Radstar
Dumoulin wechselt vom deutschen Sunweb-Team zu Jumbo-Visma

Berlin (dpa) - Radprofi Tom Dumoulin wird zum Jahresende den deutschen Rennstall Sunweb nach acht Jahren verlassen und zum Team Jumbo-Visma wechseln. Dies teilten der Tour-de-France-Zweite von 2018 und beide beteiligten Mannschaften mit.

Montag, 19.08.2019, 13:40 Uhr aktualisiert: 19.08.2019, 13:42 Uhr
Tom Dumoulin wird in der nächsten Saison nicht mehr für das Team Sunweb fahren.
Tom Dumoulin wird in der nächsten Saison nicht mehr für das Team Sunweb fahren. Foto: Jörg Carstensen

«Es waren unglaubliche 8 Jahre beim @TeamSunweb und ohne es wäre ich nicht dahin gekommen, wo ich heute bin. Dankbar für alles, was wir gemeinsam erreicht haben!» twitterte der 28-jährige Niederländer.

Der Giro-d'Italia-Sieger von 2017 unterschrieb bei der niederländischen Mannschaft Jumbo-Visma, für die auch der frühere Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin fährt, einen Dreijahresvertrag. Im Aufgebot von Jumbo-Visma ist Dumoulin neben dem diesjährigen Tour-Dritten Steven Kruijswijk und dem Slowenen Primoz Roglic der dritte starke Rundfahrer.

Dumoulin war in diesem Jahr beim Giro Mitte Mai gestürzt und hatte das Rennen mit Knieproblemen aufgeben müssen. Für die Tour de France wurde der Zeitfahr-Weltmeister von 2017 nicht rechtzeitig fit und auch bei der am 24. August beginnenden Spanien-Rundfahrt wird er nicht am Start sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6859188?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819555%2F
Nachrichten-Ticker