Pferdesport
Olympiasieger Balkenhol: Der reitende Polizist wird 75

Rosendahl (dpa) - Berühmt geworden ist Klaus Balkenhol als reitender Polizist. Mit seiner Uniform fiel er im Dressur-Viereck auf, in dem sonst der Frack zum Dress-Code zählt.

Freitag, 05.12.2014, 12:00 Uhr

Klaus Balkenhol wird Samstag 75 Jahre alt. Foto: Franz-Peter Tschauner
Klaus Balkenhol wird Samstag 75 Jahre alt. Foto: Franz-Peter Tschauner Foto: dpa

Die Uniform trägt er schon lange nicht mehr. Aber der Dressur ist Balkenhol immer treugeblieben, auch wenn er an diesem Samstag 75 Jahre alt wird.

Der am Nikolaustag 1939 in Velen geborene Balkenhol feierte erste Erfolge mit Rabauke, mit dem der Beamte der Polizeireiterstaffel Düsseldorf auch auf Streife ritt. Die größten Triumphe erlebte Balkenhol auf dem westfälischen Wallach Goldstern , ebenfalls einem Polizeipferd. Das Duo zählte zu den siegreichen Olympia-Equipen 1992 und 1996 und holte Bronze 1992 in Barcelona. Dazu kamen Team-Erfolge bei der WM 1994 sowie bei der EM 1993 und 1995.

Noch erfolgreicher als im Sattel war und ist Balkenhol als Coach. Als Bundestrainer führte er deutsche Equipen unter anderem zu vier Goldmedaillen bei Olympia und Championaten. Das Ende seiner vierjährigen Tätigkeit Ende 2000 war aber nicht frei von Konflikten.

Weitere Medaillen sammelte Balkenhol unter anderem als Coach des US-Teams und als Trainer der britischen Team-Olympiasiegerin Laura Bechtolsheimer. Eine Ende von Balkenhols Erfolgsgeschichte ist nicht in Sicht. Er ist weiter ein gefragter Ausbilder und Trainer.   

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2923786?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819613%2F
Nachrichten-Ticker