Pferdesport
Deutscher Galopper Ivanhowe startet im Japan-Cup

Tokio (dpa) - Der deutsche Hengst Ivanhowe vom Gestüt Schlenderhan soll am 30. November auf der Rennbahn in Tokio im Japan-Cup starten und eines der wichtigsten Galopprennen der Welt absolvieren.

Donnerstag, 27.11.2014, 11:14 Uhr

Ivanhowe, Deutschlands aktuell bestes Rennpferd, geht in Japan mit Jockey Filip Minarik an den Start. Foto: Uli Deck
Ivanhowe, Deutschlands aktuell bestes Rennpferd, geht in Japan mit Jockey Filip Minarik an den Start. Foto: Uli Deck Foto: dpa

Deutschlands aktuell bestes Rennpferd geht mit Jockey Filip Minarik an den Start. Das mit rund 3,5 Millionen Euro dotierte Rennen konnte mit Lando (1995) erst einmal ein deutsches Pferd gewinnen.

Ivanhowe , der in diesem Jahr mit dem Gerling-Preis, dem Großen Preis von Baden und dem Großen Preis von Bayern drei der wichtigsten deutschen Rennen gewonnen hatte, gilt in Japan als Außenseiter. «Wir gehen aus Startbox zwei ins Rennen, das ist ideal. Es kann sein, dass es noch etwas regnet, das käme uns entgegen», sagte Trainer Jean-Pierre Carvalho. Die japanische Stute Gentildonna ist die Favoritin des Millionenrennens, das 18 Pferde bestreiten sollen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2905224?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819613%2F
Nachrichten-Ticker