Fr., 14.06.2019

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto: Vettel nach Kanada-Ärger «stärker als zuvor»

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto (l) erwartet kein Motivationsloch bei Sebastian Vettel (r).

Maranello (dpa) - Ferrari-Teamchef Mattia Binotto erwartet nach dem Ärger um den aberkannten Kanada-Sieg kein Motivationsloch bei Sebastian Vettel. «Ich kenne Sebastian und glaube, dass er daraus noch stärker als zuvor hervorgehen wird», sagte der 49-Jährige dem italienischen TV-Sender Rai. Von dpa

Do., 13.06.2019

Großen Preis von Kanada Verzicht auf Protest - Ferrari kämpft weiter um Vettel-Sieg

Ferrari-Star Sebastian Vettel wurde in Kanada mit einer Fünf-Sekunde-Strafe belegt.

Ferrari verzichtet nun doch auf einen förmlichen Protest gegen die Strafe für Sebastian Vettel, die ihn den Sieg in Kanada kostete. Die Scuderia will nun auf anderem Wege die Rennkommissare zum Umdenken bewegen. Von dpa


Di., 11.06.2019

Nach Strafe für Vettel Ferrari treibt Einspruch gegen Kanada-Urteil voran

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel war beim Großen Preis von Kanada als Erster durchs Ziel gefahren.

Maranello (dpa) - Ferrari arbeitet weiter am Veto gegen das umstrittene Urteil der Formel-1-Rennkommissare von Kanada. Von dpa


Di., 11.06.2019

Ferrari-Star Vettels Entfremdung von der Formel 1: «Ich bin ein Purist»

Sebastian Vettel und die Formel 1 stecken im Beziehungsstress.

Sebastian Vettel und die Formel 1 stecken im Beziehungsstress. Der Ferrari-Star rechnet nach dem Grand Prix von Kanada mit der modernen Motorsport-Königsklasse ab. Wo ist die PS-Liebe auf der Strecke geblieben? Wie lange kann das gut gehen? Von dpa


Mo., 10.06.2019

Grand Prix von Kanada Rosberg kritisiert Vettels Wutausbruch: «Ist unnötig»

«Das ist unnötig und nicht sehr gut», sagte Rosberg über Vettels Schimpftirade.

Montréal (dpa) - Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg hat die Schimpftirade von Sebastian Vettel beim Grand Prix von Kanada kritisiert. «Das ist unnötig und nicht sehr gut», sagte Rosberg in einer Video-Botschaft. Von dpa


Mo., 10.06.2019

Großer Preis von Kanada «Zorn der Hölle»: Vettel wütet - Streit um Zeitstrafe

Nach einer Zeitstrafe nur Zweiter: Sebastian Vettel fühlt sich um den Sieg in Kanada betrogen.

Sebastian Vettel tobt. Der zornige Ferrari-Star fühlt sich um den Grand-Prix-Sieg von Kanada betrogen. Vettel wird für eine schonungslose Aktion gegen Profiteur Lewis Hamilton bestraft. Ferrari will das nicht hinnehmen. Die Debatte ist hochemotional. Von dpa


Mo., 10.06.2019

Großer Preis von Kanada Internationale Pressestimmen zum Rennen in Kanada

Lewis Hamilton überquert die Ziellinie als Zweiter ist aber Sieger des Rennens in Kanada.

Montréal (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat inerantionale Pressestimmen zum Großen Preis von Kanada zusammengetellt. Von dpa


Mo., 10.06.2019

Großer Preis von Kanada Nach Zeitstrafe: Zuspruch für Vettel aus der Motorsportszene

Erhielt nach einem Fahrfehler eine folgenschwere Zeitstrafe: Sebastian Vettel.

Montréal (dpa) - Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel hat nach seiner folgenschweren Zeitstrafe beim Formel-1-Rennen von Kanada breite Unterstützung aus der Motorsportszene erhalten. Von dpa


Mo., 10.06.2019

Entscheid der Rennkommissare Der aberkannte Vettel-Sieg

Sebastian Vettel geht mit gesenktem Kopf zur Siegerehrung.

Montréal (dpa) - Sebastian Vettel fuhr als Erster über die Ziellinie, den Sieg beim Formel-1-Rennen in Montréal feierte aber trotzdem Lewis Hamilton. Von dpa


Mo., 10.06.2019

Formel 1 Die Lehren aus dem Großen Preis von Kanada

Zurückhaltende Freude bei Sieger Lewis Hamilton (r) und dem Zweitplatzierten Sebastian Vettel.

Es war die Szene des Rennens: Nach einem Ausrutscher in den Rasen drängt Sebastian Vettel Verfolger Lewis Hamilton fast in die Mauer. Der Deutsche wird bestraft, der Brite gewinnt. Vettel tobt danach und Ferrari legt Beschwerde ein. Von dpa


So., 09.06.2019

Grand Prix von Kanada Vettel nach Strafe nur Zweiter: «Das war nicht fair»

Vettel startete von der Pole, konnte das Rennen aber nicht gewinnen.

Sebastian Vettel fährt beim Großen Preis von Kanada als Erster ins Ziel, gewinnt aber nicht. Ein Fahrfehler mit Fünf-Sekunden-Strafe kostet dem Ferrari-Star seinen möglichen ersten Saisonsieg. Von dpa


So., 09.06.2019

Geldmaschine Königsklasse 240 Seiten stark: Der neue Grundlagenvertrag der Formel 1

Ross Brawn war vom Formel-1-Eigner Liberty Media mit der Umsetzung der Regelreform beauftragt worden.

Die Blaupause für die neue Formel 1 steht. Von einer strengen Budgetgrenze ist aber nicht mehr viel übrig geblieben. Widerstand rufen die Technikregeln hervor. Von dpa


So., 09.06.2019

Vettel auf der Pole Darauf muss man beim Großen Preis von Kanada achten

In das Rennen zum Grand Prix von Kanada startet Sebastian Vettel von der Pole aus.

Nach mehr als zehn Monaten steht Sebastian Vettel bei einem Formel-1-Rennen in der Startaufstellung wieder ganz vorne. Lewis Hamilton ist in Kanada aber in Lauerposition. Von dpa


Sa., 08.06.2019

Grand Prix von Kanada «Voll von Adrenalin»: Vettel rast auf Pole Position

Sebastian Vettel war nach dem Erreichen der Pole «voll von Adrenalin.»

Was für eine Schlussphase! Auf den letzten Metern rast Sebastian Vettel noch auf die Pole Position in Kanada. Für den deutschen Ferrari-Star geht eine quälende Wartezeit zu Ende. Von dpa


Sa., 08.06.2019

Formel 1 Daddys Fördermittel: «Ganz normaler Junge» Stroll

Nach den Worten seines Teamkollegen Sergio Perez «ein ganz normaler Junge»: Lance Stroll vom Team bei Racing Point.

Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher war für Lance Stroll ein Idol, eine Tribüne in Montreál trägt bereits den Namen des kanadischen Jungpiloten. Seinen Aufstieg hat Stroll nicht zuletzt dem Vermögen seines Vaters zu verdanken. Von dpa


Sa., 08.06.2019

F1-Qualifying in Kanada Vettel greift an: «Mercedes absolut in Favoritenrolle»

Auf den langen Geraden wollen die beiden Ferrari beim Qualifying in Kanada Zeit gut machen.

In Montréal wird es ernst. Sebastian Vettel hofft in der Qualifikation zum Formel-1-Rennen von Kanada auf die Pole Position. Der Branchenprimus hat etwas dagegen. Von dpa


Fr., 07.06.2019

Formel 1 in Montréal Vettel Zweiter im Kanada-Training - Hamilton mit Unfall

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel fuhr beim Training im Kanada auf Platz zwei.

Sebastian Vettel sehnt die WM-Wende herbei. Doch auch in Kanada fährt der Ferrari-Star zunächst hinterher. Dann verbessert sich der Hesse entscheidend. Bei Lewis Hamilton und Mercedes läuft es anders herum. Von dpa


Fr., 07.06.2019

Formel 1 Kubica wieder in Kanada - «Licht am Ende des Tunnels»

Hat in der laufenden Saison noch keinen Punkt geholt: Williams-Pilot Robert Kubica.

Robert Kubica verunglückte 2007 in Kanada. Nur eine Saison später sorgte er dort für eine Sensation. Dann musste der Pole seine Formel-1-Karriere fast beenden. Nun kehrt Kubica nach Montréal zurück. Von dpa


Fr., 07.06.2019

Formel 1 in Kanada Vettel in Montréal-Auftakttraining weit hinter Hamilton

Fuhr im ersten Training in Kanada hinterher: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

Sebastian Vettel sehnt die WM-Wende herbei. Doch auch zum Auftakt in Kanada fährt der Ferrari-Star nur hinterher. Lewis Hamilton und Mercedes geben den Ton an. Von dpa


Fr., 07.06.2019

Regelreform Formel-1-Budgetgrenze soll bei 175 Millionen liegen

Der Automobil-Weltverband FIA treibt die Reform der Königsklasse voran.

Montréal (dpa) - Im Streit um eine Budgetgrenze in der Formel 1 gibt es dem Fachmagazin «Auto, Motor und Sport» zufolge eine Einigung. Von dpa


Fr., 07.06.2019

Bericht «Auto, Motor & Sport» Formel-1-Wochenenden sollen gestrafft werden

Der Donnerstag soll zukünftig als Medientag der Formel 1 entfallen.

Montréal (dpa) - Die Formel-1-Wochenenden sollen «Auto, Motor und Sport» zufolge kompakter werden. Wie das Fachmagazin am Rande des Grand Prix von Kanada in Montréal berichtete, soll künftig der Donnerstag als Medientag entfallen. Von dpa


Fr., 07.06.2019

Formel 1 in Kanada Darüber wird im Fahrerlager von Montréal auch gesprochen

Volksnah: Sebastian Vettel (l) und Lewis Hamilton (2.v.l) erfüllen die Autogrammwünsche der kanadischen Radsportfans.

Was hält Sebastian Vettel von der neuen Boxenanlage in Montréal? Ist an den Wechselgerüchten um Nico Hülkenberg etwas dran? Von dpa


Do., 06.06.2019

Formel 1 in Montréal Baustelle Ferrari: Vettel trotz Krise weiter «sehr hungrig»

Gefragte Unterschrift: Sebastian Vettel erfüllt die Wünsche der kanadischen Fans.

Im neuen Fahrerlager von Montréal wird noch geschraubt. Unfertig ist auch Ferrari. Sebastian Vettels Team versucht an Branchenprimus Mercedes heranzukommen. Der Deutsche brennt. Von dpa


Do., 06.06.2019

Ferrari-Teamchef Binotto: Werden wieder so stark wie zu Schumis Zeiten

Glaubt an die Rückkehr in die Erfolgsspur: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto..

Rom (dpa) - Ferrari-Teamchef Mattia Binotto will den italienischen Rennstall wieder so erfolgreich machen wie zu den Zeiten von Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher. Von dpa


Do., 06.06.2019

Formel 1 Der Investor: Lawrence Stroll und sein Projekt Racing Point

Der Unternehmer Lawrence Stroll will aus Racing Point «eines der großartigsten Teams im Fahrerlager» machen.

In der Modebranche hat Lawrence Stroll ein Vermögen gemacht. In der Formel 1 hat der Kanadier mit dem Rennstall Racing Point eine Art Sehnsuchtsprojekt gefunden. Wohin führt der Weg seines Investments? Von dpa


76 - 100 von 1506 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige