Sa., 09.06.2018

Großer Preis von Kanada Vettel strebt Pole an - Dreikampf in Montréal erwartet

Sebastian Vettel strebt die Pole Position zum Rennen in Montréal an.

Die Pole Position hat für den Großen Preis von Kanada in Montréal keine so überragende Bedeutung wie auf anderen Strecken. Dennoch will Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel das Rennen endlich mal wieder von vorne angehen. Von dpa

Sa., 09.06.2018

Local Hero in Montréal Papa zahlt, Sohn fährt: Pilot Stroll hält Williams am Leben

Lance Stroll wird von den Fans in Kanada gefeiert.

Der Einstieg von Milliardärs-Sohn Lance Stroll beim Formel-1-Team Williams wurde mit Skepsis gesehen. Nach einem guten ersten Jahr ist er jetzt mit dem Wagen unterlegen. Dabei braucht Williams Stroll mehr als umgekehrt. Denn der Rennstall benötigt das Geld. Von dpa


Fr., 08.06.2018

Großer Preis von Kanada Verstappen Trainingsbester in Kanada - Vettel liegt zurück

Fuhr im Training zum Großen Preis von Kanada die beste Zeit: Max Verstappen.

Max Verstappen bleibt in den Freitags-Trainings zum Formel-1-Rennen in Montréal endlich einmal fehlerfrei. Der Red-Bull-Bull ist zweimal Erster. Sebastian Vettel liegt mit dem Ferrari noch etwas zurück. Von dpa


Fr., 08.06.2018

Red-Bull-Pilot Ricciardo kommt um Strafversetzung vorerst herum

Red-Bull-Pilot: Ricciardo kommt um Strafversetzung vorerst herum

Montréal (dpa) - Monaco-Sieger Daniel Ricciardo muss vorerst doch nicht mit einer Strafversetzung beim Formel-1-Rennen in Montréal rechnen. Von dpa


Fr., 08.06.2018

GP von Kanada Ferrari-Pilot kann auch anders: Vettel gibt sich ruhig

Sebastian Vettel will in Montréal endlich wieder gewinnen.

Was ist mit Sebastian Vettel los? Im Formel-1-Titelkampf mit Lewis Hamilton tritt der Ferrari-Pilot bemerkenswert gelassen auf. Von seiner Reizbarkeit vergangener Jahre ist nichts zu merken. Ist das der Schlüssel zum Titel? Von dpa


Fr., 08.06.2018

Großer Preis von Kanada Darüber wird auch geredet im F1-Fahrerlager in Montréal

Unberührt von der Video-Panne seines Teams gibt Sebastian Vettel auf der Rennstrecke Autogramme und posiert für Fans.

Montréal (dpa) - Das Formel-1-Rennen von Montréal hat schon in der Vergangenheit für manches Spektakel auf der Strecke gesorgt. Doch auch vor dem Start am Sonntag gibt es im Fahrerlager einige andere Themen. Von dpa


Do., 07.06.2018

Großer Preis von Kanada Motor-Pech für Mercedes in Montréal - Vettel im Vorteil?

Der Brite Lewis Hamilton (r) gibt vor den Vorbereitungen in Montréal Autogramme.

Nach der Anti-Mercedes-Strecke in Monaco setzten die Silberpfeile auf den Kurs in Montréal. Hoffnung machte der neue Motor. Doch dessen Premiere verschiebt sich. Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton ist gar nicht glücklich darüber. Von dpa


Do., 07.06.2018

Sorgenkind statt Superstar Formel-1-Talent Verstappen muss viel lernen

Red-Bull-Pilot Max Verstappen steckt in einer kleinen Krise.

Max Verstappen fährt seine vierte Saison in der Formel 1 - und erlebt seine erste große Krise. Statt in den WM-Titelkampf einzugreifen, fällt der Red-Bull-Pilot mit Fehlern auf. Teamchef Christian Horner rät ihm zu einem besonderen Lehrer: seinem Teamkollegen. Von dpa


Do., 07.06.2018

FIA-Beschluss F1-Piloten zehn Minuten länger in der Startaufstellung

FIA-Beschluss: Die Medien sollen mehr Zeit bekommen, noch in der Startaufstellung mit den Fahrern zu sprechen. Foto (Archiv): Jan Woitas

Montréal (dpa) - Die Formel-1-Fahrer müssen sich schon beim Grand Prix am Sonntag in Montréal auf eine leichte Änderung im Ablauf vor dem Start einstellen. Von dpa


Do., 07.06.2018

Rennen in Montréal Das muss man wissen zum Großen Preis von Kanada

Die Bilanz von Lewis Hamilton auf dem Circuit Gille Villeneuve in Montréal ist glänzend.

Für Lewis Hamilton in Montréal ein besonderer Ort. Am Sonntag kann der Formel-1-Weltmeister zum Rekordgewinner des Grand Prix von Kanada werden. Doch auch die beiden Red-Bull-Piloten stehen am Wochenende im Fokus. Von dpa


Mi., 06.06.2018

Großer Preis von Kanada Red-Bull-Pilot Ricciardo muss mit Strafe rechnen

Daniel Ricciardo (M) wird in Kanada vorraussichtlich um zehn Plätze strafversetzt.

Kanada ist Lewis-Hamilton-Land. Keiner der aktuellen Formel-1-Fahrer hat so oft in Montréal gewonnen wie der britische Mercedes-Pilot. Sein Ferrari-Rivale Sebastian Vettel will die Serie stoppen. Monaco-Sieger Daniel Ricciardo startet mit einem Handicap. Von dpa


Mo., 28.05.2018

Vettel sieht WM-Dreikampf Monaco-Sieger Ricciardos «kleine Außenseiterchance»

Sebastian Vettel (r) gratuliert Daniel Ricciardo (l) zu dessen Sieg in Monaco.

Spätestens nach seinem Zittersieg in Monaco spielt Daniel Ricciardo für Sebastian Vettel und Lewis Hamilton eine Hauptrolle im WM-Kampf der Formel 1. Der Australier genießt seine überirdische Leistung in vollen Zügen. Von dpa


Mo., 28.05.2018

Formel 1 Die Lehren aus dem Großen Preis von Monaco

Daniel Ricciardo feierte seinen Sieg in Monaco mit einem Sprung in den Pool.

Sebastian Vettel verkürzt mit Rang zwei in Monaco seinen WM-Rückstand auf Lewis Hamilton. Im Fürstentum liefert Daniel Ricciardo über das gesamte Formel-1-Wochenende die imposantesten Vorstellungen ab. Von dpa


So., 27.05.2018

Formel 1 in Monaco Ricciardo krönt Red-Bull-Jubiläum - Vettel in Monaco Zweiter

Monaco-Champion Daniel Ricciardo trinkt bei der Siegerehrung Champagner aus seinem Schuh.

Sebastian Vettel hat seinen Vorjahressieg beim Formel-1-Klassiker nicht wiederholen können. Er kommt in Monaco hinter Daniel Ricciardo ins Ziel. Dritter wird Lewis Hamilton, der damit seine WM-Führung verteidigt. Für Spannung sorgen diesmal nur die Reifen. Von dpa


So., 27.05.2018

Formel 1 Neues Motorenreglement soll im Juni vorgestellt werden

Hält eine Bugetgrenze von 150 Millionen Dollar für zu wenig: Mercedes-Teamchef Toto Wolff.

Monte Carlo (dpa) - Die neue Formel-1-Führung will das künftige Motorenreglement im Juni vorstellen. Von dpa


So., 27.05.2018

Formel 1 Darauf muss man achten beim Großen Preis von Monaco

Sebastian Vettel peilt in Monaco seinen 50. Karrieresieg an.

In Monaco gehen einem die Augen über. Sowohl auf dem Formel-1-Kurs als auch abseits. Der Glamour-Grand-Prix mit seiner langen Historie fasziniert, weil während der 19 Kurven so viel passieren kann. Von dpa


Sa., 26.05.2018

Formel 1 Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Daniel Ricciardo (M) gewann das Qualifying vor Sebastian Vettel (l) und Lewis Hamilton.

Daniel Ricciardo ist in Monaco nicht zu stoppen. Vor Sebastian Vettel und Lewis Hamilton rast der Australier im Fürstentum zur Pole Position. Für Red Bull könnte es ein denkwürdiges Formel-1-Jubiläum werden. Von dpa


Sa., 26.05.2018

Grand Prix von Monaco Red Bull auch im Abschlusstraining vorn

Die Red Bulls präsentieren sich vor der Qualifikation in Monaco stark.

Monte Carlo (dpa) - Red Bull hat auch das Abschlusstraining zum Formel-1-Grand-Prix von Monaco bestimmt. Von dpa


Sa., 26.05.2018

Grand Prix von Monaco Vettel hofft auf Pole in Monaco - Red Bull stark

Hofft in seinem Ferrari auf die Pole: Sebastian Vettel.

Wer startet in Monaco von Rang eins? Bei keinem anderen Formel-1-Rennen hat diese Frage eine so hohe Bedeutung. Denn nirgends sind die Überholchancen geringer. Von dpa


Fr., 25.05.2018

Legendäre Rennstrecke Ein Mythos namens Monaco - Red Bull feiert Formel-1-Jubiläum

Blick auf die Formel-1-Strecke von Monaco.

Monaco ist das Kronjuwel im Formel-1-Kalender. Der Stadtkurs ist irrwitzig, das schillernde Drumherum lässt manch einen Besucher hyperventilieren. Für Red Bull ist es ein besonderer Grand Prix. Von dpa


Fr., 25.05.2018

Formel-1-Star Vettel: Ausrasten wird heute nicht mehr verziehen

Gewann vier Mal die Formel-1-Weltmeisterschaft: Sebastian Vettel.

Mit Sebastian Vettel ist es im Formel-1-Wagen auch schon durchgegangen. Die Balance zwischen Selbstkontrolle, Gelassenheit und nötiger Aggression ist nicht leicht. In einem dpa-Interview spricht Vettel unter anderem über Glückshormone und Überregulierung. Von dpa


Fr., 25.05.2018

Grand Prix im Fürstentum Darüber wird auch geredet im Formel-1-Fahrerlager von Monaco

Hat noch keine Unterschrift unter einen neuen Vertrag bei Mercedes gesetzt: Weltmeister Lewis Hamilton.

Wann verlängert Lewis Hamilton seinen Vertrag bei Mercedes? Wie fühlt sich Monaco-Rückkehrer Fernando Alonso? Was machen die Grid Girls im Fürstentum? Gesprächsstoff aus Monte Carlo. Von dpa


Fr., 25.05.2018

Formel 1 «Fast schon heilig»: Der trainingsfreier Freitag in Monaco

Am Freitag ruhen in Monaco die Formel-1-Motoren.

Monte Carlo (dpa) - In Monaco ticken die Uhren anders. An einem gewöhnlichen Formel-1-Rennwochenende an einer gewöhnlichen Strecke werden am Freitag zwei Trainingseinheiten absolviert. Nicht so im Fürstentum. Von dpa


Do., 24.05.2018

Formel 1 Ricciardo mit Bestzeit in Monaco - Vettel vor Hamilton

Beim Training in Monaco fuhr Sebastian Vettel mit seinem Ferrari auf Platz drei.

Sebastian Vettel und Lewis Hamilton hatten das fast schon erwartet. Red Bull zeigt sich zum Auftakt des Grand-Prix-Wochenendes in Monaco stark. Formel-1-Pilot Daniel Ricciardo holt die Tagesbestzeit. Von dpa


Do., 24.05.2018

Formel 1 Charles Leclerc: Der Monegasse von Start-und-Ziel

Wurde in Monaco geboren: Formel-1-Pilot Charles Leclerc.

Erstmals seit 1994 bestreitet wieder ein echter Monegasse das Formel-1-Rennen im Fürstentum. Charles Leclerc gilt längst als potenzieller nächster Teamkollege von Ferrari-Star Sebastian Vettel. Der Sauber-Pilot musste Schicksalsschläge aushalten. Von dpa


776 - 800 von 1608 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige