So., 06.11.2016

Senator holt WBO-Titel Boxer Manny Pacquiao kehrt mit WM-Sieg zurück

Manny Pacquiao gewann gegen Jessie Vargas einstimmig nach Punkten.

Las Vegas (dpa) - Profiboxer Manny Pacquiao hat sich mit einem Sieg aus der kurzen Pause nach seinem Rücktritt im April zurückgemeldet. Von dpa

Fr., 04.11.2016

Zeuge will WM-Titel Sauerland und Sat.1 brauchen Weltmeister

Tyron Zeuge beim Training.

Im zweiten Anlauf innerhalb von dreieinhalb Monaten will der Berliner Boxer Tyron Zeuge Weltmeister werden. Einen Tag vor dem Kampf in Potsdam verlängerte TV-Partner Sat.1 den Vertrag mit dem Sauerland-Boxstall. Von dpa


Mi., 02.11.2016

Gegen De Carolis Zeuge will im zweiten Anlauf Box-Weltmeister werden

Tyron Zeuge (r) trifft erneut auf den Italiener Giovanni de Carolis.

Berlin (dpa) - Der 24 Jahre alte Berliner Profiboxer Tyron Zeuge will im zweiten Anlauf Weltmeister im Supermittelgewicht werden. Der WBA-Titelträger Giovanni De Carolis stellt sich am Samstag in der MBS Arena in Potsdam erneut. Von dpa


Mi., 02.11.2016

Kampf im März oder April WBA gibt Grünes Licht für WM-Kampf Joshua gegen Klitschko

Ex-Champion Wladimir Klitschko will wieder Weltmeister werden.

Berlin (dpa) - Der Welt-Boxverband WBA hat Grünes Licht für den WM-Kampf im Schwergewicht zwischen dem Briten Anthony Joshua und Wladimir Klitschko gegeben. Das bestätigte Klitschko-Manager Bernd Bönte. Von dpa


So., 30.10.2016

Rippenbruch Boxweltmeisterin Kühne verletzt: Kampf in Potsdam fällt aus

Rippenbruch : Boxweltmeisterin Kühne verletzt: Kampf in Potsdam fällt aus

Schwerin (dpa) - Boxweltmeisterin Ramona Kühne kann ihre Titel am 5. November in Potsdam nicht verteidigen. Die 36 Jahre alte Superfedergewichtlerin aus Berlin hat sich im Training einen Rippenbruch zugezogen, teilte der Berliner Sauerlandstall mit. Von dpa


Do., 27.10.2016

Kein Gedanke ans Aufhören Klitschko verspricht «noch ein paar Fights»

Wladimir Klitschko hat noch Lust aufs Boxen.

Hamburg (dpa) - Trotz der längsten Pause in seiner Profilaufbahn ist für den ehemaligen Boxweltmeister Wladimir Klitschko das Karriereende kein Thema. Von dpa


Di., 25.10.2016

Ellenbogenverletzung Ex-Weltmeister Abraham sagt Kampf in Monaco ab

Ellenbogenverletzung : Ex-Weltmeister Abraham sagt Kampf in Monaco ab

Monaco (dpa) - Ex-Weltmeister Arthur Abraham hat seinen Boxkampf gegen den Engländer Martin Murray wegen einer Ellenbogenverletzung abgesagt. Das gab der Sauerland-Boxstall bekannt. Von dpa


Di., 25.10.2016

Kein Kampf am 10. Dezember Wladimir Klitschko muss nächsten Kampf verschieben

Kein Kampf am 10. Dezember : Wladimir Klitschko muss nächsten Kampf verschieben

Berlin (dpa) - Ex-Weltmeister Wladimir Klitschko wird in diesem Jahr laut Medienberichten nicht mehr boxen. Der für den 10. Dezember in Hamburg geplante WM-Kampf gegen den Australier Lucas Browne werde nicht stattfinden, berichtete die «Bild»-Zeitung. Von dpa


Mo., 24.10.2016

WM-Kampf in Hannover Weltmeister Huck: Gegen Kutscher «Knockout garantiert»

Marco Huck äußerte sich vor seinem WM-Kampf gegen Dmitro Kutscher selbstbewusst.

Hannover (dpa) - Boxweltmeister Marco Huck verspricht für seine angestrebte Titelverteidigung gegen Europameister Dmitro Kutscher ein schnelles Kampfende. Von dpa


Mi., 19.10.2016

WBA-Titel im Schwergewicht «Bild»: Klitschko-Kampf am 10. Dezember in Hamburg

WBA-Titel im Schwergewicht : «Bild»: Klitschko-Kampf am 10. Dezember in Hamburg

Hamburg (dpa) - Ex-Weltmeister Wladimir Klitschko soll am 10. Dezember laut einem Bericht der «Bild»-Zeitung in Hamburg statt wie ursprünglich geplant in Manchester boxen. Von dpa


Mi., 19.10.2016

Urteilsverkündung Kieler Gericht kassiert Dopingsperre von Profi Soliman

Der australische Boxer Sam Soliman.

Kiel (dpa) - Das Landgericht Kiel hat die Dopingsperre gegen den australischen Profiboxer Sam Soliman für unwirksam erklärt. Das geht aus einem verkündeten Urteil hervor. Von dpa


Do., 13.10.2016

«Im Moment nicht in der Lage» Depressiver Fury dankt ab - Klitschkos WM-Weg erleichtert

«Im Moment nicht in der Lage» : Depressiver Fury dankt ab - Klitschkos WM-Weg erleichtert

Wladimir Klitschko kann seine verlorenen WM-Titel vielleicht einfacher zurückerobern als erwartet. Sein an Depressionen erkrankter Bezwinger Tyson Fury hat die WM-Titel von WBO, WBA und IBO niedergelegt. Der britische Verband entzog ihm zudem die Lizenz. Von dpa


Di., 11.10.2016

«Wir müssen ihm helfen» Lewis: Fury braucht dringend Hilfe

«Wir müssen ihm helfen» : Lewis: Fury braucht dringend Hilfe

Berlin (dpa) - Der ehemalige Boxer Lennox Lewis hat sich besorgt über den Zustand von Tyson Fury geäußert. Von dpa


Do., 06.10.2016

Nach Rio-Einsatz Welt-Boxverband sperrt 36 Punkt- und Kampfrichter

Nach Rio-Einsatz : Welt-Boxverband sperrt 36 Punkt- und Kampfrichter

Lausanne (dpa) - Der Welt-Boxverband AIBA hat alle 36 in Rio de Janeiro eingesetzten Punkt- und Kampfrichter wegen fragwürdiger Entscheidungen bei den Olympischen Spielen vorläufig gesperrt. Von dpa


Mi., 05.10.2016

Parlamentsbesuch in Bukarest Mike Tyson sorgt in Rumänien für Aufregung

Mike Tyson weilte auf Werbetour für einen Energy-Drink in Bukarest. Foto (2012): Justin Lane

Bukarest (dpa) - Ein Parlamentsbummel des früheren Box-Weltmeisters Mike Tyson hat für Unruhe unter rumänischen Politikern gesorgt. Der 50-Jährige war am 5. Oktober auf Werbetour für einen Energy-Drink in Bukarest. Von dpa


Mi., 05.10.2016

Beim WM-Kampf verletzt Mindestens vier Wochen Pause für Ex-Weltmeister Brähmer

Jürgen Brähmer hat sich beim WM-Kampf verletzt.

Hamburg (dpa) - Der entthronte Boxweltmeister Jürgen Brähmer muss vier bis sechs Wochen pausieren. Beim WM-Kampf gegen den Waliser Nathan Cleverly in Neubrandenburg hat sich der Schweriner einen Muskelfaserriss im rechten Unterarm zugezogen, teilte der Sauerland-Boxstall mit. Von dpa


Mi., 05.10.2016

Doppelte Strafe droht Weltmeister Sturm verzichtet auf WBA-Gürtel

Die Staatsanwaltschaft hatte ein Ermittlungsverfahren wegen Dopings gegen Felix Sturm aufgenommen.

Felix Sturm gibt seinen WM-Gürtel zurück. In der nächste Woche wird die B-Probe seines Doping-Tests geöffnet. Welche Strafen kommen auf den Boxer zu? Trotz allem will er zurück in den Ring. Von dpa


Mi., 05.10.2016

«Bin manisch depressiv» Hilferuf: Boxweltmeister Fury gesteht Kokain-Konsum

«Bin manisch depressiv» : Hilferuf: Boxweltmeister Fury gesteht Kokain-Konsum

Die skurrilen Aussagen von Boxweltmeister Fury haben einen traurigen Hintergrund. Der Brite leidet an Depressionen. Mit Drogen und Alkohol versuchte er, sich das Leben erträglich zu gestalten. Erneut stellt er ein Karriereende in Aussicht. Von dpa


So., 02.10.2016

Einladung von Fürst Albert Abraham vor Kampf in Monaco gegen Murray

Arthur Abraham würde gerne in Monaco boxen.

Monaco (dpa) - Ex-Weltmeister Arthur Abraham soll am 12. November auf Einladung von Fürst Albert seinen nächsten Boxkampf in Monaco bestreiten. Von dpa


So., 02.10.2016

positiver Test Weltmeister Tyson Fury verspottet Doping-Fahnder

Box-Weltmeister Tyson Fury steht unter Dopingverdacht.

Erneut ein Dopingverdacht gegen Weltmeister Fury. Diesmal geht es um Kokain. Der Brite macht sich lustig über diesen Vorwurf. Unlängst hatte er die Revanche gegen Klitschko abgesagt. Fury droht eine Sperre. Von dpa


So., 02.10.2016

Revanche zum Jahresstart Brähmer verliert WM-Titel: K.o.-Niederlage gegen Cleverly

Nathan Cleverly (M) feiert seinen Sieg mit dem Gürtel des Halbschwergewichts-Champions.

Das Ende kam völlig überraschend. Weltmeister Brähmer trat wegen einer Ellenbogen-Verletzung zur siebten Runde nicht mehr an. Herausforderer Cleverly holte den WBA-Titel im Halbschwergewicht und erfüllte sich seinen Traum. Von dpa


Sa., 01.10.2016

Kopfverletzungen Schottischer Boxer stirbt nach Kampf in Glasgow

Glasgow (dpa) - Der schottische Boxer Mike Towell ist am 30. September nach einem Kampf in Glasgow an seinen schweren Kopfverletzungen gestorben. Von dpa


Fr., 30.09.2016

A-Probe soll positiv sein Box-Weltmeister Fury unter Doping-Verdacht

Box-Weltmeister Tyson Fury steht unter Dopingverdacht.

Erneut gibt es Doping-Vorwürfe gegen Box-Weltmeister Tyson Fury. Eine A-Probe soll laut Medien unter Berufung auf eine Anti-Doping-Agentur positiv ausgefallen sein. Schon einmal sah sich der Brite Doping-Vorwürfen ausgesetzt. Von dpa


Fr., 30.09.2016

WM-Kampf vs Cleverly Brähmer auf seine alten Tage «immer besser»

Jürgen Brähmer posiert mit Herausforderer Nathan Cleverly (r) aus Großbritannien.

Die sechste Titelverteidigung wird für Halbschwergewichts-Weltmeister Brähmer sicher die schwierigste. Am Samstag muss sich der fast 38-Jährige dem Waliser Cleverly stellen. In den vergangenen fünf Jahren platzten Duelle der beiden Boxer zweimal. Von dpa


Mi., 28.09.2016

«Zu frisch für Brähmer» Herausforderer Cleverly vor Boxduell

«Zu frisch für Brähmer» : Herausforderer Cleverly vor Boxduell

Berlin (dpa) - Mit fast 38 Jahren steht Halbschwergewichts- Weltmeister Jürgen Brähmer vor seiner wohl schwersten Aufgabe. Der Gegner bei seiner sechsten Titelverteidigung als WBA-Weltmeister ist in Neubrandenburg der Waliser Nathan Cleverly. Von dpa


251 - 275 von 1382 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige