Sa., 11.11.2017

Brasilien Raubüberfall auf Teambus - Hamilton fordert Konsequenzen

Lewis Hamilton fordert über Twitter etwas gegen die bewaffneten Überfälle zu unternehmen.

Es ist bei weitem nicht das erste Mal. Mitglieder des Formel-1-Rennstalls Mercedes werden auf offener Straße in São Paulo überfallen. Die Räuber haben Waffen. Silberpfeil-Star Hamilton ist erschüttert, er fordert Maßnahmen. Von dpa

Sa., 11.11.2017

Großer Preis von Brasilien Mercedes-Duo im letzten Training vorn

Im letzten Training war Lewis Hamilton nur Zweiter - drei Tausendstelsekunden hinter seinem Teamkollegen.

São Paulo (dpa) - Im letzten Freien Training vor der Qualifikation zum Großen Preis von Brasilien ist Valtteri Bottas die schnellste Runde gefahren. Von dpa


Sa., 11.11.2017

Großer Preis von Brasilien Brasilien 2010: Hülkenberg will endlich mehr davon

Nico Hülkenberg will mit Renault den Abstand auf die Top 3 weiter verringern.

In Brasilien erlebte Nico Hülkenberg seinen sportlichen Höhepunkt in der Formel 1. Sieben Jahre ist das nun her. Eine lange Zeit. Mit 30 fühlt er sich jetzt im richtigen Rennstall angekommen. 2018 will er mit Renault den Rückstand auf die Top 3 weiter verringern. Von dpa


Sa., 11.11.2017

Qualifikation Brasilien 4309 Meter und die Frage: Wer schlägt Hamilton?

Nach den schnellen Runden beim Training ist klar, dass Lewis Hamilton beim Qualifying schwer zu schlagen sein wird.

Machen Weltmeister Hamilton und Mercedes-Teamkollege Bottas die erste Startreihe in Brasilien unter sich aus? Der Brite fuhr im Training zweimal Bestzeit. Bottas war nah dran. Er kann mit einem guten Startplatz auch die Attacke auf den Gesamtzweiten Vettel einleiten. Von dpa


Fr., 10.11.2017

Großer Preis von Brasilien Hamilton auch im zweiten Training Schnellster

Lewis Hamilton jagt mit seinem Mercedes über die Rennstrecke in Brasilien.

Feiern und Urlaub sind vorbei, Hamilton ist voll da. Der Weltmeister lässt nicht nach, im Gegenteil. Er rast so schnell über den Kurs in Interlagos wie vor ihm noch niemand. Sebastian Vettel wird Sechster und Vierter. Es könnte eng werden im Kampf um den zweiten Gesamtrang. Von dpa


Fr., 10.11.2017

Strafe für Reparatur Red-Bull-Pilot Ricciardo muss zehn Startplätze zurück

Im Red Bull von Daniel Ricciardo wurde ein Teil des Hybrid-Motors gewechselt.

São Paulo (dpa) - Daniel Ricciardo muss in der Startaufstellung zum Großen Preis von Brasilien zehn Startplätze zurück. Im Red Bull des 28-jährigen Australiers wurde ein Teil des Hybrid-Motors gewechselt, das Wärme in elektrische Energie umwandelt. Von dpa


Fr., 10.11.2017

Rosberg als Manager Die deutsche Chance: Massas Abschied aus der Formel 1

Nico Rosberg ist jetzt der Manager von Robert Kubica.

Es muss schmerzen im Fan-Herzen. Im kommenden Jahr hat Brasilien nach jetzigem Stand keinen aktiven Formel-1-Fahrer mehr, Felipe Massa verabschiedet sich vom Williams-Rennstall. Sein Déja-vu-Abschied eröffnet zwei Deutschen eine Chance. Von dpa


Fr., 10.11.2017

Großer Preis von Brasilien Darüber wird geredet im Fahrerlager der Formel 1

Sebastian Vettel hat gute Aussichten, den zweiten Rang bei der Formel-1-WM zu behaupten.

São Paulo (dpa) - Es geht noch um den zweiten Platz im Endklassement der Formel 1. Von dpa


Do., 09.11.2017

Formel 1 Vettel will letzten beiden Rennen für 2018 nutzen

Sebastian Vettel will die letzten Saisonrennen als Vorbereitung für 2018 nutzen.

Mitnehmen, was geht. Für die Entwicklung des neuen Autos, aber vor allem auch für den Kopf und das Bauchgefühl. Sebastian Vettel will die letzten beiden Saisonrennen schon fürs nächste Jahr nutzen. Von dpa


Do., 09.11.2017

Ritterschlag bedroht? Lewis Hamilton noch immer im Formel-1-Modus

Leicht verkühlt aber immer noch hochmotiviert: Lewis Hamilton in Sao Paulo auf der Pressekonferenz.

Lewis Hamilton will sich davon nicht ablenken und die positive Stimmung nach dem WM-Triumph schon gar nicht vermiesen lassen. Er ist im Formel-1-Modus. Ob es auch was mit dem Ritterschlag für den erfolgreichsten britischen Piloten wird, wird sich zeigen. Von dpa


Do., 09.11.2017

Zukunftsaussichten Formel-1-Pilot Wehrlein hat nur eine Option

Pascal Wehrlein steht noch beim Sauber-Team unter Vertrag.

São Paulo (dpa) - Pascal Wehrlein hat nur noch eine Option für eine weitere Zukunft als Stammpilot in der Formel 1. Das bestätigte der 23 Jahre alte Fahrer des Schweizer Sauber-Teams aus Sigmaringen im Fahrerlager des Großen Preises von Brasilien. Von dpa


Do., 09.11.2017

Massa, Hamilton und Pelé Das muss man wissen zum Großen Preis von Brasilien

Felipe Massa hat eine gute Bilanz beim Großen Preis von Brasilien.

Ein Rennen mit jeder Menge Historie. Ein motorsportverrücktes Land mit nur noch einem Fahrer und bald gar keinem mehr. Wenn die Formel 1 in Brasilien Station macht, kehrt sie immer an einen Ort großer Emotionen und denkwürdiger Momente zurück. Auch dank Pelé. Von dpa


Mi., 08.11.2017

«Paradise Papers» Hamilton zu Steuertrick-Vorwürfen: «Lenkt mich nicht ab»

Lewis Hamilton bei einer Pressekonferenz in Sao Paulo.

São Paulo (dpa) - Der viermalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat sich vor dem Großen Preis von Brasilien unbeeindruckt von den Steuertrick-Vorwürfen gegen ihn gezeigt. Von dpa


Mi., 08.11.2017

Großer Preis von Brasilien Formel 1: Hamilton-Auftritt, Vettel-Ehre, Verstappen-Hunger

Großer Preis von Brasilien: Formel 1: Hamilton-Auftritt, Vettel-Ehre, Verstappen-Hunger

Okay, die Titel sind vergeben. Muss es deswegen langweilig sein? Nein! Formel 1 in Brasilien ist besonders, diesmal auch brisant. Die Gründe dafür liegen nicht alle auf der Strecke. Aber sie könnten dort eine Rolle spielen. Für Hamilton, für Vettel und für Verstappen. Von dpa


Sa., 04.11.2017

Ehemaliger Weltmeister Nico Rosberg schließt F1-Comeback aus

Nico Rosberg schließt eine Rückkehr in die Formel 1 definitiv aus.

Frankfurt/Main (dpa) - Ex-Weltmeister Nico Rosberg wird definitiv nicht in den Formel-1-Zirkus zurückkehren. Von dpa


Sa., 04.11.2017

Diesmal endgültig Williams-Pilot Felipe Massa beendet Formel-1-Karriere

Beendet nach der Saison seine Karriere: Williams-Pilot Felipe Massa.

Felipe Massa hat die Spekulationen um eine Fortsetzung seiner Formel-1-Karriere beendet. Nach der Saison ist Schluss, sagt der 36-Jährige. Damit ist ein Platz bei Williams frei. Ein Kandidat ist Pascal Wehrlein. Die Entscheidung fällt nach dem Saisonfinale. Von dpa


Fr., 03.11.2017

Formel 1 Debatte um Motorenplan: Ferrari schließt Rückzug nicht aus

Ferrari-Chef Sergio Marchionne hat Vorbehalte gegenüber dem neuen Motorenplan der Formel 1.

Maranello (dpa) - In der Diskussion um den neuen Motorenplan für die Formel 1 hat Ferrari-Patron Sergio Marchionne im äußersten Fall auch einen Rückzug des Traditionsrennstalls nicht ausgeschlossen. Von dpa


Mi., 01.11.2017

Formel 1 Hamilton im Titelrausch: «Jetzt möchte ich Nummer fünf!»

Möchte seinen vier WM-Siegen weitere folgen lassen: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton.

Lewis Hamilton schickt sich an, die Rekordlisten der Formel 1 zu erobern. Statt Titelfiesta in Mexiko sucht der Weltmeister aber erst einmal Ruhe bei einem Peru-Trip. Sein Rivale Sebastian Vettel wird indes noch lange an der Niederlage zu knabbern haben. Von dpa


Di., 31.10.2017

Aus Kostengründen Formel 1 setzt auch ab 2021 auf V6-Turbo-Hybridmotoren

Ab 2021 sollen die Formel-1-Boliden mit Turbo-Hybridmotoren unterwegs sein.

Paris (dpa) - In der Formel 1 soll unter anderem aus Kostengründen auch ab dem Jahr 2021 mit Turbo-Hybridmotoren gefahren werden. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Grand Prix von Mexiko Pressestimmen zum Formel-1-Titelgewinn von Lewis Hamilton

Lewis Hamilton zeigt es an: Er wurde zum vierten Mal Formel-1-Weltmeister.

Berlin (dpa) - Die internationalen Pressestimmen zum Formel-1-Titelgewinn von Lewis Hamilton. Von dpa


Mo., 30.10.2017

Formel-1-Weltmeister Hamiltons Kampfansage: «Jetzt möchte ich Nummer fünf!»

Der neue Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (M.) ließ sich in der Reportertraube beim Selfie feiern.

An dieser verlorenen WM hat Sebastian Vettel noch länger zu knabbern. Sein Widersacher Lewis Hamilton schickt sich dafür an, die Rekordlisten der Formel 1 weiter umzuschreiben nach einer von «Göttern gesegneten Saison». Die große Silbersause kommt noch. Von dpa


So., 29.10.2017

Vettel-Attacke nutzlos WM-Krönung mit Plattfuß-Drama für Hamilton

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton feiert in Mexiko noch auf der Strecke seinen vierten WM-Titel.

Er ist wieder Weltmeister: Lewis Hamilton. Ohne in Mexiko zu siegen, ohne aufs Podest zu kommen. Sebastian Vettel kann es nicht verhindern. Der Ferrari-Pilot sorgt mit einem Manöver zu Beginn für einen Rennverlauf den wohl niemand so erwartet hatte. Von dpa


So., 29.10.2017

Formel 1 Aussicht für 2018: Für Vettel wird es nicht leichter

Sebastian Vettel ahnt, dass es 2018 für ihn in der Formel 1 nicht leichter werden wird.

Es wird nicht leichter für Sebastian Vettel. In der kommenden Formel-1-Saison könnte Red Bull vor allem mit Max Verstappen als weiterer Rivale im Titelkampf mitmischen. Der Motorsport-Königsklasse würde ein Dreikampf zwischen Mercedes, Ferrari und Red Bull gut tun. Von dpa


So., 29.10.2017

Formel-1-WM Darauf muss man beim Grand Prix von Mexiko achten

Formel-1-WM: Darauf muss man beim Grand Prix von Mexiko achten

Sebastian Vettel hat mit seiner Pole Position zum Großen Preis von Mexiko ein Zeichen gesetzt. Der Ferrari-Pilot will am Sonntag den Formel-1-Titel nicht kampflos seinem Mercedes-Rivalen Lewis Hamilton überlassen. Dem reicht aber schon ein fünfter Platz. Von dpa


Sa., 28.10.2017

GP in Mexiko-City Vettel setzt Zeichen mit Jubiläums-Pole vor WM-Kampf

Sebastian Vettel startet von der Pole Position in das Formel-1-Rennen in Mexiko-City.

Sebastian Vettel holt sich die Pole Position in Mexiko, um seine letzte Chance im WM-Kampf gegen Lewis Hamilton zu wahren. Der Brite startet nur von Position drei in das drittletzte Rennen. Doch ihm reicht schon ein fünfter Rang zu seinem vierten Formel-1-Titel. Von dpa


926 - 950 von 1508 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige