Frauen-Coach
Rad-Bundestrainer Korff kehrt nach Herzinfarkt zurück

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Radprofi und aktuelle Frauen-Bundestrainer André Korff gibt nach seinem Ende Oktober erlittenen Herzinfarkt sein Comeback.

Montag, 07.01.2019, 17:23 Uhr aktualisiert: 07.01.2019, 17:26 Uhr
Kehrt zum BDR-Team zurück: Frauen-Bundestrainer André Korff.
Kehrt zum BDR-Team zurück: Frauen-Bundestrainer André Korff. Foto: arifoto UG

Der 45-Jährige reist am Mittwoch ins Trainingslager nach Mallorca und betreut dort die deutschen Bahnradfahrerinnen. Auch beim sechsten und letzten Weltcup der Saison in Hongkong (25. bis 27. Januar) wird Korff für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) im Einsatz sein.

«Ich bin wieder gesund. Es gibt keine Einschränkungen mehr, aber natürlich höre ich etwas mehr in meinen Körper hinein», sagte Korff am Montag. Dem ehemaligen Straßenprofi musste ein Stent gesetzt werden. Korff ist seit Anfang 2013 für die Ausdauer-Disziplinen im Frauen-Bereich des BDR verantwortlich. Zuvor war der gebürtige Erfurter zwischen 1998 und 2008 selbst Radprofi und fuhr unter anderem zusammen mit Jan Ullrich bei den Teams Coast/Bianchi und T-Mobile.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6304614?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819555%2F
Nachrichten-Ticker