Mo., 15.04.2019

1000. Formel-1-Rennen Die Lehren aus dem Großen Preis von China

Das Rennen in China war das 1000. Rennen der Formel-1-Geschichte.

Mercedes macht am Ende praktisch alles richtig, Ferrari vieles nicht. Schlecht für Vettel, den die Teamorderdebatte zudem nervt. Sorgenvoll verläuft die Saison vorerst auch für Landsmann Hülkenberg. Von dpa

So., 14.04.2019

Großen Preis von China Vettel trotz Teamorder nur Dritter - Hamilton siegt

Sebastian Vettel (r) spendiert für Sieger Lewis Hamilton eine Champagner-Dusche.

Sebastian Vettel kann Lewis Hamilton einmal mehr nicht stoppen. Der Brite gewinnt das prestigeträchtige 1000. Rennen in der Geschichte der Formel 1. Vettel hilft auch ein Platztausch mit Charles Leclerc nicht entscheidend weiter. Ferrari hat Gesprächsbedarf. Von dpa


So., 14.04.2019

Großer Preis von China Vettel zu Teamorder: Wusste, dass diese Fragen kommen würden

Wurde beim Grand Prix von China Dritter: Sebastian Vettel.

Immerhin erstmals in dieser Saison auf dem Podium. Platz drei beim 1000. Formel-1-Rennen ist aber nicht, was sich Sebastian Vettel erhofft hat. Hinzu kommt die pikante Diskussion um eine Teamorder. Von dpa


So., 14.04.2019

Großer Preis von China Darauf muss man achten beim 1000. Formel-1-Rennen

Sebastian Vettel vom Team Scuderia Ferrari startet beim Großen Preis von China von Startposition drei in das Rennen.

Das große Jubiläumsrennen. Wer gewinnt es? Was passiert auf dem Shanghai International Circuit? Die Startaufstellung verspricht Spannung und Brisanz. Vettel muss aufholen, vorbei an den beiden Silberpfeilen. Von dpa


Sa., 13.04.2019

Formel 1 Vettel kritisiert Schnelllebigkeit: Kein Mensch der Extreme

Sebastian Vettel vom Team Ferrari.

Shanghai (dpa) - Sebastian Vettel hat die Schnellebigkeit der heutigen Zeit kritisiert. Von dpa


Sa., 13.04.2019

Ferrari-Star Vettel bekräftigt: Weiß nicht, was nach 2020 passiert

Sebastian Vettel steht noch bis 2020 bei Ferrari unter Vertrag.

Shanghai (dpa) - Sebastian Vettel kann keine Prognose über seine Zukunft in der Formel 1 nach dem Ende seines aktuellen Vertrags abgeben. Von dpa


Sa., 13.04.2019

Formel 1 in China Wutausbruch via Teamfunk: Verstappen stinksauer

Red-Bull-Pilot Max Verstappen war nach dem Qualifying richtig angefressen.

Shanghai (dpa) – Der Wutausbruch via Teamfunk musste immer wieder durch lautes Piepen unterbrochen werden. Nicht alles, was dem niederländischen Formel-1-Piloten Max Verstappen über die Lippen ging, war jugendfrei. Von dpa


Sa., 13.04.2019

Formel 1 in Shanghai Silberpfeile hängen Vettel in China-Qualifikation ab

Valtteri Bottas (M) siegte im Qualifying vor Lewis Hamilton (l) und Sebastian Vettel.

Der vermeintliche Ferrari-Vorteil scheint schon wieder dahin, Vettel kommt in der Quali zum großen Formel-1-Jubiläum nur auf Platz drei. Bottas ist spitze, Hamilton aber nur ganz knapp dahinter, Verstappen wütet mal wieder. Ein spannendes Rennen kündigt sich an. Von dpa


Sa., 13.04.2019

Großer Preis von China Viele Kandidaten: Kampf um die Pole fürs 1000. Rennen

Will in Shanghai wieder auf die Pole Position: Sebastian Vettel.

Wer holt sich die Pole fürs Formel-1-Jubiläumsrennen? Vor einem Jahr war Vettel der Beste in der China-Qualifikation. Doch Teamkollege Leclerc, die beiden Mercedes-Männer Hamilton und Bottas sowie Red Bulls Verstappen wollen eine erneute Vettel-Pole verhindern. Von dpa


Fr., 12.04.2019

Formel 1 in Shanghai Auftakt mit Problemen: Vettel knapp geschlagen von Bottas

Sebastian Vettel musste sich im zweiten Freien Training knapp Valtteri Bottas geschlagen geben.

Der Trainingsstart für den 1000. Grand Prix verläuft nicht nach Maß für Sebastian Vettel und Ferrari. Teamkollege Charles Leclerc hat wieder Technik-Sorgen, Mercedes-Pilot Valtteri Bottas fährt vorneweg. Vettels Trost: Auch Titelrivale Lewis Hamilton müht sich. Von dpa


Fr., 12.04.2019

1000. Rennen Jubiläum auf chinesisch: Formel 1 feiert die Vergangenheit

Im Fahrerlager in Shanghai gibt es unter anderem Aufsteller mit Bildern von Formel-1-Ikonen wie Michael Schumacher.

Die Formel 1 feiert sich selbst für 1000 Rennen. Spezial-Schampus, eine eigene Münze und immer wieder der Blick zurück in eine Vergangenheit voller Helden, Triumphe und Tragödien. Den Ort der Party hält der Chef für die Zukunft der Rennserie. Von dpa


Fr., 12.04.2019

Vor 1000. Formel-1-Rennen Vettel Schnellster im ersten Training von Shanghai

Sebastian Vettel war im Training der Schnellste.

Shanghai (dpa) - Sebastian Vettel hat im ersten Freien Training zum 1000. Rennen der Formel-1-Geschichte die schnellste Runde gedreht. Von dpa


Fr., 12.04.2019

Scuderia-Nachwuchshoffnung Ferrari-Teamchef über Mick Schumacher: Michael sehr ähnlich

Mattia Binotto lobt Mick Schumacher.

Shanghai (dpa) – Ferraris Teamchef Mattia Binotto hat Parallelen in der Arbeitsweise zwischen Mick Schumacher und seinem Vater Michael hervorgehoben. Der 20 Jahre alte Sohn des Formel-1-Rekordweltmeisters hatte vor rund anderthalb Woche sein Testdebüt für die Scuderia gegeben. Von dpa


Fr., 12.04.2019

Grand Prix von China Darüber wird auch gesprochen vor dem 1000. Formel-1-Rennen

Lewis Hamilton vom Team Mercedes kommt zur Rennstrecke in Shanghai.

Shanghai (dpa) – Das 1000. Formel-1-Rennen steht an. Sebastian Vettel und sein Ferrari-Teamkollege Charles Leclerc sowie Fünffach-Weltmeister Lewis Hamilton und dessen Mercedes-Rivale Valtteri Bottas sind die Top-Favoriten auf den Sieg beim Jubiläums-Grand-Prix an diesem Sonntag in China. Von dpa


Do., 11.04.2019

Formel 1 Ferrari-Duell: Vettel nicht beunruhigt - Cleverer Leclerc

Die Ferrari-Piloten Sebastian Vettel (r) und Charles Leclerc.

Vettel und Leclerc, Vettel gegen Leclerc - das rote Stallduell steht vor der nächsten Bewährungsprobe. Der viermalige Weltmeister Vettel wird nicht nervös. Sein Herausforderer erst recht nicht. Sie haben beide ein Ziel in China: Den Sieg beim Jubiläumsrennen. Von dpa


Do., 11.04.2019

1000. Rennen Für Hamilton spielt Formel-1-Jubiläum keine Rolle

Lewis Hamilton ist der Star der Formel-1-Szene.

Shanghai (dpa) - Für Lewis Hamilton spielt es keine Rolle, dass der Große Preis von China das 1000. Rennen in der Geschichte der Formel 1 sein wird. Von dpa


Do., 11.04.2019

Großer Preis von China Wer gewinnt das 1000. Rennen? - Hamilton & Vettel im Fokus

In Shanghai im Fokus: Sebastian Vettel (l) und Lewis Hamilton.

Sicher kann sich keiner sein. Weder der fünfmalige China-Sieger Hamilton, noch sein Herausforderer Vettel, dessen Ferrari dank Motorvorteile großes Siegpotenzial hat. Der Kurs hat seine Tücken. Die Pole wäre ein erster Schritt zum Sieg im 1000. Grand Prix. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Großer Preis von China 1000. Formel-1-Rennen: Vettel hofft auf «Quäntchen Glück»

Will in Shanghai unbedingt den Sieg: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

Es ist ein besonderes Rennen, auch wenn es für den 1000. Grand Prix der Formel 1 keinen Zusatzpunkt gibt. Ein Sieg in China wäre vor allem für Sebastian Vettel ein ganz wichtiger Meilenstein. Von dpa


Mi., 10.04.2019

Scuderia Ferrari Vettel wird nach Ansicht von Ecclestone unterschätzt

Scuderia Ferrari: Vettel wird nach Ansicht von Ecclestone unterschätzt

Shanghai (dpa) - Sebastian Vettel wird aus Sicht des einstigen Formel-1-Chefs Bernie Ecclestone unterschätzt. «Die Formel 1 braucht einen Sebastian, der gewinnt», sagte der 88-Jährige im Interview von «Sport Bild» und «Auto Bild Motorsport». Von dpa


Mi., 10.04.2019

Ehemaliger Formel-1-Boss Ecclestone-Kritik an Michael Schumacher: «Kannte kein Limit»

Michael Schumacher (r) und Bernie Ecclestone begutachten den «Bernie», einen Preis für den Fahrer des Jahres 2000.

Shanghai (dpa) - Der frühere Formel-1-Chef Bernie Ecclestone sieht die große Zeit von Michael Schumacher eher kritisch. «Sein Problem war: Er kannte kein Limit», sagte der Brite im Interview von «Sport Bild» und «Auto Bild Motorsport». Von dpa


Mi., 10.04.2019

Großer Preis von China Daten und Fakten zum Shanghai International Circuit

Gewann 2009 in Shanghai: Sebastian Vettel.

Shanghai (dpa) - In Shanghai wird am Sonntag mit dem Großen Preis von China das dritte Rennen der Formel-1-Saison ausgetragen. Von dpa


Di., 09.04.2019

Zum 1000. Rennen der Formel 1 Rotkäppchen und Grüne Hölle: Die Formel 1 und Deutschland

Zu seinen Zeiten als Ferrari-Pilot konnte Michael Schumacher große Begeisterung entfachen.

Vom Grafen von Trips bis Schumacher, von Grüner Hölle bis Hockenheim - Deutschland hat eine bewegte Formel-1-Geschichte. Jetzt steht das 1000. Rennen der Königsklasse bevor. Von dpa


Di., 09.04.2019

Hintergrund zum 1000. Rennen Deutschland und die Formel 1

Sieg in Zandvoort: Wolfgang Graf Berghe von Trips (r) und sein Ferrari-Markengefährte Phil Hill aus den USA.

Shanghai (dpa) - 12 WM-Titel, 178 Rennsiege - ein Blick auf die deutsche Bilanz in der Formel 1 vor dem 1000. Grand Prix am Sonntag. Von dpa


Di., 09.04.2019

Hintergrund zum 1000. Rennen China ist besonderes Pflaster für deutsche Formel-1-Fahrer

Hintergrund zum 1000. Rennen: China ist besonderes Pflaster für deutsche Formel-1-Fahrer

Shanghai (dpa) - Ein Sieg beim 1000. Rennen der Formel 1 würde in die Shanghai-Bilanz der deutschen Piloten für Siege mit besonderem Stellenwert passen. 2006 gewann Michael Schumacher im Ferrari den Großen Preis von China - es war sein 91. und damit letzter Grand-Prix-Erfolg. Von dpa


Mo., 08.04.2019

Formel 1 vor 1000. Rennen Triumphe, Skandale, Draufgänger am Limit

Der Italiener Giuseppe Farina (M) wird nach seinem Sieg des Internationalen Autorennens in Monza gefeiert.

999 Rennen. Fast 70 Jahre Formel 1. Geschichten und Anekdoten, die Bücher füllen. Hass-Duelle, Skandale, Rekorde, Kuriositäten. Eine Reise durch die Motorsport-Königsklasse, die lange vor allem eines war: Lebensgefährlich. Von dpa


76 - 100 von 1389 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige