Zurückgetretene Weltmeister
Rosberg als TV-Experte für Sky Sports in Suzuka

Suzuka (dpa) – Der zurückgetretene Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg kehrt ein Jahr nach seinem Sieg in Japan als TV-Experte nach Suzuka zurück. Der gebürtige Wiesbadener wird das Team des englischen Senders Sky Sports am Samstag und Sonntag unterstützen.

Mittwoch, 04.10.2017, 16:03 Uhr

Gibt sein Fachwissen in Suzuka als TV-Experte zum Besten: Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg.
Gibt sein Fachwissen in Suzuka als TV-Experte zum Besten: Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg. Foto: Sebastian Gollnow

«2016 hatte ich einen großartigen Sieg auf dieser Strecke, daher freue ich mich, meine Einblicke und Erinnerungen in Suzuka zu teilen», sagte der 32-jährige Rosberg. Geplant sind in Japan auch Auftritte für den deutschen und italienischen Sky-Ableger. Rosberg war Ende 2016 nach dem Gewinn der Fahrer-WM mit Mercedes zurückgetreten. Unter anderem gehört er nun zum Berater-Team des Rennfahrers Robert Kubica.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5200127?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819534%2F
Nachrichten-Ticker