Seit 2012 Bundestrainerin
Theodorescu bleibt Dressur-Cheftrainerin

Warendorf (dpa) - Erfolgstrainerin Monica Theodorescu bleibt den deutschen Dressurreitern erhalten. Die 53-Jährige aus Sassenberg verlängerte ihren Vertrag mit dem Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei um weitere vier Jahre, teilte der Verband mit. Theodorescu ist seit 2012 Bundestrainerin.

Freitag, 04.11.2016, 13:32 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 04.11.2016, 13:29 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 04.11.2016, 13:32 Uhr
Monica Theodorescu verlängerte ihren Vertrag als Dressur-Cheftrainerin.
Monica Theodorescu verlängerte ihren Vertrag als Dressur-Cheftrainerin. Foto: Friso Gentsch

In diesem Jahr führte sie das deutsche Team in  Rio de Janeiro zu olympischem Mannschaft-Gold, Isabell Werth wurde mit Weihegold zudem Olympia-Zweite im Einzel, Kristina Bröring-Sprehe gewann mit Desperados Bronze. Unterstützt wird die dreimalige Team-Olympiasiegerin Theodorescu auch künftig von Disziplin-Trainer Jonny Hilberath aus Scheeßel. Erst am Donnerstag hatte Otto Becker seinen Vertrag als Cheftrainer der Springreiter verlängert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4412351?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819613%2F
Nachrichten-Ticker