Pferdesport
Epaillard siegt bei Auftakt der Global Champions Tour

Doha (dpa) - Die deutschen Springreiter haben beim Auftakt der Global Champions Tour schwach abgeschnitten.

Samstag, 02.03.2019, 18:01 Uhr aktualisiert: 02.03.2019, 18:04 Uhr
Ludger Beerbaum ritt beim Großen Preis in Doha zu Platz zehn.
Ludger Beerbaum ritt beim Großen Preis in Doha zu Platz zehn. Foto: Jasper Jacobs

Platz zehn für Ludger Beerbaum war beim Großen Preis in Doha die beste Platzierung. Der Routinier aus Riesenbeck verpasste bei der der ersten Etappe der Millionen-Serie im Sattel von Cool Feeling wie die anderen deutschen Starter das Stechen.

Das Springen gewann der Franzose Julien Epaillard mit Usual Suspect. Zweiter wurde der Brite Ben Maher mit Explosion vor dem Belgier Nicola Philippaerts mit Chilli Willi. Die Global Champions Tour umfasst in dieser Saison 20 Stationen. Darunter befinden sich die Turniere in Hamburg und Berlin.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6435975?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819613%2F
Nachrichten-Ticker