Verträge bis 2021
Radprofis Denz und Sütterlin wechseln zum Team Sunweb

Berlin (dpa) - Die deutschen Radprofis Nico Denz und Jasha Sütterlin fahren ab der kommenden Saison für das Team Sunweb. Der deutsche WorldTour-Rennstall gab die Verpflichtung des Duos auf seiner Webseite bekannt. Beide Fahrer erhielten Verträge bis zum Ende der Saison 2021.

Freitag, 09.08.2019, 11:46 Uhr aktualisiert: 09.08.2019, 11:50 Uhr
Fährt ab 2020 für das Team Sunweb: Jasha Sütterlin.
Fährt ab 2020 für das Team Sunweb: Jasha Sütterlin. Foto: Uwe Anspach

«Mein Ziel für die Zukunft ist es, mich zu einem hochklassigen Klassikerfahrer zu entwickeln und mit dem Team Top-Ergebnisse bei Rennen wie der Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix einzufahren», sagte der 26 Jahre Sütterlin. Der Freiburger fuhr seit 2014 für den spanischen Movistar-Rennstall und bestritt währenddessen einmal die Tour de France und zweimal den Giro d'Italia.

Der aus Waldshut-Tiengen stammende 25-jährige Denz kommt nach fünf Jahren von der französischen Ag2R-La-Mondiale-Equipe zu Sunweb. Denz nahm zweimal an der Italien-Rundfahrt und einmal an der Vuelta a España teil. «Er ist eine gute Ergänzung für unser Klassiker-Team, wird jedoch auch unserem Sprintzug etwas mehr Tiefe verleihen», sagte Sunweb-Coach Marc Reef.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6836898?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819555%2F
Nachrichten-Ticker