UAE-Tour
Erster Saisonsieg für Tony Martin mit neuem Radteam

Abu Dhabi (dpa) - Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat mit seinem neuen Radrennstall Jumbo Visma den ersten Saisonsieg geholt.

Sonntag, 24.02.2019, 14:14 Uhr aktualisiert: 24.02.2019, 14:16 Uhr
Tony Martin fährt jetzt für das Team Jumbo Visma.
Tony Martin fährt jetzt für das Team Jumbo Visma. Foto: Christophe Ena

Der 33-Jährige gewann mit der niederländischen Mannschaft das Teamzeitfahren zum Auftakt der neu organisierten UAE-Tour über 16 Kilometer in Abu Dhabi. Martins Kapitän Primoz Roglic aus Slowenien, bei der vergangenen Tour de France Vierter, konnte sich das Rote Trikot als erster Gesamtführender überziehen.

Jumbo-Visma siegte in 16:49 Minuten vor dem deutschen Sunweb-Team mit dem Tour-Zweiten Tom Dumoulin und Nikias Arndt (+7 Sekunden) sowie Bahrain-Merida (+9). Die stark besetzte Sieben-Etappen-Tour durch das Wüsten-Emirat endet am kommenden Samstag in Dubai. Martin war zur neuen Saison vom Katusha-Rennstall zu Jumbo Visma gewechselt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6415535?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819555%2F
Nachrichten-Ticker