schlag gegen die Doping-Mafia - Über 230 Festnahmen

Italienische Carabinieri präsentieren beschlagnahmte Dopingmittel.

Mit der «Operation Viribus» gelingt in einer konzertierten Aktion von Polizeibehörden aus 33 Ländern ein großer Fahndungserfolg gegen die organisierte Doping-Kriminalität. Die Ermittlungen zielten auf den Freizeitsport. Spitzenathleten könnten aber Kunden gewesen sein. Von dpa


Mo., 08.07.2019

Hymnen-Eklat Rücktritt von Niedersachsens Box-Präsidenten kein Thema

Wurde Zeuge eines unschönen Vorfalls: Jürgen Kyas.

Wunstorf (dpa) - Nach dem Hymnen-Eklat bei einer Box-Veranstaltung in Steinhude hat der Präsident des Niedersächsischen Boxsportverbandes seinen Rücktritt angeboten. Von dpa


Mo., 08.07.2019

Günter Younger WADA-Ermittler: Überführung russischer Sportler schwierig

Günter Younger ist seit 2016 Chefermittler der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA).

Frankfurt/Main (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur ist trotz der im Moskauer Analyselabor sichergestellten Daten und Doping-Proben, nicht sicher, russische Athleten nachträglich des Sportbetrugs überführen zu können. Von dpa


Sa., 06.07.2019

Forderung an DOSB Mronz befürwortet Offenlegung von Olympia-Einnahmen

Fordert Transparenz vom DOSB: Michael Mronz.

Berlin (dpa) - Sportmanager Michael Mronz hat vom DOSB offizielle Angaben darüber gefordert, welchen Anteil der deutsche Dachverband von den Milliarden-Einnahmen des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) erhält. Von dpa


Fr., 05.07.2019

Schmiergelder Olympia-Wahl Rios in Verruf: Stimmenkauf eingeräumt

Er habe für zwei Millionen US-Dollar Stimmen gekauft, um die Spiele für Rio zu sichern, sagte Sérgio Cabral (r).

Die Olympischen Spiele sind wieder in die negativen Schlagzeilen geraten. Der früherer Gouverneur von Rio hat Schmiergeldzahlungen für den Stimmenkauf untre IOC-Mitgliedern einräumt. Auch die Bewerber Tokios stehen in Verdacht, die Sommerspiele 2020 gekauft zu haben. Von dpa


Do., 04.07.2019

Ex-FIFA-Chef BBC: Blatter stellt sich Ermittlern zur Verfügung

Möchte aussagen: Sepp Blatter.

London (dpa) - Der frühere FIFA-Präsident Joseph Blatter hat sich den französischen Korruptions-Ermittlern als Zeuge angeboten.  Von dpa


Do., 04.07.2019

Operation Aderlass Doping-Skandal: Drei mutmaßliche Helfer aus Haft entlassen

Im Rahmen der «Operation Aderlass» sollen mindestens 21 Sportler verbotenes Eigenblut-Doping betrieben haben.

München (dpa) - Im internationalen Doping-Skandal «Operation Aderlass» sind drei mutmaßliche Helfer des hauptverdächtigen Sportarztes aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Von dpa


Mi., 03.07.2019

Volleyball-Verbandspräsident DVV-Chef Hecht: Verband muss an Events verdienen

Volleyball-Verbandspräsident: DVV-Chef Hecht: Verband muss an Events verdienen

Hamburg (dpa) – Der deutsche Volleyball-Verbandspräsident René Hecht will seine Sportart in der Halle und am Beach neu beleben. Sowohl bei der Führungsstruktur als auch bei der Außenwirkung und vor allem finanziell müsse der DVV neue Wege gehen, betonte Hecht bei der Beachvolleyball-WM in Hamburg. Von dpa


Mi., 03.07.2019

Sommerspiele 2020 Japans Nationalstadion ein Jahr vor Olympia fast fertig

Sommerspiele 2020: Japans Nationalstadion ein Jahr vor Olympia fast fertig

Tokio (dpa) - Japans Nationalstadion für die Olympischen Spiele im kommenden Jahr in Tokio ist fast fertig. Fünf Monate vor dem Abschluss der Arbeiten sind 90 Prozent der Mehrzweckarena gebaut, wie die Organisatoren erklärten. Eine Einweihungsfeier ist für den 21. Dezember geplant. Von dpa


Mo., 01.07.2019

Im Alter von 84 Umstrittener Sportmediziner Armin Klümper gestorben

Der Freiburger Sportmediziner Armin Klümper 1997 beim Verlassen des Amtsgerichts Freiburg. Foto (Archiv): Rold Haid

Freiburg (dpa) - Der umstrittene Freiburger Sportmediziner Armin Klümper ist im Alter von 84 Jahren in Südafrika gestorben, wie sein Testamentsvollstrecker in Offenbach am 1. Juli bestätigte. Von dpa


Sa., 29.06.2019

IOC-Präsident Bach betont beim G20-Gipfel vereinende Rolle von Olympia

Betont die vereinende Rolle der Olympischen Spiele: Thomas Bach, Präsident des Internationales Olympisches Komitee.

Osaka (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat in einer Rede vor den Regierungschefs auf dem G20-Gipfel in Osaka die vereinende Rolle der Olympischen Spiele betont. Von dpa


Fr., 28.06.2019

CAS-Urteil Financial Fair Play: AC Mailand vom Europacup ausgeschlossen

Die Milan-Fans müssen 2019/20 auf internationale Spiele verzichten.

Lausanne (dpa) - Der italienische Spitzenclub AC Mailand ist wegen Verstößen gegen das Financial Fair Play für die kommende Saison aus dem Fußball-Europapokal ausgeschlossen worden. Von dpa


Do., 27.06.2019

Olympische Spiele 2020 Olympiasieger Yamashita neuer NOK-Präsident Japans

Yasuhiro Yamashita ist der neue japanische NOK-Präsident.

Tokio (dpa) - Gut 400 Tage vor der Eröffnung der Olympischen Spiele 2020 in Tokio ist Yasuhiro Yamashita zum neuen Präsidenten des Japanischen Olympischen Komitees (NOK) ernannt worden. Von dpa


Mi., 26.06.2019

IOC-Session Olympia-Bewerbung wird flexibler - Box-Verband suspendiert

IOC-Präsident Thomas Bach (l) spricht mit John Coates, IOC-Mitglied aus Australien.

In Zukunft soll es leichter werden, Gastgeber für Olympische Spiele zu finden. Dafür hat die IOC-Session in Lausanne den Weg zu mehr Flexibilität eröffnet. Härte zeigte das IOC hingegen gegenüber dem Box-Weltverband, bestrafte aber die Athleten nicht. Von dpa


1 - 25 von 1709 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige