So., 21.10.2018

Rekord-Weltmeister Tony Martin wechselt zu LottoNL-Jumbo

Tony Martin fährt ab der nächsten Saison für das Team LottoNL-Jumbo.

Berlin (dpa) - Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin wird wie erwartet in der kommenden Saison für das Team LottoNL-Jumbo fahren. Der 33 Jahre alte Wahlschweizer unterschrieb einen Zweijahresvertrag, wie der niederländische Rad-Rennstall mitteilte. Von dpa

Sa., 20.10.2018

Vierter Saisonsieg Degenkolb sprintet beim Japan Cup Criterium zum Sieg

Sprintete in Japan zu seinem vierten Saisonsieg: John Degenkolb.

Utsunomiya (dpa) - Radprofi John Degenkolb hat das Criterium des Japan Cups gewonnen. Von dpa


Fr., 19.10.2018

Bahnrad-Weltcup Auch Frauen-Vierer fährt deutschen Rekord

Auch mit deutschem Rekord unterwegs: Der Bahnrad-Vierer der Frauen.

St. Quentin-en-Yvelines (dpa) - Der deutsche Vierer der Frauen hat beim Bahnrad-Weltcup in St. Quentin-en-Yvelines bei Paris einen deutschen Rekord aufgestellt. Von dpa


Mi., 17.10.2018

Radrundfahrt in China Tour of Guangxi: Ackermann sprintet zum neunten Saisonsieg

Auch kurz vor Saisonende weiter siegreich: Pascal Ackermann.

Qinzhou (dpa) - Radprofi Pascal Ackermann ist auch kurz vor Saisonende weiter in guter Form. Der 24 Jährige aus Kandel sprintete am Mittwoch bei der zweiten Etappe der Tour of Guangxi in China zu seinem neunten Saisonsieg. Von dpa


So., 14.10.2018

Gesamtsieger Prades Türkei-Rundfahrt: Bennett gewinnt letzte Etappe

Sam Bennett aus Irland feierte den nächsten Sieg für das deutsche Team Bora-hansgrohe.

Istanbul (dpa) - Radprofi Sam Bennett vom deutschen Bora-hansgrohe-Team hat sich in Istanbul den Tagessieg auf der sechsten und letzten Etappe der 54. Türkei-Rundfahrt gesichert. Von dpa


Sa., 13.10.2018

Herbstklassiker Il Lombardia Franzose Pinot gewinnt Lombardei-Rundfahrt

Der Franzose Thibaut Pinot hat die 112. Auflage des italienischen HErbstklassikers Il Lombardia gewonnen.

Como (dpa) - Radprofi Thibaut Pinot hat die 112. Auflage des italienischen Herbstklassikers Il Lombardia gewonnen. Von dpa


Sa., 13.10.2018

5. Etappe Türkei-Rundfahrt: Degenkolb sprintet auf Platz zwei

Verpasste den Sieg nur knapp: John Degenkolb.

Manisa (dpa) - Klassikerspezialist John Degenkolb hat auf der fünften Etappe der Türkei-Rundfahrt den Tagessieg knapp verpasst. Der 29 Jahre alte Radprofi aus Oberursel wurde Zweiter. Von dpa


Fr., 12.10.2018

Türkei-Rundfahrt Lutsenko Tagessieger - Degenkolb verliert Rang drei

John Degenkolb hat auf dem drittletzten Teilstück seinen dritten Rang in der Gesamtwertung verloren.

Selçuk (dpa) - Der kasachische Radprofi Alexej Lutsenko hat die vierte Etappe der Türkei-Rundfahrt von Marmaris nach Selçuk gewonnen und die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Von dpa


Fr., 12.10.2018

Radsport Kader bei Bora-hansgrohe komplett - Pfingsten-Vertrag

Christoph Pfingsten hatte eigentlich mit seinem Karriere-Aus gerechnet.

Berlin (dpa) - Das deutsche Radteam Bora-hansgrohe hat seinen Kader für die kommende Saison mit 27 Fahrern aus zehn Nationen komplett. Als letzter Radprofi unterschrieb der 30 Jahre alte Christoph Pfingsten, der schon mit seinem Karriere-Aus gerechnet hatte, einen Einjahresvertrag. Von dpa


Do., 11.10.2018

Rad-Rundfahrt Deutschland-Tour wird aufgewertet - 2019 wieder Ende August

Die Radsport-Fans in Deutschland dürfen sich auch 2019 auch eine hochkarätige Rundfahrt freuen.

Berlin (dpa) - Nach dem erfolgreichen Comeback der Deutschland-Tour hat der Radsport-Weltverband das Rennen aufgewertet. Die Rundfahrt hat im kommenden Jahr den Status «2.HC» und wird direkt unterhalb der WorldTour angesiedelt. Von dpa


Do., 11.10.2018

Bora-Profi siegt Bennett gewinnt auch dritte Etappe der Türkei-Rundfahrt

Sam Bennett aus Irland feierte den nächsten Sieg für das deutsche Team Bora-hansgrohe.

Antalya (dpa) - Der Ire Sam Bennett vom deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe hat bei der Türkei-Rundfahrt einen weiteren Etappensieg eingefahren. Von dpa


Mi., 10.10.2018

Rad-Eintagesrennen Pinot gewinnt Klassiker Mailand-Turin

Thibaut Pinot triumphierte in Turin.

Turin (dpa) - Der Franzose Thibaut Pinot hat die 99. Auflage des Rad-Klassikers Mailand-Turin gewonnen und seine gute Form in diesem Herbst erneut unter Beweis gestellt. Von dpa


Mi., 10.10.2018

Radsport Bennett gewinnt zweite Etappe der Türkei-Rundfahrt

Sam Bennett hat die zweite Etappe der Türkei-Rundfahrt gewonnen.

Antalya (dpa) - Der Ire Sam Bennett hat dem deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe bei der Türkei-Rundfahrt den 30. Saisonsieg beschert. Von dpa


Mi., 10.10.2018

Trophäen-Raub Tour-Siegerpokal von Thomas gestohlen

Geraint Thomas fährt in Paris am Arc de Triomphe vorbei.

Birmingham (dpa) - Dem Briten Geraint Thomas ist der Siegerpokal für seinen Tour-de-France-Gesamtsieg gestohlen worden. Das teilte das britische Sky-Team mit. Von dpa


So., 07.10.2018

Traditionsrennen Dänischer Radprofi Kragh Andersen gewinnt Paris-Tours

Der Däne Sören Kragh Andersen gewann in Tours.

Tours (dpa) - Radprofi Sören Kragh Andersen vom deutschen Sunweb-Team hat die 112. Auflage des Traditionsrennens Paris-Tours gewonnen. Der 24 Jahre alte Däne war nach 215 Kilometern der Stärkste einer dreiköpfigen Ausreißergruppe, von der er sich knapp zehn Kilometer vor dem Ziel abgesetzt hatte. Von dpa


Do., 04.10.2018

Doping-Kronzeuge Aus Armstrong-Geldern: Landis gründet eigenes Profi-Radteam

Einst Teamkollegen bei US Postal: Lance Armstrong (l) und Floyd Landis.

Berlin (dpa) - Kurzzeit-Tour-Sieger und Dopingsünder Floyd Landis möchte in den Radsport zurückkehren. Der 42 Jahre alte US-Amerikaner plant die Gründung eines eigenen Profiteams. Von dpa


Mi., 03.10.2018

Münsterland-Giro Walscheid gewinnt vor Degenkolb und Politt

Max Walscheid aus Neuwied hat den 13. Münsterland-Giro gewonnen.

Münster (dpa) - Der deutsche Radprofi Max Walscheid (Neuwied) hat den Münsterland-Giro gewonnen. Von dpa


Mo., 01.10.2018

Spanischer Rad-Champion Valverde: Mann mit Vergangenheit wird Weltmeister

Der spanische Radprofi Alejandro Valverde trägt das Regenbogentrikot des amtierenden Radweltmeisters.

Die dunkle Doping-Vergangenheit des Radsports war bei der WM in Innsbruck kein Thema. Die Show gehört dem neuen Weltmeister Alejandro Valverde, der den Titel 15 Jahre gejagt hatte. Von dpa


So., 30.09.2018

Radsport-WM in Innsbruck Van Vleuten trotz Kniescheibenbruch als Siebte im Ziel

Beendete trotz eines Kniescheibenbruchs das WM-Straßenrennen: Zeitfahrweltmeisterin Annemiek van Vleuten.

Innsbruck (dpa) - Zeitfahr-Weltmeisterin Annemiek van Vleuten ist das WM-Straßenrennen der Radsportlerinnen in Innsbruck am Samstag trotz eines Bruchs der Kniescheibe zu Ende gefahren. Von dpa


So., 30.09.2018

Doppel-Olympiasiegerin «Die Beste 2018»: Vogel ausgezeichnet - Reha bis Dezember

Ausgezeichnet: Kristina Vogel.

Der Abschluss der Reha-Maßnahmen im Krankenhaus bis Dezember ist das nächste ehrgeizige Ziel der querschnittsgelähmten Doppel- Olympiasiegerin Kristina Vogel. Spitzensportler verliehen ihr den Preis «Die Beste 2018». Von dpa


So., 30.09.2018

Titelkämpfe in Innsbruck Bergfahrer oder Klassikerspezialist: Wer gewinnt die Rad-WM?

Der Franzose Julian Alaphilippe könnte sich den WM-Titel sichern.

Deutsche Radprofis zählen beim WM-Finale am Sonntag in Innsbruck nicht zu den Favoriten. Bei den Buchmachern liegt der Franzose Julian Alaphilippe vorne, der Bergkönig der Tour de France. Von dpa


Fr., 28.09.2018

Vertrag bis 2021 Weltmeister Sagan verlängert bei Bora-hansgrohe

Das Team Bora-hansgrohe hat mit seinem Topstar Peter Sagan den Vertrag bis 2021 verlängert.

Niederndorf (dpa) - Das deutsche WorldTour-Team Bora-hansgrohe hat sich die Dienste des dreimaligen Rad-Weltmeisters Peter Sagan bis 2021 gesichert. Außerdem steht die Vertragsverlängerung mit dem deutschen Ex-Meister Marcus Burghardt bei dem Rennstall aus Raubling bevor. Von dpa


Fr., 28.09.2018

Rad-WM in Innsbruck Vize-Weltmeister Kämna ohne Chance - Schweizer holt WM-Titel

Lennard Kämna blieb beim Sieg des Schweizers Marc Hirschi ohne Medaille.

Bester deutscher U23-Fahrer im WM-Titelrennen am Freitag in Innsbruck ist Georg Zimmermann auf Rang 14. Der Titel geht an die von Ex-Profi Hondo betreute Schweizer Mannschaft. Marc Hirschi heißt der neue Weltmeister. Von dpa


Fr., 28.09.2018

Straßenrad-WM in Innsbruck Angst vor der «Höttinger Höll» - BDR setzt auf Schachmann

Deutsche Medaillenhoffnung im WM-Straßenrennen von Innsbruck: Maximilian Schachmann.

Ein hochbrisanter Schlussanstieg und mehr als eine Handvoll Favoriten kennzeichnen den Finaltag der Rad-WM in Innsbruck. Der BDR bietet den Profis im Rennen einen sehr speziellen Kurznachrichten-Dienst an. Von dpa


Do., 27.09.2018

Rad-WM Silber für Junior Mayrhofer - erste WM-Medaille für BDR

Der Deutsche Marius Mayrhofer (l-r) mit der Silbermedaille, Sieger Remco Evenepoel aus Belgien und der Italiener Alessandro Fancellu.

Innsbruck (dpa) - Der 18 Jahre alte Marius Mayhofer hat bei den Weltmeisterschaften in Innsbruck die erste Medaille für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) geholt. Der Tübinger Schüler gewann im Junioren-Rennen über 132,4 Kilometer Silber. Von dpa


51 - 75 von 1066 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige