Vielseitigkeits-Olympiasieger
Jung bricht sich Arm bei Sturz mit Nachwuchspferd

Stuttgart (dpa) - Der dreimalige Vielseitigkeits-Olympiasieger Michael Jung muss nach einem Sturz mit seinem Nachwuchspferd Choclat eine längere Verletzungspause einlegen.

Montag, 22.10.2018, 15:40 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 22.10.2018, 15:38 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 22.10.2018, 15:40 Uhr
Michael Jung hat sich den Arm gebrochen.
Michael Jung hat sich den Arm gebrochen. Foto: Friso Gentsch

Jung habe sich am Sonntag bei dem Sturz im Rahmen der WM für junge Vielseitigkeitspferde in Frankreich den Oberarm und ein Stück der Schultergelenkpfanne gebrochen, teilte die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) mit. «Die Brüche sind aber wohl so gerade, dass eine Operation nicht nötig ist», sagte Bundestrainer Hans Melzer. Wie lange der 36-jährige Jung ausfällt, ist offen. Sein Pferd Choclat blieb unverletzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6138560?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819613%2F
Nachrichten-Ticker