Di., 15.01.2019

Auftakt der Radsport-Saison Walscheid Zweiter bei Tour-Down-Under-Auftakt

Elia Viviani (vorne) war in Adelaide nicht zu schlagen.

Adelaide (dpa) - Der deutsche Radprofi Max Walscheid hat auf der ersten Etappe der Tour Down Under in Australien den Sieg nur knapp verpasst. Von dpa

Mo., 14.01.2019

Ehemaliger Weltmeister Robert Förstemann hofft nach OP auf schnelle Genesung

Robert Förstemann musste nach einem Sturz beim Sechstagerennen in Bremen operiert werden. Foto (Archiv): Steven Paston/PA Wire

Bremen (dpa) - Ex-Weltmeister Robert Förstemann hat die Operation nach seinem schweren Sturz beim Sechstagerennen in Bremen gut überstanden. Von dpa


So., 13.01.2019

Radcross Meisen zum dritten Mal in Folge deutscher Meister

Marcel Meisen hat sich zum dritten Mal in Serie den deutschen Meistertitel im Radcross gesichert.

Kleinmachnow (dpa) - Topfavorit Marcel Meisen hat den Hattrick perfekt gemacht und sich zum dritten Mal in Serie den deutschen Meistertitel im Radcross gesichert. Von dpa


So., 13.01.2019

Ex-Weltmeister Förstemann muss nach schwerem Sturz operiert werden

Ex-Weltmeister Robert Förstemann aus Berlin ist beim Sechstagerennen in Bremen schwer gestürzt.

Bremen (dpa) - Ex-Weltmeister Robert Förstemann aus Berlin ist beim Sechstagerennen in Bremen schwer gestürzt. Von dpa


So., 13.01.2019

Bora-Kapitän Sagan Zweiter beim inoffiziellen Auftakt der Tour Down Under

Caleb Ewan (r) setzte sich vor Peter Sagan (l) durch.

Berlin (dpa) - Der dreimalige Weltmeister Peter Sagan vom deutschen Bora-hansgrohe-Team belegte beim inoffiziellen Auftakt der am Dienstag startenden Tour Down Under in Adelaide Rang zwei. Von dpa


Sa., 12.01.2019

Radcross-DM Kupfernagel bei Brandau-Sieg Zweite in Kleinmachnow

Hanka Kupfernagel (l) und Siegerin Elisabeth Brandau im Ziel in Kleinmachnow.

Kleinmachnow (dpa) - Ex-Radcross-Weltmeisterin Hanka Kupfernagel hat sich bei ihrem Comeback bei den deutschen Meisterschaften einen Podiumsplatz gesichert. Von dpa


Fr., 11.01.2019

Radcross Kupfernagel erteilt WM-Spekulationen Absage

Wird bei der Cross-DM starten: Hanka Kupfernagel.

Kleinmachnow (dpa) - Die vierfache Radcross-Weltmeisterin Hanka Kupfernagel hat Spekulationen um eine WM-Teilnahme zurückgewiesen. Von dpa


Do., 10.01.2019

Mit symbolischem Schuss Howard Carpendale eröffnet Bremer Sechstagerennen

Howard Carpendale (r), Nico Wendel und Hans Peter Schneider (l) geben den Startschuss zum 55. Bremer Sechstagerennen.

Bremen (dpa) - Der Schlagersänger Howard Carpendale hat das 55. Bremer Sechstagerennen gestartet. Mit dem symbolischen Schuss aus einer Signalwaffe schickte er die 24 Radrennfahrer am Donnerstagabend auf die 166,6 Meter lange Bahn. Zwölf Profi-Teams drehen bis zum Dienstagabend ihre Runden. Von dpa


Do., 10.01.2019

Erste Wildcards vergeben Sprinter Greipel hofft auf Tour-Wildcard

André Greipel soll für das Pro-Continental-Team Arkéa-Samsic Siege einfahren.

Paris (dpa) – Top-Sprinter André Greipel hofft mit seinem neuen französischen Zweitliga-Team Arkéa-Samsic auf eine Wildcard für die vom 6. bis 28. Juli stattfindende 106. Tour de France. Von dpa


Mi., 09.01.2019

Bahnradsport Levy zu Vogel-Unfall: «Vermisse die Aufarbeitung»

War beim tragischen Unfall von Kristina Vogel vor Ort: Maximilian Levy.

Cottbus (dpa) - Nach dem tragischen Unfall von Kristina Vogel hat sich nach Meinung des viermaligen Bahnrad-Weltmeisters Maximilian Levy im Radsport nicht viel geändert. Von dpa


Mi., 09.01.2019

Pro-Continental-Team Sprinter Greipel gibt Debüt für neues Team in Gabun

André Greipel soll für das Pro-Continental-Team Arkéa-Samsic Siege einfahren.

Piré-sur-Seiche (dpa) – Top-Sprinter André Greipel wird sein Debüt für das französische Team Arkéa-Samsic bei der Rundfahrt Tropicale Amissa Bongo vom 21. bis 27. Januar in Gabun geben. Von dpa


Di., 08.01.2019

Ex-Weltmeisterin Kupfernagel gibt Comeback bei Cross-DM in Kleinmachnow

Wird bei der Cross-DM starten: Hanka Kupfernagel.

Kleinmachnow (dpa) - Die vierfache Radcross-Weltmeisterin Hanka Kupernagel gibt bei den deutschen Meisterschaften am 12./13. Januar in Kleinmachnow ein Comeback. Von dpa


Mo., 07.01.2019

Frauen-Coach Rad-Bundestrainer Korff kehrt nach Herzinfarkt zurück

Kehrt zum BDR-Team zurück: Frauen-Bundestrainer André Korff.

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Radprofi und aktuelle Frauen-Bundestrainer André Korff gibt nach seinem Ende Oktober erlittenen Herzinfarkt sein Comeback. Von dpa


Do., 03.01.2019

Tour-Zweiter Dumoulin: «Ich kann keinen zwingen, mir zu glauben»

Tom Dumoulin (M) ist der Star des Sunweb-Teams.

Am Donnerstag hat der deutsche Radrennstall Sunweb sein Team in Berlin vorgestellt. Im Mittelpunkt steht Tom Dumoulin, der im vergangenen Jahr der große Widersacher von Tour-Sieger Geraint Thomas und Giro-Gewinner Chris Froome war. 2019 will er wieder angreifen. Von dpa


Di., 01.01.2019

Frankreich-Rundfahrt Sky mit Titelverteidiger Thomas und Froome zur 106. Tour

Sky schickt die Doppelspitze Geraint Thomas (l) und Chris Froome zur Tour de France.

Manchester (dpa) - Das britische Rad-Team Sky wird bei der diesjährigen Tour de France mit Titelverteidiger Geraint Thomas und dem viermaligen Sieger Chris Froome antreten. Von dpa


Fr., 28.12.2018

Motivation fehlt Bahnrad-Olympiasiegerin Ligtlee tritt mit 24 Jahren zurück

Elis Ligtlee beendete überraschend ihre Karriere.

Apeldoorn (dpa) - Keirin-Olympiasiegerin Elis Ligtlee hat am Freitag überraschend ihren Rücktritt vom Bahnradsport erklärt. «Ich genieße nicht mehr, was ich tue, und ich vermisse die notwendige Motivation, um auf höchstem Niveau zu arbeiten», erklärte die 24-jährige Niederländerin. Von dpa


Fr., 28.12.2018

Radsport Kolumbien boomt - Quintana sieht «Kontrollgerechtigkeit»

Der Kolumbianer Nairo Quintana profitiert von der Höhenlage seiner Heimat.

Kolumbien boomt: Als Lieferant für Radsport-Nachwuchs und als Trainingsrevier auch für Froome und Co. Nairo Quintana ist in Europa der Vorzeige-Kolumbianer, der bei Doping-Tests in seinem Land von «Kontrollgerechtigkeit» spricht. Von dpa


Fr., 28.12.2018

Bahnrad-Olympiasiegerin Vogel: «Will meine Story erzählen und die Leute motivieren»

Die nach ihrem Unfall querschnittgelähmte Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel im Unfallkrankenhaus Berlin.

Offen geht Kristina Vogel mit ihrem schweren Schicksal um - und erntet dafür viel Anerkennung. Sie will Leuten Mut machen und ihr Leben meistern. Nach sechs Monaten im Krankenhaus ist sie zu Weihnachten nach Hause zurückgekehrt. Von dpa


Do., 27.12.2018

Radstar der 1960er Fitter Rolf Wolfshohl wird 80 - «Radfahren beste Medizin»

Rolf Wolfshohl in seinem Geschäft in Köln vor einem Foto, das ihn bei der Spanien-Rundfahrt 1965 zeigt. Foto (2008): Jörg Carstensen

Am 27. Dezember feiert Ex-Radprofi Rolf Wolfshohl seinen 80. Geburtstag in aller Bescheidenheit. Er ist fit und sitzt noch regelmäßig auf dem Rad. «Das ist die beste Medizin», sagt der Kölner vor seinem Ehrentag. Von dpa


Do., 20.12.2018

Bahnrad-Olympiasiegerin Vogel: «Will meine Story erzählen und die Leute motivieren»

Die nach ihrem Unfall querschnittgelähmte Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel im Unfallkrankenhaus Berlin.

Offen geht Kristina Vogel mit ihrem schweren Schicksal um - und erntet dafür viel Anerkennung. Sie will Leuten Mut machen und ihr Leben meistern. Nach sechs Monaten im Krankenhaus kehrt sie zu Weihnachten nach Hause zurück. Von dpa


So., 16.12.2018

Sportlergala Nach Schicksalsschlag: Unfall verändert Vogels Leben

Kristina Vogel wurde bei der Wahl zur «Sportlerin des Jahres» knapp Zweite.

Kristina Vogel hat ihr Leben nach dem tragischen Unfall vom 26. Juni mit positiver Energie in Angriff genommen. Die querschnittsgelähmte Doppel-Olympiasiegerin feiert Weihnachten zu Hause in Erfurt. Bei der Wahl zur «Sportlerin des Jahres» wurde sie knapp geschlagen Zweite. Von dpa


So., 16.12.2018

Auftritt im «Sportstudio» Kristina Vogel bekennt: Sogar an Amputation gedacht

Fand ehrliche Worte: Kristina Vogel.

Berlin (dpa) - Bei ihrem Auftritt im «Aktuellen Sportstudio» des ZDF demonstrierte die querschnittsgelähmte Kristina Vogel Lebensmut und Zuversicht, ließ aber auch heikle Themen nicht aus. Von dpa


Sa., 15.12.2018

Weltcup Bahnradfahrerin Hinze belegt Platz zwei im Sprint-Turnier

Bahnradfahrerin Emma Hinze freut sich über ihren zweiten Platz.

London (dpa) – Emma Hinze aus Cottbus hat zum sechsten Mal in der laufenden Bahnrad-Weltcup-Saison den zweiten Platz belegt. Von dpa


Fr., 14.12.2018

Weltcup in London Silber und Bronze für deutsche Bahnrad-Teamsprinter

Sicherten sich auch in London Silber im Teamsprint: Emma Hinze (l) und Miriam Welte.

London (dpa) – Miriam Welte und Emma Hinze haben beim vierten Bahnradsport-Weltcup der Saison auf der Olympia-Bahn in London erneut als Zweite den Sprung auf das Podium geschafft. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Thomas, Froome und Co. Sky zieht sich nach 2019 aus dem Radsport zurück

Chris Froome (l) und Geraint Thomas sind die Stars des Team Sky.

Die markant farblosen Sky-Trikots, die bei der Tour de France das Bild prägen, sind bald Geschichte. Das Medienunternehmen wird sich aus dem Sponsoring Ende 2019 zurückziehen. Teamchef Brailsford ist trotz der überraschenden Botschaft optimistisch für die Zukunft. Von dpa


201 - 225 von 1260 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige