WBA-Weltmeister
Interims-Boxchampion Bösel in der Warteschleife

Leipzig (dpa) - Interims-Weltmeister Dominic Bösel droht beim erhofften Aufstieg zum endgültigen Champion des Boxverbandes WBA eine Hängepartie.

Sonntag, 29.12.2019, 14:04 Uhr aktualisiert: 29.12.2019, 14:08 Uhr
Dominic Bösel muss weiter auf seinen nächsten Gegner warten.
Dominic Bösel muss weiter auf seinen nächsten Gegner warten. Foto: Peter Gercke

Der 30 Jahre alte Halbschwergewichtler sollte nach dem Sieg des WBA-Weltmeisters Jean Pascal gegen Badou Jack eigentlich Klarheit haben. Entweder kämpft Bösel gegen Pascal um den WM-Gürtel oder der Kanadier legt den Titel freiwillig ab und widmet sich anderen Zielen.

Nun funkt aber Ex-Weltmeister Marcus Browne dazwischen und pocht nach seiner Niederlage gegen Pascal im August auf einen Rückkampf. «Ich will den Sieg zurück», sagte Browne «Boxing Scene». Fakt ist vorerst nur, dass Bösel weiterhin IBO-Weltmeister sowie Interims-Champion der WBA ist. Im März will er zu einer freiwilligen Titelverteidigung in den Ring steigen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7158818?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819541%2F
Nachrichten-Ticker