So., 25.11.2018

Ferrari-Star Vettel: Ich kann besser sein, als ich manchmal war

Ferrari-Star: Vettel: Ich kann besser sein, als ich manchmal war

Selbstkritisch und nüchtern - nach dem Finale von Abu Dhabi hat Sebastian Vettel Bilanz gezogen. Und gesagt, worauf er sich nun am meisten freut. Von dpa

So., 25.11.2018

Formel 1 Vettels Eintracht-Visite und Winter-Langeweile

Sebastian Vettel hatte in dieser Saison einige Probleme.

Nun ist Rennpause. Fit halten, vorbereiten, verbessern. Sebastian Vettel wird seine Lehren aus der erneut verpassten WM ziehen. Lewis Hamilton will eh immer noch mal eins drauflegen. Das deutsche Heimrennen ist gerettet, 2019 kann eigentlich schon kommen. Von dpa


So., 25.11.2018

Formel 1 Hülkenberg übersteht heftigen Unfall in Abu Dhabi unverletzt

Renault-Pilot Nico Hülkenberg hatte in Abu Dhabi einen Unfall.

Abu Dhabi (dpa) - Nico Hülkenberg hat in der ersten Runde des Saisonfinales der Formel 1 einen heftigen Unfall unbeschadet überstanden. Nach einer Berührung mit dem Haas-Wagen des Franzosen Romain Grosjean hob der Renault von Hülkenberg in Abu Dhabi ab und überschlug sich. Von dpa


So., 25.11.2018

Formel 1 Letztes Räikkönen-Rennen für Ferrari endet vorzeitig

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen konnte das Rennen in Abu Dhabi nicht beenden.

Abu Dhabi (dpa) - Das letzte Formel-1-Rennen von Kimi Räikkönen im Ferrari ist vorzeitig zu Ende gegangen. «Was passiert? Ich habe keine Power mehr», funkte der 39 Jahre alte Finne verzweifelt an die Box des italienischen Formel-1-Rennstalls. Von dpa


So., 25.11.2018

Vertrag bis Ende 2023 Pirelli bleibt Reifenlieferant der Formel 1

Reifenhersteller Pirelli bleibt bis Ende 2023 exklusiver Lieferant für die Formel 1.

Abu Dhabi (dpa) - Pirelli bleibt bis Ende 2023 exklusiver Reifenlieferant der Formel 1, teilten die Italiener am Rande des Saisonfinales in Abu Dhabi mit. Von dpa


So., 25.11.2018

Großer Preis von Abu Dhabi Darauf muss man achten beim Saison-Finale der Formel 1

Weltmeister Lewis Hamilton geht von der Pole-Position in das abschließende Rennen in Abu Dhabi.

Die Formel 1 freut sich auf das Finale einer langen Saison. Es wird spannend, auch wenn die Titel schon vergeben sind, gewinnen wollen sie immer alle. Es wird auch wehmütig und emotional, denn für manche ist es ein Abschied. Von dpa


So., 25.11.2018

Formel 1 Rosberg: 2019 wird für Vettel kein Knackpunkt-Jahr

Formel 1: Rosberg: 2019 wird für Vettel kein Knackpunkt-Jahr

Abu Dhabi (dpa) - Nico Rosberg hält die nächste Saison von Sebastian Vettel bei Ferrari nach dem erneut verpassten WM-Titel nicht für dessen «letzte Chance oder ein Knackpunkt-Jahr». Von dpa


Sa., 24.11.2018

Großer Preis von Abu Dhabi Hamilton holt letzte Saison-Pole vor Bottas und Vettel

Großer Preis von Abu Dhabi: Hamilton holt letzte Saison-Pole vor Bottas und Vettel

Lewis Hamilton hat die Qualifikation in Abu Dhabi gewonnen. Teamkollege Valtteri Bottas, Sieger vor einem Jahr, wird Zweiter. Dem Silberpfeil-Duo gelingt damit etwas Einmaliges. Von dpa


Sa., 24.11.2018

Letztes Formel-1-Rennen Alonsos Bilanz: 21:0 im Quali-Duell gegen den Teamkollegen

Letztes Formel-1-Rennen: Alonsos Bilanz: 21:0 im Quali-Duell gegen den Teamkollegen

Abu Dhabi (dpa) - Den Händedruck vom ehemaligen spanischen König Juan Carlos bekam Fernando Alonso schon vorher. In der 21. Formel-1-Qualifikation in diesem Jahr setzte sich der 37 Jahre alte Spanier zum 21. Mal gegen seinen belgischen Teamkollegen Stoffel Vandoorne durch. Von dpa


Sa., 24.11.2018

Ehemaliger Formel-1-Chef Ecclestone: Schumacher war ein Anführer, Vettel ist nicht so

Ehemaliger Formel-1-Chef: Ecclestone: Schumacher war ein Anführer, Vettel ist nicht so

Abu Dhabi (dpa) - Für den ehemaligen Formel-1-Chef Bernie Ecclestone ist Sebastian Vettel nicht so ein Anführer wie es Rekordweltmeister Michael Schumacher war. Von dpa


Sa., 24.11.2018

Video-Botschaft Mercedes veröffentlicht Lauda-Nachricht: Bald wieder da

Muss das Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi aus der Ferne verfolgen: Niki Lauda schickte Mercedes eine Videobotschaft.

Abu Dhabi (dpa) - Niki Lauda hat in einer Video-Nachricht an das Weltmeister-Team von Mercedes seine baldige Rückkehr angekündigt. Von dpa


Sa., 24.11.2018

Formel 1 Protest von Haas gegen Force India abgelehnt

Nach einem Besitzerwechsel wegen Insolvenz fährt das ehemals nur Force India genannte Team mit einer neuen Lizenz.

Abu Dhabi (dpa) - Der Protest des amerikanischen Formel-1-Rennstalls Haas gegen das Konkurrenzteam Racing Point Force India ist von den Rennkommissaren des Großen Preises von Abu Dhabi abgelehnt worden. Von dpa


Sa., 24.11.2018

Zitate Sprüche der Formel-1-Saison 2018

Zitate: Sprüche der Formel-1-Saison 2018

Abu Dhabi (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat Sprüche der Formel 1 aus der Saison 2018 zusammengestellt. Von dpa


Sa., 24.11.2018

Formel 1 in Abu Dhabi Kampf um die Final-Pole: Schafft Vettel die Wende?

Ferrari-Star Sebastian Vettel will in der Qualifikation glänzen.

Mercedes kann einen Rekord aufstellen. Max Verstappen ebenfalls. Im Training hinterließen Valtteri Bottas im Silberpfeil und der Niederländer von Red Bull den besten Eindruck. Sebastian Vettel bremst die Erwartungen. Von dpa


Fr., 23.11.2018

Saisonfinale der Formel 1 Knackt Verstappen den Vettel-Rekord?

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel legt einen Boxenstopp ein.

Nach Siegverfassung sieht das noch nicht aus. Sebastian Vettel wird nur Sechster beim Trainer unter Wettkampfbedingungen. Der Schnellste ist Valtteri Bottas, ganz knapp dahinter folgt Max Verstappen. Der 21 Jahre Niederländer hat die Chance auf Vettels Pole-Altersrekord. Von dpa


Fr., 23.11.2018

Scuderia Ferrari Vettel wird Räikkönens Ruhe fehlen

In Abu Dhabi fahren Sebastian Vettel (l) und Kimi Räikkönen zum letzten Mal gemeinsam für die Scuderia Ferrari.

Sie sind ein gutes Gespann. Nach vier gemeinsamen Jahren verlässt Räikkönen aber Vettel und Ferrari. Den nächsten Schritt muss Vettel mit einem Talent aus der Scuderia-Schmiede machen. Im fünften Jahr soll es endlich klappen mit dem Titel. So wie bei Michael Schumacher. Von dpa


Fr., 23.11.2018

Saison 2019 Ocon wird Ersatzfahrer bei Mercedes

Formel-1-Pilot Esteban Ocon wird in der Saison 2019 bei Mercedes Ersatzfahrer.

Abu Dhabi (dpa) - Esteban Ocon wird in der Saison 2019 Ersatzfahrer beim Weltmeister-Team Mercedes. Das gab Teamchef Toto Wolff bei einer Pressekonferenz zum Großen Preis von Abu Dhabi bekannt. «Er wird viel Zeit im Simulator verbringen, damit er bereit sein wird», betonte Wolff mit Blick auf Ocon. Von dpa


Fr., 23.11.2018

Großer Preis von Abu Dhabi Hamilton mit 1 und Goldhelm - Verstappen Auftaktschnellster

Hat sich den fünften Weltmeistertitel gesichert. Lewis Hamilton.

Abu Dhabi (dpa) - Max Verstappen hat beim Auftakttraining zum Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi die erste Bestzeit aufgestellt. Von dpa


Fr., 23.11.2018

Formel 1 Video-Botschaft von Lauda an Mercedes - «Druck wird größer»

Muss das Saisonfinale der Formel 1 in Abu Dhabi aus der Ferne verfolgen: Niki Lauda schickte Mercedes eine Videobotschaft.

Abu Dhabi (dpa) - Niki Lauda hat dem Weltmeister-Team Mercedes vor dem Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi eine Videobotschaft geschickt, wie der Rennstall am Freitag bestätigte. Von dpa


Fr., 23.11.2018

Großer Preis von Abu Dhabi Darüber wird auch noch gesprochen im Fahrerlager

Großer Preis von Abu Dhabi: Darüber wird auch noch gesprochen im Fahrerlager

Abu Dhabi (dpa) - Wenn die Titel vergeben sind, rücken andere Themen in den Vordergrund. Beim finalen Formel-1-Showdown in Abu Dhabi geht es auch um Erinnerungen, um Hoffnungen und Verbesserungen. Der schreckliche Formel-3-Unfall von Sofia Flörsch hat die Motorport-Königsklasse auch etwas alarmiert. Von dpa


Do., 22.11.2018

Formel 1 Lizenzstreit: Haas protestiert gegen Force India

Nach einem Besitzerwechsel wegen Insolvenz fährt das ehemals nur Force India genannte Team mit einer neuen Lizenz.

Abu Dhabi (dpa) - Im schwelenden Streit um die Lizenz des Formel-1-Rennstalls Racing Point Force India hat Rivale Haas Protest eingelegt. Von dpa


Do., 22.11.2018

Letztes Saisonrennen Verstappen nach Zoff: Hätte deutlich schlimmer sein können

Letztes Saisonrennen: Verstappen nach Zoff: Hätte deutlich schlimmer sein können

Abu Dhabi (dpa) - Esteban Ocon ganz rechts, Max Verstappen ganz links. Dazwischen Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen - und jede Menge Spannungen in der Luft beim zweiten Teil der Pressekonferenz zum Großen Preis von Abu Dhabi. Von dpa


Do., 22.11.2018

Ex-Weltmeister Alonso vor Formel-1-Ende über Comeback: Tür ist nicht zu

Offiziell beendet Fernando Alonso seine Formel-1-Karriere, eine Rückkehr schließt er aber nicht völlig aus.

Abu Dhabi (dpa) - Fernando Alonso hat ein Comeback nach dem Ende seiner Formel-1-Karriere an diesem Sonntag nicht ausgeschlossen. Von dpa


Do., 22.11.2018

Comeback mit 33 Jahren Kubica-Rückkehr perfekt: Pole bekommt Williams-Cockpit

Robert Kubica wird 2019 beim Team Williams in der Formel 1 fahren.

Acht Jahre kein Rennen: Ein schwerer Rallye-Unfall schien die Formel-1-Karriere von Robert Kubica zerstört zu haben. Nun aber kommt er zurück. 2019 startet der Pole für Williams. Ein Comeback mit 33 Jahren - unglaublich, aber wahr. Von dpa


Do., 22.11.2018

Formel 1 Zwischen den Klappstühlen: Die Karriere des Fernando Alonso

Formel-1-Pilot Fernando Alonso 2006 bei seinem WM-Triumph in Sao Paulo.

Es wurde eine große Karriere. Sie hätte aber noch größer werden können. Nun beendet Fernando Alonso seine Formel-1-Laufbahn. Eine, die es in sich hatte, in jeder Hinsicht. Von dpa


626 - 650 von 1774 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige