Krankheit überstanden
Nach Corona-Infektion: Rad-Sprinter Gaviria trainiert wieder

Medellín (dpa) - Der kolumbianische Rad-Sprinter Fernando Gaviria, der positiv auf das Coronavirus getestet worden war, hat wieder mit dem Training angefangen.

Mittwoch, 29.04.2020, 07:57 Uhr
«Ich bin erleichtert und beginne mit Trainingseinheiten zu Hause», teilt Fernando Gaviria mit.
«Ich bin erleichtert und beginne mit Trainingseinheiten zu Hause», teilt Fernando Gaviria mit. Foto: Yorick Jansens

«Ich bin erleichtert und beginne mit Trainingseinheiten zu Hause», teilte er in einer in den sozialen Netzwerken veröffentlichten Videobotschaft mit. Gaviria, 25, war nach der abgebrochenen UAE-Tour im März in den Vereinigten Arabischen Emiraten in Quarantäne gewesen, nachdem er zuvor über starkes Fieber geklagt hatte. Anfang April kam er nach Kolumbien. Er warnte: «Wir haben geglaubt, es sei ein Spiel, aber nein. Mich hat es erwischt und ich habe einige Tage der Beklemmung verbracht. Aber ich konnte nach Hause zurückkehren.»

Der Kolumbianer vom Team UAE Emirates gilt als einer der besten Sprinter der Welt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7388614?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819555%2F
Nachrichten-Ticker