Fr., 23.11.2018

Formel 1 Video-Botschaft von Lauda an Mercedes - «Druck wird größer»

Muss das Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi aus der Ferne verfolgen: Niki Lauda schickte Mercedes eine Videobotschaft.

Abu Dhabi (dpa) - Niki Lauda hat dem Weltmeister-Team Mercedes vor dem Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi eine Videobotschaft geschickt, wie der Rennstall am Freitag bestätigte. Von dpa

Fr., 23.11.2018

Großer Preis von Abu Dhabi Darüber wird auch noch gesprochen im Fahrerlager

Großer Preis von Abu Dhabi: Darüber wird auch noch gesprochen im Fahrerlager

Abu Dhabi (dpa) - Wenn die Titel vergeben sind, rücken andere Themen in den Vordergrund. Beim finalen Formel-1-Showdown in Abu Dhabi geht es auch um Erinnerungen, um Hoffnungen und Verbesserungen. Der schreckliche Formel-3-Unfall von Sofia Flörsch hat die Motorport-Königsklasse auch etwas alarmiert. Von dpa


Do., 22.11.2018

Formel 1 Lizenzstreit: Haas protestiert gegen Force India

Nach einem Besitzerwechsel wegen Insolvenz fährt das ehemals nur Force India genannte Team mit einer neuen Lizenz.

Abu Dhabi (dpa) - Im schwelenden Streit um die Lizenz des Formel-1-Rennstalls Racing Point Force India hat Rivale Haas Protest eingelegt. Von dpa


Do., 22.11.2018

Letztes Saisonrennen Verstappen nach Zoff: Hätte deutlich schlimmer sein können

Letztes Saisonrennen: Verstappen nach Zoff: Hätte deutlich schlimmer sein können

Abu Dhabi (dpa) - Esteban Ocon ganz rechts, Max Verstappen ganz links. Dazwischen Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen - und jede Menge Spannungen in der Luft beim zweiten Teil der Pressekonferenz zum Großen Preis von Abu Dhabi. Von dpa


Do., 22.11.2018

Ex-Weltmeister Alonso vor Formel-1-Ende über Comeback: Tür ist nicht zu

Offiziell beendet Fernando Alonso seine Formel-1-Karriere, eine Rückkehr schließt er aber nicht völlig aus.

Abu Dhabi (dpa) - Fernando Alonso hat ein Comeback nach dem Ende seiner Formel-1-Karriere an diesem Sonntag nicht ausgeschlossen. Von dpa


Do., 22.11.2018

Comeback mit 33 Jahren Kubica-Rückkehr perfekt: Pole bekommt Williams-Cockpit

Robert Kubica wird 2019 beim Team Williams in der Formel 1 fahren.

Acht Jahre kein Rennen: Ein schwerer Rallye-Unfall schien die Formel-1-Karriere von Robert Kubica zerstört zu haben. Nun aber kommt er zurück. 2019 startet der Pole für Williams. Ein Comeback mit 33 Jahren - unglaublich, aber wahr. Von dpa


Do., 22.11.2018

Formel 1 Zwischen den Klappstühlen: Die Karriere des Fernando Alonso

Formel-1-Pilot Fernando Alonso 2006 bei seinem WM-Triumph in Sao Paulo.

Es wurde eine große Karriere. Sie hätte aber noch größer werden können. Nun beendet Fernando Alonso seine Formel-1-Laufbahn. Eine, die es in sich hatte, in jeder Hinsicht. Von dpa


Do., 22.11.2018

Formel 1 Wehe, wenn die Sonne untergeht: Herausforderung Abu Dhabi

Formel 1: Wehe, wenn die Sonne untergeht: Herausforderung Abu Dhabi

Die letzten Rennkilometer der Formel 1 in diesem Jahr. Und Wehmut liegt in der heißen Luft von Abu Dhabi. Von dpa


Mi., 21.11.2018

Großer Preis von Abu Dhabi Sonderlackierung für Alonsos Abschiedsrennen

Zum Abschied von der Formel 1 bekommt der McLaren von Fernando Alonso eine Sonderlackierung.

Abu Dhabi (dpa) - Fernando Alonso wird sein Abschiedswochenende in der Formel 1 in einem Unikat bestreiten. Der Wagen des 37-Jährigen hat eine Sonderlackierung bekommen. Von dpa


Mi., 21.11.2018

Vettel will Sieg Kampf ums gute Gefühl: F1-Finale wird zum Emotions-Rennen

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel will zum Saisonabschluss noch einen Sieg feiern.

Abschiede, Ehrenplätze und der Wunsch nach einem guten Gefühl für die Weihnachtszeit. Im heißen Abu Dhabi dürfte es beim Schlussakt der Formel-1-Saison nicht langweilig werden, selbst wenn Mercedes die Titel schon vorm Finale wieder abgeräumt hat. Von dpa


Mo., 12.11.2018

Formel 1 Vettel trostlos in Interlagos - Mercedes im Fünf-Titel-Club

Sebastian Vettel muss die Saison 2018 abhaken.

Sebastian Vettel und Ferrari sind aller Chancen selbst auf den Formel-1-Trostpreis beraubt. 2019 muss der Angriff folgen. Mercedes will einen Umschwung verhindern. Die Silberpfeile haben eine Ära wie zu Michael Schumachers Ferrari-Zeiten vor Augen. Von dpa


Mo., 12.11.2018

Formel-1-Ausraster Schubserei: Verstappen muss Sozialstunden leisten

Rastete in Brasilien aus: Max Verstappen.

Für Max Verstappen ist Esteban Ocon ein Idiot und Weichei. Zu diesem Schluss kommt der Niederländer spätestens nach einer Kollision in Brasilien. Diese kostet den Red-Bull-Piloten den Sieg. Verstappen wütet und wird gegen Ocon handgreiflich. Dafür gibt es eine Strafe. Von dpa


So., 11.11.2018

Großer Preis von Brasilien Hamilton-Sieg zum Team-Titel - Vettel chancenlos

Das Team Mercedes jubelt über den Sieg in der Konstrukteurswertung.

Vorbei ist auch die letzte Formel-1-Titelchance 2018 für Sebastian Vettel. Lewis Hamilton siegt in Brasilien und macht Mercedes zum Team-Champion. Vettel wird nur Sechster. Richtig sauer ist aber vor allem Max Verstappen. Er hat allen Grund dazu. Von dpa


So., 11.11.2018

Motorsport-Königsklasse Expansion und Verdrängung: Aufbruch in neue Formel-1-Welten

Die Formel 1 setzt auf neue Wachstumsmärkte.

Die Formel 1 entdeckt den nächsten Grand-Prix-Exoten. Ab 2020 wird in Vietnam gefahren. Es geht um Absatzmärkte und Einnahmen. Der Verdrängungswettbewerb mit Traditionsstrecken ist im Gang. Von dpa


So., 11.11.2018

Formel 1 in Sao Paulo Darauf muss man beim Großen Preis von Brasilien achten

Lewis Hamilton (M) geht in Sao Paulo vor Sebastian Vettel (l) und Valtteri Bottas ins Rennen.

Die Formel 1 nähert sich dem Finale. In der Fahrer-WM ist die Entscheidung für Lewis Hamilton schon gefallen. Ferrari und Sebastian Vettel wollen in Brasilien im vorletzten Saisonrennen den vorzeitigen K.o. in der Teamwertung vermeiden. Von dpa


Sa., 10.11.2018

Grand Prix von Brasilien Hamilton sichert sich vor Vettel Pole Position

Lewis Hamilton hat sich beim Grand Prix von Brasilien die Pole Position gesichert.

Auch das noch. Sebastian Vettel verstößt gegen Vorschriften beim Wiegen und demoliert in der Qualifikation zum Formel-1-Rennen von Brasilien auch noch unbeabsichtigt eine Auto-Waage. Das zog eine Untersuchung nach sich. Die Pole geht an den fünfmaligen Weltmeister. Von dpa


Fr., 09.11.2018

Training in Interlagos Mercedes dominiert - Vettel wird Dritter

Valtteri Bottas fuhr die schnellste Zeit im zweiten Training.

Lewis Hamilton? Sebastian Vettel? Nein! Valtteri Bottas beendet den ersten Formel-1-Trainingstag beim Großen Preis von Brasilien mit der Bestzeit. Für die Silberpfeile sieht es gut aus mit dem vorzeitigen Gewinn des Teamtitels. Bitter läuft es für Nico Hülkenberg. Von dpa


Fr., 09.11.2018

Interlagos Darüber wird auch gesprochen im Formel-1-Fahrerlager

Sebastian Vettel vom Team Scuderia Ferrari kommt an der Rennstrecke an.

Werden Michael Schumachers Formel-1-Rekorde ewig Bestand haben? Läuft der Grand Prix von Brasilien diesmal ohne Zwischenfälle abseits der Strecke ab? Gesprächsthemen in São Paulo. Von dpa


Do., 08.11.2018

Formel 1 Hamilton: Lauda soll bei Genesung nichts überstürzen

Lewis Hamilton rät Mercedes-Teamaufsichtsrat Niki Lauda bei seiner Genesung nichts zu überstürzen.

São Paulo (dpa) - Mercedes-Teamaufsichtsrat Niki Lauda soll sich bei einer Rückkehr an die Rennstrecke nach Ansicht von Lewis Hamilton lieber Zeit lassen. Von dpa


Do., 08.11.2018

Formel 1 in Interlagos Vettel will Mercedes «sehr harte Zeit» bereiten

Hat mit Ferrari noch die Konstrukteurs-WM im Blick: Sebastian Vettel.

Sebastian Vettel hofft auf «etwas Magisches» in Interlagos. Ohne ein Formel-1-Wunder dürfte Ferrari die Konstrukteurs-WM auch nicht mehr gewinnen. Die Titelsammler von Mercedes wollen den nächsten Titel. Von dpa


Do., 08.11.2018

Grand Prix in Interlagos Fittipaldi, Piquet, Senna: Brasiliens schweres Formel-1-Erbe

Letzter brasilianischer Formel-1-Weltmeister: Ayrton Senna.

Emerson Fittipaldi, Nelson Piquet, Ayrton Senna: Brasilien hat früher regelmäßig Formel-1-Weltmeister hervorgebracht. Es fehlen längst nicht nur solche Ausnahmeerscheinungen. «Die ganze Welt will einen Brasilianer sehen und ihm auch zujubeln», behauptet Felipe Massa. Von dpa


Do., 08.11.2018

Formel 1 Das muss man zum Großen Preis von Brasilien wissen

Der Traditionskurs in Interlagos.

Nach mehreren Vorfällen 2017 in São Paulo fürchten die Organisatoren des Formel-1-Rennens in Brasilien erneut negative Schlagzeilen. Müssen sich die Teams wieder wegen Überfällen sorgen? Aus sportlicher Sicht will sich Mercedes den nächsten Titel sichern. Von dpa


Mi., 07.11.2018

Behörden: Keine Extramaßnahmen rund um Formel-1-Kurs in Interlagos

Das Autodromo Jose Carlos Pace, der Formel-1-Kurs in Interlagos.

São Paulo (dpa) - Nach den kriminellen Vorfällen im Vorjahr rund um das Formel-1-Rennen in Brasilien machen die Organisatoren den Umfang der diesjährigen Sicherheitsvorkehrungen auch vom Publikumszustrom abhängig. Von dpa


Mi., 07.11.2018

GP in São Paulo Vettels Frustbewältigung: «Mercedes vom Thron stoßen»

Sebastian Vettel kann sich noch Hoffnung auf den Konstrukteurstitel machen.

Sebastian Vettel versucht in São Paulo etwas Verwegenes. Nach der Krönung von Lewis Hamilton zum Formel-1-Weltmeister will er Mercedes zumindest die Konstrukteurs-WM verderben. Die Chancen? Sehr gering. In Brasilien herrscht aber noch eine ganz andere Debatte. Von dpa


Mi., 07.11.2018

Neu im Rennkalender 2020 feiert Vietnam Formel-1-Premiere - Stadtkurs in Hanoi

Die Formel 1 feiert im April 2020 ihre Rennpremiere in Vietnam.

London (dpa) - Die Formel 1 feiert im April 2020 ihre Rennpremiere in Vietnam. Wie die Motorsport-Königsklasse bekanntgab, wurde ein Vertrag über mehrere Jahre mit dem Veranstalter geschlossen.Gefahren wird auf einem Stadtkurs in Hanoi. Von dpa


76 - 100 von 1206 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige